Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.09.2009, 12:28
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Doofe Fragen gibts auch eigentlich nicht...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.09.2009, 12:41
Benutzerbild von GSXR-GIRL
In der Übungsphase
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Im schönen Schwabenländle.
Beiträge: 295
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Genau: Es gibt keine doofen Fragen nur doofe Antworten

Ich bin bei der ersten Fahrstunde drauf gesessen und gleich losgefahren. Zweimal um den Platz und dann gleich Slalom und bei mir war der mit 50 kmh. Mit Schrittgeschwindigkeit hatte ich gar keine Probleme. Ich hab zwei Anläufe gebraucht und dann hats perfekt geklappt. Ich bin vor der Prüfung vielleicht 5 mal Schrittgeschwindigkeit gefahren und dann Prüfung. Aber da ist jeder anders.

Hmm also Kreisfahren brauch man nicht wirklich. Aber wenns mich packt und grad keine Autos da sind, dann fahr ich mal 3 mal um den Kreisverkehr (aus Spaß) da kann man gut Schräglage trainieren und dann aus dem Kreisverkehr rausbeschleunigen. Wenns mehr wie 3 Runden sind, dann wird mir schlecht

Ich hab am Anfang auch gedacht: Ich pack das Motorrad fahren nie. Vorallem wenn dann noch andere sagen: Du bist doch eh zu klein und zierlich zum fahren. Na denen hab ich´s gezeigt! Indem ich jetzt Motorradfahre und das noch nicht perfekt aber das kommt noch!!!

BIN STOLZ AUF MICH
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.09.2009, 12:43
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Perfekt fährt schon mal überhaupt keiner...Zu klein?Pfff!Solange mit den Füßen einen sicheren Halt hast kein Problem.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.09.2009, 12:44
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Och Matze, ich hätte da noch ein paar Fragen, die sind eigentlich zu doof, um sie zu stellen...
Gullys zB. Fahrlehrer hat immer gesagt, die sind bei Nässe glatt und sollte man tunlichst meiden. Logisch. Wie ist das, wenn es trocken is. Bei uns aufm Dorf gibts Kurven, da könnte man locker durchziehen, aber komischerweise sind diese Dinge immer da, wo ich meine Linie finden könnte. Bin dann immer etwas verunsichert. Im Grunde sind ja nur die Eisenringe drumherum die Gefahr, oder sehe ich das falsch. Sind die bei Trockenheit auch so glatt, dass man nen Abflug machen könnte, wenn man in Schräglage (und ich spreche von meiner Schräglage - also nicht wirklich weit) drüber gurkt?

Solche Fragen fallen dir ein, wenn du immer allein fährst und niemanden hast, den du fragen kannst. *grins*
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.09.2009, 12:52
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Och Matze, ich hätte da noch ein paar Fragen, die sind eigentlich zu doof, um sie zu stellen...
Gullys zB. Fahrlehrer hat immer gesagt, die sind bei Nässe glatt und sollte man tunlichst meiden. Logisch. Wie ist das, wenn es trocken is. Bei uns aufm Dorf gibts Kurven, da könnte man locker durchziehen, aber komischerweise sind diese Dinge immer da, wo ich meine Linie finden könnte. Bin dann immer etwas verunsichert. Im Grunde sind ja nur die Eisenringe drumherum die Gefahr, oder sehe ich das falsch. Sind die bei Trockenheit auch so glatt, dass man nen Abflug machen könnte, wenn man in Schräglage (und ich spreche von meiner Schräglage - also nicht wirklich weit) drüber gurkt?

Solche Fragen fallen dir ein, wenn du immer allein fährst und niemanden hast, den du fragen kannst. *grins*
Ja da hat dein Fahrlehrer absolut recht.Auch bei trockener Straße schön gesittet drüberfahren,mach dir mal den Spaß und guck dir die Auflagefläche deiner Reifen an,ist nich viel nech?Auch bei trockener Straße bin ich schon auf den blöden Ringen gerutscht,aber dann nicht erschrecken und bremsen sondern am Gas bleiben.Da passiert so schnell nichts
Genauso die Weißen Begrenzungsstreifen oder Bitumenflecken auf der Straße...ziemlich rutschig bei Schräglage!

Ach so,wenn dir Fragen zu doof sind schreib PN*zwinker*
Bisher waren noch keine Fragen doof von dir.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 18.09.2009, 12:55
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Mein Onkel ist mit einem 125er Roller mal gestürzt wegen diesen Dingern. Allerdings nicht die runden gullideckel sondern diese vier-/rechteckigen am Straßenrand. Der Bordstein war mikrig und so wollte er die kurve direkt nehmen und zack lag er..wirklich fieß die dinger
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.09.2009, 12:56
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Ok, so wie ich es mir gedacht habe. Auch bei Trockenheit schön gesittet drüber fahren, also wenig Schräglage. Bei Erna guck ich jeden Abend die Reifen an und überlege, ob mein Angststreifen (dank an GSXR-Girl für dies coole Wort) kleiner wird... Nee, Scherz bei Seite. Ich werde immer sicherer, aber manchmal überleg ich eben doch zu sehr. Und so gute Kurven zum Üben haben wir nicht. Das hole ich dann nach, wenn wir zu Hummel in den Schwarzwald fahren. Dann nehmt ihr mich in die Mitte und ich schnüffel am Auspuff deiner Haya, Matze!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.09.2009, 12:57
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Zitat:
Zitat von GSX-Matze Beitrag anzeigen
aber dann nicht erschrecken und bremsen sondern am Gas bleiben.Da passiert so schnell nichts
Beim Biken im Wald hab ich meisst garkeine Zeit zum bremsen weil ichs erst zu spät merke oder es zu schnell geht. Wenn ich wegrutsche dann reisst das vorderrad eben total weg aber danach wirds halt wieder trocken bzw eine feste Stelle kommt und alles sitzt wieder. Dann zu bremsen und die Stabilität zu verlieren ist niemals gut
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.09.2009, 12:58
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Sind zumindest nicht zu unterschätzen!Bei Bitumen hatte ich mit der R1 mal nen Ködel in der Hose...Hahn auf und die Maschine kommt mit dem Arsch rum
Das gleiche fast ohne Gas in der Kurve...echt ätzend,sollte verboten werden
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.09.2009, 13:26
Benutzerbild von Idefix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 403
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Hallo Sherline,
klingt jetzt vielleicht doof, aber wichtig ist, daß du ganz entspannt an die Sache gehst. Kann dir ja keiner den Kopf runter machen.

Beim ADAC (nicht verwechseln mit AC/DC) habe ich einen guten Tip bekommen! Beim langsamfahren auf einen Punkt der etwas weiter weg ist konzentrieren und auf diesen Punkt fixieren. Klappt ganz gut!

Mich hats in einer Fahrstunde auch mal auf ´ner Kreuzung auf die Nase gelegt. Vielleicht etwas peinlich, aber juckt mich eigentlich nicht. Passiert halt.

Viel Spaß noch in der Fahrschule.
__________________
________________________________
Don´t eat yellow snow!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 18.09.2009, 15:46
Sozius
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 4
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Aber hallo.
Da geht man mal eben in die 2. Fahrstunde, und schon wird sich locker über Bitumen und Angststreifen unterhalten
Und wie der eine oder andere von Euch schon vermutet hat, lief die 2. Stunde nun wesentlich besser . Bin lustich Kreise gefahren. Aber nur im schritttempo. Aber Schritttempo bei meinem FS-Bike läuft von allein per Standgas. Is wohl ein bisschen höher eingestellt (ca. 1000 U/min). Aber ich bin froh, dass ich dat Ding noch nicht hingelegt habe. Und beim nächsten Mal könnt ich ja mal rechts rum fahren
Danke für Eure lieben Worte, und die nächsten Fragen komen bestimmt. Wie zB.: Wie bremse ich, ohne meinen FL umzufahren....
Sherline
__________________
_____________________________________________
Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 18.09.2009, 16:37
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Ja, Bitumen ist ganz doll böse - aber eigentlich passiert nix groß - das Zeug ist wie Glatteis und deshalb rutscht man drauf auch wie auf Glatteis - aber man ist ja schnell wieder auf dem bremsenden Asphalt... sorgt immer für ne kurze Schrecksekunde, wenn das Hinterrad grüsst, aber man weis ja, daß nix passiert...

Du machst des schon recht - haben schon ganz andere den Führerschein gemacht... konzentrier Dich nicht auf das, was Dir Angst macht, sondern freu Dich auf das Schöne...

Lächle - Moppedfahren macht Spaß!!! In 2 Monaten lachst Du darüber - glaub mir...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 18.09.2009, 16:38
Benutzerbild von GSXR-GIRL
In der Übungsphase
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Im schönen Schwabenländle.
Beiträge: 295
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

@ Sherline: Na also siehst du , hat doch heute schon besser geklappt und bald fährst du deinem FL davon ! Tipp schonmal zum bremsen Wenns geht mit beiden Bremsen bremsen oder nur mit Hinterradbremse. Aber nie alleine mit der Vorderradbremse *sonstkopfsprung*

@ Claire: Ohje da hab ich was geschrieben "Angststreifen" Ich schau jetzt nicht immer nach meinem Angstreifen. Daran kann ich erkennen wie weit ich in die Kurven gefahren bin! Meistens machen mich andere darauf aufmerksam.

@ Matze: Ja zu klein! Da ich ja nur 163 cm klein bin! Ha aber jetzt schauen die meisten blöd das ich Motorrad fahre und dann noch eine GSXR! Das ist so geil. Wenn sie meinem Bike hinterher schauen und dann der Blick " Waaaaaaaassss da hockt en Weib drauf "
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18.09.2009, 16:44
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Zitat:
Zitat von GSXR-GIRL Beitrag anzeigen
" Waaaaaaaassss da hockt en Weib drauf "
"Mit knackigen Arschhhhhhhhhhh!"
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.09.2009, 17:16
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: totale Anfängerin und toatal unsicher

Schaaf - Du bist einfach zu genial!!! *schenkelklopf*
Da hast wohl recht!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerin: Tips für die erste Fahrt. Linda Motorrad Allgemein 18 27.07.2009 20:05


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0