Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.03.2011, 10:08
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von zengeuner Beitrag anzeigen
@GSX Matze:

Ich kenne einige Biker und alle haben mal ne 1000er gewollt, nur im vergleich zu ner 750er ist es schlichtweg ne Waffe.

Ich hab mir Anfangs ne 750er geholt, und ich weiss wie schnell man sich selbst mal überschätzt.
Und mit ner 1000er is es doch en gutes Stück härter.
Weiteres Argument: In den Fahrschulen bekommst du kaum ne 1000er untern Arsch ---> Risiko zu groß.

Man kann sagen was man will, aber jeder rät einem erstmal ne 750er oder kleiner zu fahren, da es einfach besser ist um das Handling zu lernen.
Sich ne 1000er zu holen, als absoluter Anfänger, noch dazu mit dem Wissen schon länger den B Schein zu haben, gibt einem das Gefühl von trügerischer Sicherheit.
Man macht leichter Fehler und bei ner 1000er is der abzug dann doch mal um einiges Krasser.
In der Fahrschule lernst du nicht wie man richtig Motorrad fährt,das kommt erst später oder man meldet sich danach gleich bei einem Training an
Mein Fahrlehrer wollte sogar,das ich mit meiner Haya antanze,das wäre kein Problem gewesen.Logisch verjagt man sich,wenn man zum ersten mal die Power einer solchen Maschine spürt,aber noch mal....mit dem Handling,der Kraft usw,lernt man beim Training einiges.Vergleiche mal einen Anfänger mit einer Hayabusa,der nur einen Trainingstag hatte,mit jemanden,der eine 750er fährt und sich darauf konzentrieren muß,das er nicht in der nächsten Kurve abfliegt
Die Meinungen gehen da auseinander,aber eine 1000er ist genauso ein Motorrad,wie 750er!
Du bist 18 geworden und darfst jetzt harten Alkohol kaufen...Säufst du dich gleich tot???
Ist nichts anderes und Waffen gehören vor Kindern gesichert,genauso Rennmaschinen.Statistisch sind Rollerfahrer sogar gefährdeter,nicht die Rennmaschine mit 1000ccm.
Dein Gehirn gibt die Befehle ins Handgelenk,nicht deine Kollegen oder der Fahrlerer.Gas geben kann jeder und geradeaus auch...die richtigen Fahrtechniken lassen sich auf absolut jeder Maschine erlernen,am besten ohne ABS,dann kann man das Bremstraining gleich mitnehmen.Ich halte die Trainings für wertvoll und würde jedem Anfänger empfehlen,solche zu absolvieren!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.03.2011, 10:17
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Hallo und herzlich Willkommen,

normalerweise rate ich Einsteigern auch immer von großen Maschinen ab.
Bei dir jetzt in deinem speziellen Fall würde ich zu einer größeren Maschine raten, weil eine Kleine sonst unter dir verschwindet. Du bist sehr groß und bringst ordentlich Gewicht mit und bist nicht (mehr) "der Rasertyp" (klar, Spinner gibts immer, aber je älter man wird, desto vernünftiger wird man in der Regel). Ich denke einfach, da macht eine kleine Maschine keinen Sinn. Außerdem machst du einen vernünftigen Eindruck und bist alt genug. Da denke ich eher, dass du dir über das Risiko bewusster bist als ein 18 jähriger Anfänger.

Mir fällt wirklich sehr oft auf, dass es bestimmte Anfängertypen gibt, die sich hier (oder anderswo) zu Wort melden. Immer mit: Ich will ne GSXR, ne R1 oder CBR RR.... Bin 18 Jahre alt und mache gerade den Führerschein. In meinen Augen passt das einfach nicht zusammen. Und wenn einer schon zugibt ein Freund vom Schnellfahren zu sein, dann komme ich leider nicht umhin Zengeuner recht zu geben. Solche Leute haben eben nicht die Drossel im Kopf, sondern wollen gleich testen was das Ding drauf hat. Nicht nur aufm Mopped, sondern auch im Auto.

Letztendlich macht jeder das was er will. Die wenigsten lassen sich unsere Ratschläge hier wirklich durch den Kopf gehen, weil sie total festgefahren sind auf diese Art von Maschinen.

Die Triumpf passt wirklich zu dir.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.03.2011, 10:24
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
... ganz umsonst wird der Führerschein nicht wieder umgestellt ab 2013..
Hi,

das es 2013 eine neue Führerscheinregelung gibt, hängt damit zusammen, das bis zu dem Zeitpunkt die bereist 2007 beschlossene EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt werden muß.

Ab dann dürfen die Einsteiger A2 mit 48 PS fahren, in Deutschland wird es nach zwei Jahren eine praktische Prüfung für die Klasse A geben. Sowas gab es bis 1993 bereits und ist ohne negative Folgen für Unfallzahlen abgschafft worden. Na die Fahrschulen wird freuen: nochmal ein paar Pflichtstunden und eine Prüfung = mehr Kohle.

Übrigens, die Einsteiger die über 24 sind sind davon mal gar nicht betroffen, denn:
Zitat:
Verbindlich für alle EU-Länder kommt dagegen der Direkteinstieg, der europaweit ab 24 Jahren möglich ist und eine theoretische und praktische Prüfung erfordert.
Und jetzt erklärt mir mal einer, wo da der Sinn liegt...

kleiner Nachtrag:
nachzulesen hier: http://www.motorradonline.de/de/moto...htlinie/158772

Geändert von dermitderZR7 (08.03.2011 um 10:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.03.2011, 10:28
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Hallo und herzlich Willkommen,

normalerweise rate ich Einsteigern auch immer von großen Maschinen ab.
Bei dir jetzt in deinem speziellen Fall würde ich zu einer größeren Maschine raten, weil eine Kleine sonst unter dir verschwindet. Du bist sehr groß und bringst ordentlich Gewicht mit und bist nicht (mehr) "der Rasertyp" (klar, Spinner gibts immer, aber je älter man wird, desto vernünftiger wird man in der Regel). Ich denke einfach, da macht eine kleine Maschine keinen Sinn. Außerdem machst du einen vernünftigen Eindruck und bist alt genug. Da denke ich eher, dass du dir über das Risiko bewusster bist als ein 18 jähriger Anfänger.

Mir fällt wirklich sehr oft auf, dass es bestimmte Anfängertypen gibt, die sich hier (oder anderswo) zu Wort melden. Immer mit: Ich will ne GSXR, ne R1 oder CBR RR.... Bin 18 Jahre alt und mache gerade den Führerschein. In meinen Augen passt das einfach nicht zusammen. Und wenn einer schon zugibt ein Freund vom Schnellfahren zu sein, dann komme ich leider nicht umhin Zengeuner recht zu geben. Solche Leute haben eben nicht die Drossel im Kopf, sondern wollen gleich testen was das Ding drauf hat. Nicht nur aufm Mopped, sondern auch im Auto.

Letztendlich macht jeder das was er will. Die wenigsten lassen sich unsere Ratschläge hier wirklich durch den Kopf gehen, weil sie total festgefahren sind auf diese Art von Maschinen.

Die Triumpf passt wirklich zu dir.
Claire,von solchen Blasen wollen wir mal nicht ausgehen.Als Anfänger testest du nämlich nicht was eine 1000er drauf hat,im schlimmsten Fall zeigt einem die Maschine die Grenzen auf!Gerade DAS wollen wir nicht und davon gehen wir mal nicht aus.Ich erwarte von einem erwachsenen,das er sich vernünftig darüber unterhalten kann.Stell dir unseren Kollegen mal bitte auf einer 750er vor und wie gut er sich darauf bewegen kann.Wer zu sowas rät,hat keine Ahnung,denn wir wollen uns alle wohlfühlen und sicher fahren auf unseren Bikes.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.03.2011, 10:53
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Guckt doch mal genauer hin
Das passt nicht und wird auch nicht passen,wenn die Karre höher liegt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15022011996.jpg (170,5 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08.03.2011, 11:06
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

... außerdem reden wir hier ja über die Triumph Sprint GT und die hat mit 130 PS mal gut 20 PS weniger als die 750 GSX-R ......
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.03.2011, 11:35
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von GSX-Matze Beitrag anzeigen
Claire,von solchen Blasen wollen wir mal nicht ausgehen.Als Anfänger testest du nämlich nicht was eine 1000er drauf hat,im schlimmsten Fall zeigt einem die Maschine die Grenzen auf!Gerade DAS wollen wir nicht und davon gehen wir mal nicht aus.Ich erwarte von einem erwachsenen,das er sich vernünftig darüber unterhalten kann.Stell dir unseren Kollegen mal bitte auf einer 750er vor und wie gut er sich darauf bewegen kann.Wer zu sowas rät,hat keine Ahnung,denn wir wollen uns alle wohlfühlen und sicher fahren auf unseren Bikes.
Genau Matze, darum sag ich ja, dass für unsern neuen Kollegen hier durchaus die 1000er zu empfehlen ist! Das von mir genannte Bsp. passt definitiv nicht zu ihm. Das Bild mit der Gixxer ist echt eins für die Abteilung: zum Totlachen!!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.03.2011, 11:47
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von dermitderZR7 Beitrag anzeigen
... außerdem reden wir hier ja über die Triumph Sprint GT und die hat mit 130 PS mal gut 20 PS weniger als die 750 GSX-R ......
Stimmt,aber hohe PS sind nicht das einzige Problem.Selbst wenn die 750er "nur" 60PS hätte,wäre das kein guter Einstieg.Es ist eben nun mal etwas Typbedingt,aber manch einem würde ich nicht mal mein Pocketbike mitgeben
Es muß natürlich keine ZZR1400 oder Hayabusa sein,im Vordergrund sollte immer die eigene Sicherheit stehen.Man sollte sich wohl auf der Maschine fühlen usw...dann erst machen wir eine Probefahrt
Lesen können wir alle,also lesen wir was von guten 190PS auf 2Rädern und 250Kg verteilt.Ist erstmal für jeden normal dekenden eine ganz hohe Hausnummer,da gebe ich jedem recht.So hab ich auch gedacht und so sollte man auch denken.Niemals den Fehler machen,sich mit anderen messen(weil man hat ja genug PS)!!!Mein Schwager fährt mit guten 100PS den meisten davon,die leistungsstärker sind...da wäre ich mit der Hayabusa oder der R1 nicht ran gekommen,außer auf der Geraden.Lässt man sich darauf ein,kann das ganz schnell im Staßengraben enden.Das liegt dann aber nicht an der Maschine,da fehlt nur die praktische Übung und die sollte man nicht unbedingt auf der Straße erlernen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.03.2011, 11:52
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Genau Matze, darum sag ich ja, dass für unsern neuen Kollegen hier durchaus die 1000er zu empfehlen ist! Das von mir genannte Bsp. passt definitiv nicht zu ihm. Das Bild mit der Gixxer ist echt eins für die Abteilung: zum Totlachen!!
Wir verstehen uns
Wenn man möchte,die 1000er kann man auch drosseln.Kann man dann immer noch sehen...PS sagen nichts aus,außer er möchte damit morgen auf die Rennstrecke,aber das glaub ich mal jetzt nicht
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.03.2011, 14:51
Benutzerbild von J0KER
GSX 650 F K8
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

uiuiui da hab ich ja was los getreten... find ich gut

Das mit dem bild im bereich Totlachen nehm ich mal sportlich.. da ich selber seh was da nicht stimmt... Ich denke mal das es nicht böse gemeint ist...

zu hohen ps zahlen kann ich nur sagen das ich am we zwischendurch mal (im PKW) 500 -700PS bewege.(c63-SL65 oder andere). und mein chef würde es nicht zulassen wenn ich nicht nen vernunftskerl wäre ich weiß das man noe auto und motorrad vergleichen sollte.. nur diese Autos sind auch waffen.. klar hab ich da noch nen blechmantel...

Ich denke das ich sehr gut auto fahren kann... nur bringt mir das beim Motorrad recht wenig... Denke auch das selbst wenn ich ne 1000er habe mich einer mit ner 500er der erfahrung hat stehen läßt..

Werde mir nochmal die Yamaha YZF anschauen... die gefällt mir ganz gut... will am anfang nicht zuviel ausgeben und zum fahren lernen reicht mir auch ne 95er für unter 3000€ da ja für schutzkleidung (hoffe da gibts was in meiner größe) auch nen guter batzen weg geht... Wäre nett wenn ihr mir noch ein paar Bikes nennen könntet in dieser art... Freunde mich momentan mit sporttourer an...

und jeder sagt mir... probesitzen (fahren) ist das a und o mann kann ne maschine noch so toll finden... es kann passieren das man drauf sitzt und denk... ighhh ne danke... auf der gsxr dachte ich mir haha wie süß.. nettes spielzeug... und auf der triumph war es eher ein... so eine will ich eh nicht haben.. aber ich setz mich trotzdem mal drauf... mitlerweile bin ich aber auf dem stand... es muss nicht zwingend ne supersportler sein..

Und danke für die vielen antworten.. ist schon interessant wie verschieden die meinungen sind...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.03.2011, 15:03
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von J0KER Beitrag anzeigen
uiuiui da hab ich ja was los getreten... find ich gut

Das mit dem bild im bereich Totlachen nehm ich mal sportlich.. da ich selber seh was da nicht stimmt... Ich denke mal das es nicht böse gemeint ist...

zu hohen ps zahlen kann ich nur sagen das ich am we zwischendurch mal (im PKW) 500 -700PS bewege.(c63-SL65 oder andere). und mein chef würde es nicht zulassen wenn ich nicht nen vernunftskerl wäre ich weiß das man noe auto und motorrad vergleichen sollte.. nur diese Autos sind auch waffen.. klar hab ich da noch nen blechmantel...

Werde mir nochmal die Yamaha YZF anschauen... die gefällt mir ganz gut... will am anfang nicht zuviel ausgeben und zum fahren lernen reicht mir auch ne 95er für unter 3000€ da ja für schutzkleidung (hoffe da gibts was in meiner größe) auch nen guter batzen weg geht... Wäre nett wenn ihr mir noch ein paar Bikes nennen könntet in dieser art... Freunde mich momentan mit sporttourer an...

und jeder sagt mir... probesitzen (fahren) ist das a und o mann kann ne maschine noch so toll finden... es kann passieren das man drauf sitzt und denk... ighhh ne danke... auf der gsxr dachte ich mir haha wie süß.. nettes spielzeug... und auf der triumph war es eher ein... so eine will ich eh nicht haben.. aber ich setz mich trotzdem mal drauf... mitlerweile bin ich aber auf dem stand... es muss nicht zwingend ne supersportler sein..
Du hast es richtig erkannt - das mit dem Totlachen war nicht böse gemeint! Es sieht einfach lustig aus, weil du viiiiel zu groß für so ein Bike bist. Unter dir sieht es auch wie ein Poketbike.

Hab ich da schon was von Kawasaki ZZR gelesen oder haluziniere ich?! *nachdenk* Vllt wäre die auch noch was für dich als Kategorie Sporttourer. Der Mann einer Kollegin hatte sich vor zwei Jahren damals das neueste und stärkste (1400er??) Modell geholt. Gut, kein Fahranfänger aber auch ein Riesenkerl und kräftig in der Statur.

Ja, das Probesitzen und -fahren ist das Wichtigste überhaupt. Optik ist nichts, wenn das Popometer dagegen ist. Du musst dich wohlfühlen, sonst kannst du nicht entspannt fahren. Ruhig mal ein Bike nen Tag ausleihen und fahren, fahren, fahren. Dann merkst du sehr schnell, obs dir liegt.

Klamotten gibts auch in deiner Größe! Ist vllt nicht so extrem einfach, aber ich bin sicher, dass die bekannten Läden auch was haben ohne alles bestellen zu müssen...

Hast du dich eigentlich schon in der Fahrschule angemeldet?
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.03.2011, 15:12
Benutzerbild von J0KER
GSX 650 F K8
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Du hast es richtig erkannt - das mit dem Totlachen war nicht böse gemeint! Es sieht einfach lustig aus, weil du viiiiel zu groß für so ein Bike bist. Unter dir sieht es auch wie ein Poketbike.
ja das sehe ich ein hab mich auf der maschine auch ziemlich "groß" gefühlt

Nein bin noch nicht angemeldet.. Soll aber diesen spätestens nächsten monat geschehen.. schau mich halt jetzt schon etwas um... Fahrschule ist schon ausgesucht.. freu mich schon sehr sehr doll auf die theorie aber naja was muss das muss... werde mich mal umsehen wo man diese trainings machen kann
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.03.2011, 15:17
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Vllt hast du Glück und der FL ist ein cooler Typ, dann ist die Theorie gar nicht mehr so langweilig. Mir hat sie vor zwei Jahren Spaß gemacht. Da die Sache mit dem Antrag locker 8 Wochen gedauert hat (bin Ende April hin), habe ich auch entsprechend viele Stunden durchgezogen. Man hat ja sonst nichts zu tun, wenn man keine Prüfung machen kann. Also warte nicht zu lange mit dem Anmelden.

Ich meine, der ADAC bietet Trainings an. (Will auch unbedingt mal so eins machen).
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.03.2011, 15:23
Benutzerbild von J0KER
GSX 650 F K8
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Die zzr ist auch ein "schönes" motorrad... und auch schon günstiger zu haben.. aber bemerke immer wieder wieviel die farbe aus macht
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.03.2011, 19:30
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Mein Arbeitskollege fährt übrigens auch die ZZR1400 und ist von der Statur sogar noch etwas kräfter,aber gute 25Jahre älter
@Claire:Ja,die Kawasaki ZZR1400 gilt als stärkstes Serienbike der Welt.Davor war es die Hayabusa.Ok,man muß aber auch dazu sagen,das die Werte der Kawa,die Hayabusa nicht unbedingt beeindrucken.Es war ein Versuch und das Wettrüsten gab es schon sehr lange zwischen Kasasaki und Suzuki.Das mit dem ADAC stimmt auch,der bietet mehrere und unterschiedliche Trainings an.Kurventraining,Renntraining,Bremstraining usw...Die Trainings sind super und verdammt wertvoll!Selbst erfahrene Biker nehmen an den gleichen Trainings teil.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gruss aus Thüringen Rookie Das bin ich, das ist mein Motorrad 4 21.11.2008 18:23


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0