Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 28.03.2012, 13:26
Benutzerbild von Jürgen
Moderator
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Wabern .... Nord-Hessen
Motorrad: Buell 1125 R
Beiträge: 7.639
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Zitat:
Zitat von Flash Beitrag anzeigen
DAS kannst du aber auch nur weil du weißt wie dein Motorrad reagiert.
Dieser Threat ist ja für diejenigen gedacht die sich noch nie mit ner Gefahrenbremsung auseinander gesetzt haben.
lernt man das nicht in der Fahrschule ???
Es geht doch darum seine Kenntnisse auf das jetzige
Fz zu übertragen .... jedes Krad reagiert anders ....

Gruß Jürgen
__________________
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 28.03.2012, 13:42
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.990
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Anscheinend nicht
Denn ich war ja leider der einzige der es beim Training halbwegs richtig gemacht hat
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 28.03.2012, 14:30
Benutzerbild von Jürgen
Moderator
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Wabern .... Nord-Hessen
Motorrad: Buell 1125 R
Beiträge: 7.639
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Ich persönlich stehe der Sache Vollbremsung üben
ziemlich pessimistisch gegenüber .....

1. mal kostet es Reifen ( Bremsfläche )
2. Geld wenn ich sie schmeiße ...
3. wenn ich es brauche habe ich eine ganz
andere Situation ( Straßenbelag usw ....)

man sollte im Schritttempo feststellen wann der
Punkt kommt .... das ist richtig ...
aber mehr nicht ...

Gruß Jürgen
__________________
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.04.2012, 14:08
Benutzerbild von Street82
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 268
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Ja die "gute" Gefahrenbremsung...seufz letztes jahr im Oktober die Straße war nass und Nadja soll die Grundfahrübungen fahren auch die Bremsung durchführen.

Mein FL meint : Ok Nadja dann fahr mal so bis 30Km/h ran und taste dich langsam ans Bremsen ran...und wenn das Vorderrad anfängt zu blockieren sofort die Bremse loslassen!"

Ich wußte bis dato nicht wie sich ein blockiertes Vorderrad "anfühlt" hatte die Bremsung immer auf trockener straße durchgeführt ohne probleme, das Hinterrad blockierte ab und an aber kein Problem bin nicht gestürzt.

Es war meine erste Fahrstd im Regen überhaupt! Ich habe einfach dummerweise auf meinem FL gehört anstatt mal nachzudenken

Hab alles so gemacht wie er gesagt hat..lsogefahren beschleunigt auf ca. 25.km/h und langsam angefangen zu bremsen auch vorderradbremse...und klatsch lag ich da

Das ging so schnell!! Keine Chance gehabt...Vorderrad blockierte sofort...

Tja das wars dann erst mal mit Fahrstd und Prüfung...derbe Schulterprellung ging nix mehr...

Na ja egal...das war meine Erfahrung bei nasser Str und noch Unerfahrenheit was das Notbremsen angeht.

In Zukunft werde ich sowas nicht noch mal machen...bzw sobald ich den Schein habe bin ich bei den gelben Engeln und übe mit denen noch mal zusammen...und für mich heißt es das Bremsen/ gefahrenbremsung) üben üben üben...
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.04.2012, 14:25
Benutzerbild von biker-sin
Kawasine
 
Registriert seit: 16.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 328
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Hat dein Fahrschulmotorrad kein ABS? Wäre eine Überlegung für dein eigenes Motorrad! Ich habe ABS und kein Problem mit Gefahrenbremsungen. Habe übrigens selbst vorgestern beim ADAC ein Fahrsicherheitstraining gemacht und da auch die Gefahrenbremsung mit meinem eigenen Motorrad geübt. Auch bei nasser Fahrbahn. Dank ABS kein Problem - die anderen ohne ABS hatten ganz schön zu tun...
__________________
... und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.04.2012, 15:07
Benutzerbild von Street82
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 268
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Zitat:
Zitat von biker-sin Beitrag anzeigen
Hat dein Fahrschulmotorrad kein ABS? Wäre eine Überlegung für dein eigenes Motorrad! ..
Ne hat kein ABS. und mein Bike wird "leider" auch keins haben...aber ich bin da optimistisch, richtig Bremsen kann man üben..gerade bei nasser Fahrbahn...Es lag glaub ich an meine Unerfahrenheit was das Fahren im Regen betrifft.

Mit mehr Übung und Fahrsicherheitstraining kann ich dem entgegen wirken.
Früher haben se alle ohne ABS gebremst, ok ob se sich öfter hingelegt haben weiß ich jetzt nicht...
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.04.2012, 16:17
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 875
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

ich denke du hast schon mal den richtigen Ansatz. Vorausschauend fahren und entsprechend bremsen muß man üben. Das kann man nicht von heute auf morgen. Ich fahre auch ohne ABS und bin bis jetzt gut weiter gekommen. nun habe ich auf dem Möpi nicht so viel Praxis bedingt durch meine lange Pause, aber den gewissen Blick und das Gefühl für Gefahrensituationen lernt man nach und nach. Immer dran bleiben.
Gruß Uwe
__________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05.04.2012, 19:09
stary
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Zitat:
Zitat von Street82 Beitrag anzeigen
Hab alles so gemacht wie er gesagt hat..lsogefahren beschleunigt auf ca. 25.km/h und langsam angefangen zu bremsen auch vorderradbremse...und klatsch lag ich da

Das ging so schnell!! Keine Chance gehabt...Vorderrad blockierte sofort...

Tja das wars dann erst mal mit Fahrstd und Prüfung...derbe Schulterprellung ging nix mehr...
So ging es mir im letzten Jahr auch. Spät abends losgefahren, unterwegs fängt es an zu regnen bzw. zu schütten...vor mir schaltet die Ampel auf rot, ich bremse und in dem Moment, in dem ich denke "fahr einfach drüber" blockiert das Rad vorn und ich lieg lang. Wahrscheinlich war ich auch etwas flotter unterwegs als es vernünftig gewesen wäre...jaja, diese Jugend...
Knie und Schulter waren ordentlich lediert und das Moped hat deutliche Kampfspuren erlitten.

Dafür wissen wir jetzt wie es sich anfühlt, wenn das Vorderrad blockiert

Gruß Suse
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05.04.2012, 22:41
Benutzerbild von nokyhighland
Fahranfänger
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Soest
Motorrad: Honda NC700s
Beiträge: 2.027
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Ja, dass ist ein tolles Gefühl so ein blockiertes Vorderrad, oder? Damit habe ich die Saison letztes Jahr beendet! Nur weil der Idiot vor mir sich plötzlich doch überlegt rechts auf den Parkplatz abzubiegen!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.04.2012, 10:05
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 555
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

uiii da gab es aber viel zu lesen, seit ich das letzte mal auf diesen Trött geklickt habe.
Ich habe vom Stoppie gelesen. So lange es kein Showstoppie ist geht man davon aus das man das als optimale Bremsung ansehen kann.
Und klar kann man in der Kurve mit der Vorderradbremse als auch mit der Hinterradbremse bremsen. Es ist nur das Verhältniss entscheidend ( siehe Kamscher kreis)
Und nein das Motorrad wird nicht leichter beim bremsen mit dem Hinterrad.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 06.04.2012, 13:02
Benutzerbild von Street82
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 268
Standard AW: Not- / Gefahrenbremsung

Zitat:
Zitat von uwanbe Beitrag anzeigen
ich denke du hast schon mal den richtigen Ansatz. Vorausschauend fahren und entsprechend bremsen muß man üben.
Ja seh ich auch so :-)

Zitat:
Zitat von stary Beitrag anzeigen
Dafür wissen wir jetzt wie es sich anfühlt, wenn das Vorderrad blockiert
Oh man das hört sich ja heftig an mit dem Unfall den du hattest, fies sowas! Und jap wir wissen jetzt was es für Folgen haben kann wenn das Vorderrad blockiert...*grummel*

Zitat:
Zitat von nokyhighland Beitrag anzeigen
Damit habe ich die Saison letztes Jahr beendet! Nur weil der Idiot vor mir sich plötzlich doch überlegt rechts auf den Parkplatz abzubiegen!
Oh mit solch einer Erfahrung sollte nicht wirklich die Saison enden...bei mir war es ja ähnlich..bin nach dem Sturz nicht mehr gefahren.

Aber vor ca. 2 Wochen hab ich ja wieder angefangen und hab überhaupt keine Angst...im Gegenteil es macht einfach nur Spass!!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0