Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2011, 18:44
Benutzerbild von J0KER
GSX 650 F K8
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Standard Gruss aus Oberhausen

Hallo Liebe Motorradgemeinde,

Mein Name ist Marc bin 26 Jahre alt und komme aus Oberhausen... Bin momentan ausschließlich auf 4 Rädern unterwegs.. und das soll sich dieses jahr noch ändern.. Werde zeitnah meinen klasse a schein machen.. und hoffe das ich dieses Jahr noch zu einem Brüllfahrrad komme..

Möchte gern eine ssp haben.. zb GSXR1000 CBR1000 oder halt sowas in der art..

Hab schon einige maschinen probegesessen.. naja so eine GSXR600 sieht unter mir aus wie ein pocketbike ;D das ist ja klar bei 1,92m und ü 120kilo..

Denke ein chopper oder so würde besser zu mir passen... nur ich mag die dinger nicht wirklich... vll dann eher nen sporttourer ....

das war es nun von meiner seite aus..
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2011, 19:11
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Hallo Marc,

willkommen in der lustigen Runde! Dann vorab schon mal viel Erfolg beim Führerschein!

Sonnige Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.03.2011, 19:55
Benutzerbild von Tabaluga273
Honda CB1 400f
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Melsungen
Beiträge: 651
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

auch ein hallo von Mir.. such Dir ein motorad aus welches wenn Du drauf sitzt einfach paßt.. natürlich muß es Dir gefallen aber weilo es zu klein wirkt oder wie es aussieht was andere denken ect. ist völlig Wurscht.. iss schon Witzig Ich bin zu klein und habe Prob. was zu finden was paßt und gefällt und diejenigen die zu Groß sind haben ähnliche Prob. irgendwie sollte die Motoradindustrie darauf reagieren.. aber ert einmal viel Spaß in der Fahrschule .. vor allem bei den Grundübungen.. :-)
__________________
Was ist Freiheit ? ... unter 6 Sec. von 0 auf 100 ..
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2011, 19:58
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Hallo Marc , Herzlich Willkommen...
zu deiner Suche, ich hatte bis 2000 ne 1100 ZZR war sehr zufrieden, kann ich empfehlen...........Gruß Jürgen....bin auch 190
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2011, 19:58
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Willkommen Marc!
Bei deiner Körpergröße würde ich schon fast sagen,das du mal nen Sporttourer probierst.Ich habe knappe 1,90m und auf der Hayabusa auch sehr gut gesessen.Die Frage ist was einem wichtiger ist,also gemütlich sitzen oder sportlich fahren.Beides kann dir nur ein Sporttourer bieten.Die GSXR1000 war mal einer meiner Favoriten,bis ich sie gefahren bin.Sie hängt ziemlich weit unten für eine 1000er,da ist es z.B. auf einer Yamaha R1 etwas angenehmer.Aber wen juckt das,wenn das Knie auf die Straße muß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2011, 20:16
Benutzerbild von J0KER
GSX 650 F K8
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Erstmal vielen dank für die nette aunahme...

hab mir natürlich sofort bei google die zzr 1100 angeschaut und muss sagen "gefällt mit"

ich möchte den schein schon seit ich 18 bin.. naja damals hat das geld gefehlt.. mit 20/21 war das geld dann da.. und auch das kaputte Auto.. geld also wieder weg.. dann mit 22 genug geld zusammen für FS und bock... und zack wieder auto defekt... kommt davon wenn man in der anschaffung sparrt.. dazu noch familie und freundin die mich fast auf knieen gebeten haben es zu lassen.. hab mich dann breitschlagen lassen und mir nen Auto gekauft (BMW 7000€)

so neue Freundin neues glück... familie geht es nichts an und jetzt kommt die anmeldung in der fahrschule..

waren letztens schon 2 tage unterwegs probesitzen...
hier mal ein paar fotos
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15022011997.jpg (639,2 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15022011996.jpg (594,6 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15022011998.jpg (571,2 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg 150220111002.jpg (496,7 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 150220111012.jpg (508,9 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2011, 20:39
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Hi und auch von mir ein herzliches Willkommen.

Da sind ja ein paar putzige Bilder dabei. Da sieht es so aus, als könntest Du das Bike nach der Fahrt unter den Arm nehmen und auf den Balkon stellen.

Aber auf der Triumph Sprint sah das doch schon ganz gut aus, das Bike passt zu Dir und ist nebenbei auch keine schlechte Wahl.

Geändert von dermitderZR7 (08.03.2011 um 08:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.03.2011, 20:58
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Sehe ich auch so,die Sprint steht dir sehr gut!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.03.2011, 21:13
Benutzerbild von J0KER
GSX 650 F K8
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Muß gestehen das ich wirklich heiß drauf bin.... louis und polo katalog sind schon bestellt... aber wenn man mal schaut was der ganze bekleidungsgedöns kostet.. oh man.. bekommt man ja fast nen kleines motorrad für

aber was muss das muss vll finde ich ja hier im forum das ein oder andere..

Habe mir gedacht das mein erstes Motorrad direkt ne 800er - 1200er wird... werde diese maschine ja mit sicherheit 2-3 jahre fahren... Mir wurde gesagt das man das ruhig machen kann.. wenn man sich und seine rechte hand sehr gut unter kontrolle hat... und ich denke schon das ich vernunftig genug für ne starke maschine habe..
Wie denkt ihr darüber??
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.03.2011, 21:19
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von J0KER Beitrag anzeigen
Muß gestehen das ich wirklich heiß drauf bin.... louis und polo katalog sind schon bestellt... aber wenn man mal schaut was der ganze bekleidungsgedöns kostet.. oh man.. bekommt man ja fast nen kleines motorrad für

aber was muss das muss vll finde ich ja hier im forum das ein oder andere..

Habe mir gedacht das mein erstes Motorrad direkt ne 800er - 1200er wird... werde diese maschine ja mit sicherheit 2-3 jahre fahren... Mir wurde gesagt das man das ruhig machen kann.. wenn man sich und seine rechte hand sehr gut unter kontrolle hat... und ich denke schon das ich vernunftig genug für ne starke maschine habe..
Wie denkt ihr darüber??
Dann hast du absolut die richtige Einstellung.Meine erste Maschine war die Hayabusa,gleichzeitig habe ich eine Yamaha R1 gekauft(eigentlich für meine Frau),das ist überhaupt kein Problem,aber du kannst dir sicher die Reaktionen der Kollegen und Bekannten vorstellen.
Ich sehe das eben etwas realistischer und halte nicht an Regeln fest,an die sich mein Opa schon nicht gehalten hat.
Mach das,was das erste Bauchgefühl sagt.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07.03.2011, 21:44
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Hi erstmal.


Also meine Einstellung zu dem als Anfänger gleich ne 1000er ist,

Kauf dir nen Revolver lade dem 5 Patronen rein und Spiel russisch Roulette.
Da hast genauso gute Überlebenschancen.

1000 ccm und dann 160 170 PS, das kannst du als Anfaenger definitiv NICHT kontrollieren.
Selbst Erfahrene Biker nehmen sich lieber die 750er Versionen, da diese viel leichter zu handeln sein sollen.

Mein Tipp für dich:

SUZUKI GSX 750 F

Tourensportler, 98 PS in der Regel und genügend Druck fürn Anfänger

Aber ne 1000er als Anfänger, da musst ne Menge Respekt vor der Maschine und viel Feingefühl fürs Gas.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.03.2011, 00:25
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Zitat:
Zitat von zengeuner Beitrag anzeigen
Hi erstmal.


Also meine Einstellung zu dem als Anfänger gleich ne 1000er ist,

Kauf dir nen Revolver lade dem 5 Patronen rein und Spiel russisch Roulette.
Da hast genauso gute Überlebenschancen.

1000 ccm und dann 160 170 PS, das kannst du als Anfaenger definitiv NICHT kontrollieren.
Selbst Erfahrene Biker nehmen sich lieber die 750er Versionen, da diese viel leichter zu handeln sein sollen.

Mein Tipp für dich:

SUZUKI GSX 750 F

Tourensportler, 98 PS in der Regel und genügend Druck fürn Anfänger

Aber ne 1000er als Anfänger, da musst ne Menge Respekt vor der Maschine und viel Feingefühl fürs Gas.
Na,na,na....Was wird denn da gleich für ein Film gedreht?
Es ist absolut nichts dagegen zu sagen,solange die eigene Sicherheit im Vordergrund steht.Ich selber hab bemerkt was an Power in einer R1 oder Hayabusa steckt...wie gesagt,ich war eben auch blutiger Anfänger.Ich war auch nicht sofort beim Training,das kam später.Ich hab das selber so gemacht und kann nichts schlechtes daran finden.Aussagen wie:Willst du dich umbringen?Sind meiner Meinung nach etwas übertrieben!
@Zengeuner:Um Leistung geht es heute längst nicht mehr,das ist Schnee von gestern
Die heutigen Bikes laufen schon fast alle um die 300kmh,also wollen wir uns doch nicht weiter langweilen...
Es geht einzig und allein darum,wie perfektioniert diese Maschine ist,denn auf einer R1 oder Hayabusa merkst du als Anfänger nicht,wann das Hinterrad wegschmiert.Das sind die einzigen Gefahren,die man aber durch Trainings ohne Probleme minimieren kann.Hast du Erfahrungen mit solchen Maschinen?Die Unterschiede haben wir genaustens untersucht und du glaubst,wie sich erfahrene Biker erschrocken haben.Die Anfänger waren eher die,die sehr langsam an die Sache gegangen sind.
Das handeln kommt ganz von alleine,genauso das richtige bremsen und das Gefühl(Grenzen)des Fahrwerks.Aber das ein Anfänger damit nicht klar kommt,ist absoluter Blödsinn.Ich halte mich ja auch nicht für besonders begabt und schreibe das auf eine große Flagge.

Geändert von GSX-Matze (08.03.2011 um 00:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.03.2011, 08:47
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

@GSX Matze:

Ich kenne einige Biker und alle haben mal ne 1000er gewollt, nur im vergleich zu ner 750er ist es schlichtweg ne Waffe.

Ich hab mir Anfangs ne 750er geholt, und ich weiss wie schnell man sich selbst mal überschätzt.
Und mit ner 1000er is es doch en gutes Stück härter.
Weiteres Argument: In den Fahrschulen bekommst du kaum ne 1000er untern Arsch ---> Risiko zu groß.

Man kann sagen was man will, aber jeder rät einem erstmal ne 750er oder kleiner zu fahren, da es einfach besser ist um das Handling zu lernen.
Sich ne 1000er zu holen, als absoluter Anfänger, noch dazu mit dem Wissen schon länger den B Schein zu haben, gibt einem das Gefühl von trügerischer Sicherheit.
Man macht leichter Fehler und bei ner 1000er is der abzug dann doch mal um einiges Krasser.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.03.2011, 08:52
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

Huu, jetzt geht's ans Eingemachte:

Das ewige Thema, wie viele PS soll eine Fahranfänger/Einsteiger unter den Hintern bekommen.

Gibt es denn zu dem Thema überhaupt eine richtige Meinung oder eine Falsche - meine Ansicht: Nein, gibt es nicht.

Klar, es gibt Fahrer, denen sollte man gar kein Motorrad geben (wieder mal nur meine Meinung). Aber vom Grundsatz zu sagen das man sich als Fahranfänger mit 170 oder 200 PS auf jeden Fall umbringt passt auch nicht. Wenn wir uns dem was wir hier tun und der Leistung unserer Bike bewusst sind und die Dummheit der andere Verkehrteilnehmer einkalkulieren, dann kann auch ein Anfänger mit 200 PS einsteigen. Andersrum einen Mangel an dem oben genannten durch eine Reglementierung auf eine Leistung ausgleichen zu wollen bringt wohl gar nichts. Sittliche Reife ist sicher keine Frage des Alters - oder nicht nur.

Aber über das Thema lässt es sicht vortrefflich streiten. Was helfen würde wäre aussagenkräftige Zahlen der Verkehrstatistik. Aber hier ist leider keine Hilfe in sicht.

Also sollten wir besser die Einsteiger nach Kräften unterstützen und die Einsteiger sollten nicht versuchen jedem Bike aus der gleichen Leistungsklasse folgen zu wollen, das geht dann nämlich in die Hosen.

Geändert von dermitderZR7 (08.03.2011 um 08:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.03.2011, 10:01
Benutzerbild von Tabaluga273
Honda CB1 400f
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Melsungen
Beiträge: 651
Standard AW: Gruss aus Oberhausen

hmmm zuverläßige Zahlen wird es auch in der Verkehrsstatistik nicht geben.. Tasache die meisten Motoradunfälle gibt es bei Jüngernen oder Fahranfängern mit Maschinen mit deutlich mehr PS wie ein Einsteigerbike... aber zuverläßig sind die Zahlen auch nicht den auch Kaufen tun hauptsächlich Jüngere Fahrer diese Maschinen.. Fazit : Es kann keine zuverläßigen Statistiken geben.. sonst müßte man in die Unfallzahlen auch die jeweiligen Käuferschichten mit einberechnen.. Tatsache aber auch das ein 170PS Motorad deutlich schwerer zu Fahren ist wie ein 90PS Motorad.. man neigt ausserdem auch deutlich schneller dazu mehr herauszukitzeln als man fähig ist in Grenzsituationen umzugehen.. was natürlich auch bei kleineren Maschinen sein kann.. aber bei weitem nicht so giftig... das Vorderrad wird bei einer Hayabusa sicher deutlich schneller leichter wie bei meiner kleinen " Dame " ebenso wie das Hinterrad deutlich schneller auf Kurven rausbeschleunigen reagiert... Wer das alles imm Griff hat und die nötige Vernunft IMMER so Vorsichtig zu fahren , kann sicher auch 200PS gleich fahren.. aber Ich glaube nicht daran das es jeder so kann... und bin somit auch ein befürworter zu sagen ne kleine reicht erst einmal... ganz umsonst wird der Führerschein nicht wieder umgestellt ab 2013..
__________________
Was ist Freiheit ? ... unter 6 Sec. von 0 auf 100 ..
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gruss aus Thüringen Rookie Das bin ich, das ist mein Motorrad 4 21.11.2008 18:23


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0