Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2010, 18:54
Sozius
 
Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 2
Standard Meine Diversion und ich :-)

Hallo,
möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Motorradzicke und habe mir heute eine XJ 600 Diversion N gekauft. Morgen kann ich mein Bike abholen und dann wird erstmal geputzt, was das Zeug hält. Mancheiner hält ja nichts vom Putzen und so sieht sie auch aus ;-) Na ja, was solls, dafür habe ich gut gehandelt. Bin Wiedereinsteigerin nach 6 Jahren und vorher auch nur zwei gefahren; meine alte Maschine war eine Suzuki GS 500 E (die war mir aber jetzt zu Opahaft und als ich die Bandit von meinem Freund gefahren habe, wusste ich, dass es so etwas ähnliches sein sollte. Leider ist die Bandit mit meinem jetzigen Geldbeutel nicht kompatibel und ich habe mich für die Diversion entschieden. Wäre nett, wenn ihr mich mal an euren Erfahrungen mit einer Diversion teilhaben lassen könntet. LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2010, 21:05
Benutzerbild von mpbiker
Kein Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 432
Standard AW: Meine Diversion und ich :-)

Hallo und herzlich Willkommen! Ich kann dir leider nix darüber sagen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2010, 07:42
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Meine Diversion und ich :-)

Herzl. Willkommen.
Viel Spass mit der Diversion. Hab die noch nie gefahren. Sorry...
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2010, 08:17
Benutzerbild von Ronin
Kranker Kurven Räuber
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch
Motorrad: BMW R 1200 GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 2.726
Standard AW: Meine Diversion und ich :-)

Willkommen
Kein Plan von dem Bock
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2010, 17:02
Benutzerbild von Routrunner
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Meine Diversion und ich :-)

Hi , das war meine Fahrschulmaschine . Ließ sich soweit ganz gut fahren , nur die Schaltung war sehr hakelig . Manchmal mußte ich hin und her schalten , um im Stand den Neutral bzw. 1. Gang hinein zu bekommen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.05.2010, 17:04
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Meine Diversion und ich :-)

Hallo und herzlich Willkommen. Ich hab zwar keine Diversion, kenne aber einen Anfänger, der sie sich kurz vor Ostern gekauft hat. Ich treffe ihn am WE, dann kann ich ihn gern mal ausfragen, wie er mit dem Bike zurecht kommt.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
diversion, xj 600, yamaha


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
XJ 600 Diversion - Batterie nach Fahrt leer Rusty Motorradtechnik 7 05.05.2010 20:48
Welches Öl und welche Zündkerzen für die XJ 600 Diversion schlumpfine.66 Motorradtechnik 3 05.05.2010 20:40
Verkaufe meine Oakleys atllas Kauf & Verkauf 0 17.06.2009 18:32
Wie entdrossel ich meine Honda MBX 80 Honda Mbx Motorrad Allgemein 11 25.05.2009 12:28
Meine Fighter(Spaßhobel) GSX-Matze Supersport / Streetfighter 8 23.03.2009 19:40


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0