Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2017, 10:17
Sozius
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3
Idee Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Grüßt euch,
ich bin nun seit stolzen 15 Jahren stolzer Motorradfahrer und habe auch noch nie ein eigenes Auto besessen (Führerschein dennoch vorhanden).
Mir ist aufgefallen, dass die meisten meiner Motorrad-fahrenden Freunde einen allgemeinen "fetisch" für alle Arten von Zweirädern haben.
Ich selbst fahre gerne mit meiner Frau in die Berge (Mountainbike/Hardtrail). Ein guter Kumpel wiederum hat kurze Strecken gerne mit seinem Cityroller bewältigt, was er nun mit einem Hoverboard macht.
Mein alter Enduro-Kollege hat zurzeit eine Wave-Board Phase, ich selbst finde sowas aber unpraktisch und schwierig zu erlernen.

Habt ihr überhaupt Spaß am Auto fahren oder braucht ihr auch unbedingt etwas mit maximal zwei Rädern?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2017, 13:46
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.181
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Moin und Willkommen.......nö ich habe überhaupt kein Spass mehr am Auto fahren......Firma 35 tkm/ Privat 7-8 tkm........ein Auto ist für mich aber unumgänglich.........ich verstehe fast nicht wie man in der heutigen Zeit kein Auto mehr haben kann.
Alleine schon vom Transport .......im Anzug/guten Klamotten mit Vier Leuten, mal eben ein Fahrrad transportieren , Waschmaschine Großeinkauf.......zur Müllverbrennungsanlage.....im Winter zum Harz und und und.......mit dem Mopped fahre ich fast nur noch bei schönen Wetter.......ist es mir zu heiß...........fahre ich mit meinem Boot
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2017, 14:17
Sozius
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Wir wohnen in einer Großstadt, da ist ein Auto für uns nur unnötiger Spritfresser.
Zugegebenermaßen ist es manchmal blöd, wenn man eben große Sachen zu transportieren hat, dafür habe ich aber stets einen treuen Freundeskreis, der in solchen Situationen aushelfen kann. Wenn wir gemeinsam Ausflüge unternehmen wollen, fahren wir auch einfach bei den Bekannten mit, mit denen wir unterwegs sind.

Natürlich fehlt da dann eine gewisse Flexibilität, woran wir uns schon gewöhnt haben. Allerdings rechnen wir uns manchmal gerne aus, wieviel Spritgeld/Versicherung und co. wir im jeweiligen Monat eingespart haben und gehen dafür schick essen.

Aber siehst du, du bringst mich auf eine Idee: Im Sommer Boot fahren würde uns als Sporttaucher auch sehr gefallen. Welche Kosten kamen denn auf dich zu für den Bootsführerschein und sind gebrauchte Kleinboote teuer? Ich kenne nur die horrenden Preise von Luxusyachten, die für uns aber sowieso nicht innerhalb der nächsten 20 Jahre in Frage kommen wird
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2017, 14:41
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.181
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Zitat:
Zitat von Kawasaki4life Beitrag anzeigen
Wi
Aber siehst du, du bringst mich auf eine Idee: Im Sommer Boot fahren würde uns als Sporttaucher auch sehr gefallen. Welche Kosten kamen denn auf dich zu für den Bootsführerschein und sind gebrauchte Kleinboote teuer? Ich kenne nur die horrenden Preise von Luxusyachten, die für uns aber sowieso nicht innerhalb der nächsten 20 Jahre in Frage kommen wird
Wir wohnen auf dem Land
Ein Sportbootführerschein müsste so um die 300-600€ kosten.....habe meinen schon ewig......darum weiß ich die Preise nicht so genau.
Kleinboote?
Wir haben ein zerlegbares Schlauchboot 3,5 m mit einem 8 PS Motor...im Winter alles zerlegt ab auf dem Boden........den Transport aufgeblasen auf dem Auto ........und ab zum Stellplatz an der Weser.........Ja was kostet solch Spass........zwischen 1500€ und 5000€ für was richtig gutes .......Schlauchi neu Motor (10-15PS) neu.
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2017, 15:05
Sozius
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Nur ein paar hundert Euro, ja wahnsinn, hatte mir eher was in vierstelliger Richtung vorgestellt. Das ganze scheint ja wirklich nicht sehr kostspielig zu sein.
Schade, dass der Sommer schon vorbei ist, das war definitiv ein Anregung für das nächste Jahr, geil!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2017, 15:57
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.181
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Bis 15 ps brauchst du keinen Schein
Jedenfalls nicht auf Seeschifffahrtsstraßen
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2017, 16:22
Benutzerbild von Bayker
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 19.09.2015
Ort: Lkr München
Motorrad: z. Zt. ohne
Beiträge: 124
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Wie Bredi schon geschrieben hat ist für manche Fahrten das Auto eben die bessere Wahl. Urlaub mit der Familie, zum Skifahren oder das Schnäppchen im Baumarkt oder Möbelhaus. Und jedes mal einen Freund oder Bekannten beknatschen will ich nicht. Und mit den ÖPNV fahre ich im Winter auch nicht gerne. So dass ich im Sommer zu 95% alles mit dem Zweirad erledige, aber im Winter auch den Komfort von meinem Kombi geniesse.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2017, 17:52
Benutzerbild von Ronin
Kranker Kurven Räuber
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch
Motorrad: BMW R 1200 GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 2.759
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Ich mag mein Auto, es macht mir auch Spaß und ich brauch es auch für andere Hobbys, zum einkaufen, für den Urlaub, auch mal mit Motorradhänger.
Mit Öffentlichen hab ich keine Lust zu fahren, da mich das einfach zu viel Zeit kostet und mit meinen Arbeitszeiten nicht funktioniert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.09.2017, 13:33
Benutzerbild von Feli
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 08.09.2016
Ort: Weserbergland/Harz
Motorrad: Ducati SCR800
Beiträge: 136
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Hi,

hm Zweiräder... auf meinem Mopped fühle ich mich pudelwohl. Mit Roller & Co. kann ich gar nichts anfangen und das Fahrrad steht mit Plattfuß in der Garage (bin eher so der Wander-Typ ). Bei schönem Wetter fahre ich damit manchmal auch ins Büro, wenn nix Wichtiges ansteht.

Bin letztens Segway gefahren, das war geil...hat ja auch zwei Räder .

NUR Motorrad ginge kaum, da wir sehr ländlich leben und ÖPNV nur sporadisch fährt. Da wird es schwer mit Einkäufen, Hund zum Tierarzt, Urlaub etc. Und ich muss auch nicht bei jedem Wetter auf dem Mopped los :-( Gerade bei beruflichen Außenterminen mag ich nicht mit Helmfrisur auflaufen.

Mein Freund ist von Motorrad wieder weg zum Auto. Dann dort dafür 6 Zylinder statt 2 im Mopped. Ich trau mich nicht, damit schnell zu fahren; ist mir suspekt die Blechdose. Aber er hat wohl seinen Spaß und den gönne ich ihm
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2017, 13:40
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 125
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Ich freue mich auch über andere Zweiräder wie Roller oder segways etc. Nur Fahrrad nicht. Find ich megaätzend. Ich wohne hier in einer Fahrradverrückten Region und hier verlassen alle am Wochenende ihre Hütten um Fahrrad zu fahren. Kann ich nicht nachvollziehen. Autos haben wir 2 Stück. Braucht man hier auf dem platten Land auch, zumal ich 60km pendel. So komme ich auf 40tkm mit meiner Pendelhure und 20tkm mit dem Familienkreuzer.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.09.2017, 07:11
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Zwischen Hamburg und Bremen
Motorrad: Street Triple 675
Beiträge: 346
Standard AW: Nur Motorrad oder alles auf zwei Rädern?

Zitat:
Zitat von Kawasaki4life Beitrag anzeigen
Wir wohnen in einer Großstadt, da ist ein Auto für uns nur unnötiger Spritfresser.
Zugegebenermaßen ist es manchmal blöd, wenn man eben große Sachen zu transportieren hat, dafür habe ich aber stets einen treuen Freundeskreis, der in solchen Situationen aushelfen kann. Wenn wir gemeinsam Ausflüge unternehmen wollen, fahren wir auch einfach bei den Bekannten mit, mit denen wir unterwegs sind.

Natürlich fehlt da dann eine gewisse Flexibilität, woran wir uns schon gewöhnt haben. Allerdings rechnen wir uns manchmal gerne aus, wieviel Spritgeld/Versicherung und co. wir im jeweiligen Monat eingespart haben und gehen dafür schick essen.

Aber siehst du, du bringst mich auf eine Idee: Im Sommer Boot fahren würde uns als Sporttaucher auch sehr gefallen. Welche Kosten kamen denn auf dich zu für den Bootsführerschein und sind gebrauchte Kleinboote teuer? Ich kenne nur die horrenden Preise von Luxusyachten, die für uns aber sowieso nicht innerhalb der nächsten 20 Jahre in Frage kommen wird
Und der Freundeskreis rechnet sich immer aus, was sie an Mehrausgaben haben, weil sie euch immer irgendwo hinfahren müssen Oder werden die auch beim schick essen gehen eingeladen?
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
zweiräder


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Intercom mit mehr als zwei Teilnehmern Thobi Motorrad Allgemein 3 11.07.2017 06:15
Zwei Anfängerfragen Pixel Motorrad Allgemein 4 13.06.2015 10:59
Zwei-Zylinder 500/600 Übersicht skyna Kaufberatung 2 02.01.2015 15:53
Gestern mal mit zwei Rädern mehr unterwegs gewesen AIR-MARKY Fun 4 13.06.2013 15:52
Alles rund ums Motorrad-Kette Opa Fun 110 13.07.2011 18:33


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0