Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2011, 23:29
Sozius
 
Registriert seit: 29.03.2011
Beiträge: 1
Frage Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

Hallo Biker,

ich krieg langsam die Krise mit meiner Suzuki 500 GS , BJ 1995, KM ca 25.000.

Nachdem ich letztes Jahr 2 x auf der Autobahn stehen geblieben bin, und ich dannach mein Bike habe checken lassen.
Problem war, dass irgedwas mit dem Tankdruck oder mit der Zufuhr bei wenig Sprit nicht funktioniert hatte. Mein Werkstatt-Meister hatte gemeint, dass ich einfach viel früher auf Reserve stellen muß.
(Sind 120 km nicht zu früh ?)

Naja, auf jeden Fall wollte ich im Herbst noch eine kleine Tour fahren, nur hat die Kleine wieder rumgezickt. Und zwar hat es unten links angefangen zu schäumen. Ist das die Ölwanne ? Irgendwas schwarzes Rundes.

Hab mal wieder den ADAC gerufen.
Diagnose: Der Sprit ist rausgelaufen, und zwar da, wo eigentlich das Öl ist. Weiterfahren war nicht zu empfehen, da Kolbenfresser (?).
Also hab ich se wieder in die Garage geschoben

Jetzt kommt der Frühling und ich hab keine Ahnung was ich mit dem Ding machen soll.
Mein Werkstatt-Meister meint, er würde se abholen und mal checken (Ölwechsel und Co.) aber ich bin mir nicht sicher ob ich mich nicht langsam von ihr verabschieden sollte. Weil das bestimmt wieder einiges kostet.

Was sagen denn die Biker-Erfahrenen hier ?

Lieben Gruß
Biba
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2011, 02:36
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

Hi!Also einfach so was dazu zu sagen ist etwas schwierig.Aber merkwürdig finde ich,das dein Meister dir rät,bei 120Km Luft schon auf Reserve zu drehen,ohne dir zu erklären warum,denn normal ist das ganz sicher nicht und müsste genauer untersucht werden.Klar,wenn die Kosten zu hoch werden und sich für dich nicht lohnen,dann sollte sie weg.Gruß,Matze
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2011, 07:28
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

Hallo und herzlich Willkommen! Ich nehme mal an, dass du auch alles an deinem Motorrad machen lässt?! Genauso wie ich...
Ich würde vllt mal eine andere Werkstatt aufsuchen, Probleme erläutern und durchchecken lassen. Vllt finden die eine Lösung und können dir einen Kostenvoranschlag machen?
Wenns dir zu teuer ist oder der Fehler nicht gefunden werden kann, verkauf sie.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2011, 08:31
Benutzerbild von matz
76
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Verden
Beiträge: 25
Standard AW: Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

Aus der Ferne ist das zwar schlecht zu beurteilen, aber generell muss Schaumbildung nicht der Super GAU sein. Meistens sind Dichtungen defekt und Kondes- oder im schlimmeren Fall Kühlwasser geht eine Emulsion mit dem Motorröl ein. Kraftstoff läuft auch gerne aus den Überlaufleitungen heraus. Man muss sich das im Einzelfall ansehen. In Deinem Fall sollten Motor und Kupplung durchgesehen werden. Warscheinlich ist eine der "klassischen" Dichtungen hinüber und muss erneuert werden. Die Suzi ist ja luftgekühlt, daher könnte ich mir vorstellen, dass bei Dir das Öl in der Kupplung schäumt, weil die Dichtung des Deckels defekt ist. Jedenfalls sollte Dein Schrauber mal drübergucken.
Die GS 500 wird zwischen 700 und 1200 Euro noch gehandelt. Eine grössere Reparatur könnte also nicht mehr wirtschaftlich sein. Kupplung + Öl + Inspektion wird um die 500+ Euro liegen. Ich würde das Ding wohl eher in Zahlung geben und mir was Neues suchen.

Gruss, Matz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2011, 19:06
Benutzerbild von Jürgen
Moderator
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Wabern .... Nord-Hessen
Motorrad: Buell 1125 R
Beiträge: 7.639
Standard AW: Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

Zitat:
Zitat von suzi_1974 Beitrag anzeigen
Hallo Biker,

ich krieg langsam die Krise mit meiner Suzuki 500 GS , BJ 1995, KM ca 25.000.

Nachdem ich letztes Jahr 2 x auf der Autobahn stehen geblieben bin, und ich dannach mein Bike habe checken lassen.
Problem war, dass irgedwas mit dem Tankdruck oder mit der Zufuhr bei wenig Sprit nicht funktioniert hatte. Mein Werkstatt-Meister hatte gemeint, dass ich einfach viel früher auf Reserve stellen muß.
(Sind 120 km nicht zu früh ?)

Naja, auf jeden Fall wollte ich im Herbst noch eine kleine Tour fahren, nur hat die Kleine wieder rumgezickt. Und zwar hat es unten links angefangen zu schäumen. Ist das die Ölwanne ? Irgendwas schwarzes Rundes.

Hab mal wieder den ADAC gerufen.
Diagnose: Der Sprit ist rausgelaufen, und zwar da, wo eigentlich das Öl ist. Weiterfahren war nicht zu empfehen, da Kolbenfresser (?).
Also hab ich se wieder in die Garage geschoben

Jetzt kommt der Frühling und ich hab keine Ahnung was ich mit dem Ding machen soll.
Mein Werkstatt-Meister meint, er würde se abholen und mal checken (Ölwechsel und Co.) aber ich bin mir nicht sicher ob ich mich nicht langsam von ihr verabschieden sollte. Weil das bestimmt wieder einiges kostet.

Was sagen denn die Biker-Erfahrenen hier ?

Lieben Gruß
Biba
Hallo Biba, nicht verzweifeln.............
das mit der Reserve kann folgenden Grund haben.....am Benzinhahn oberhalb (also im Tank) sitzt ein Sieb..........das ist teilweise zu...Rost im Tank, dazu setzt sich das Wasser auch immer unten ab...........
Das mit dem schäumen oder Blasen am Deckel.....schätze da ist nur die Dichtung defekt..........
such dir nen günstigen Schraub er, ist nur ne Kleinigkeit.....Gruß Jürgen
__________________
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.03.2011, 20:20
Benutzerbild von tobi-tj
Let the good times roll
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Baden Würrtemberg
Motorrad: CBF 600 N
Beiträge: 1.022
tobi-tj eine Nachricht über ICQ schicken tobi-tj eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

habe mal gehört, dass evtl die membran im tankdeckel "dicht" macht, und so einen unterdruck im Tank erzeugen kann. Pikser in die Membran sollten das problem beheben. Da ich kein Techniker/fachmann bin, bitte solche kommentieren!
Meine GS500 blieb auch auf autobahn liegen. Ich habe die sofort in Zahlung gegeben und was neues gekauft.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.03.2011, 07:31
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Hilfe, ich werde zur ANTI-Bikerin !

Hallo Biba,

also wenn es der gleiche Meister ist, der den Tip mit dem Benzinhahn gegeben hat, würde ich auch mal nach einer Alternative suchen.

In solchen Fällen, wie dem Deinen gilt für mich: Gibt es eine vernünftige Lösung (die der Mechi auch erklären kann) zu einem akzeptablen Preis - lass es machen.
Wenn die aber sagen: "also ich glaub wir habe da was gefunden, das könnte es sein. Wenn sie wieder liegenbleiben, dann müssen wir mal weitersuchen" - trenn Dich von dem Vogel

Die Entscheidung bleibt aber leider an Dir hängen

Leider kan ich Dir in Werkstattfragen nicht viel helfen, weil ich auch an meinem Bike alles selber mache.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich glaube ich werde verarscht. der Aal Kauf & Verkauf 6 26.02.2009 16:06


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0