Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.05.2019, 16:23
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.067
Standard Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Hier mal wieder was zu leidige Thema Reifenfreigaben und Co.
Für einen neuen Reifen existiert sowohl vom Reifenhersteller, als auch vom Motorradhersteller, eine Freigabe und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung. Was da drin steht, ist auch dann gültig, so zumindest die Erläuterung des Bundesverkehrsministeriums vom Juli 2008.
Das gilt dann auch wenn zum Beispiel andere Reifendimensionen in den Freigaben stehen, als eigentlich im Fahrzeugschein angegeben sind. Es kommt wohl hin und wieder vor, dass z.B. manche Reifen sich in 180er-Breite besser fahren, als in 170er-Breite oder umgekehrt. So weit, so gut.

Jetzt geht der TÜV allerdings hin und sagt: Die in den Papieren eingetragene Dimension ist hier das Mass der Dinge! Mir egal, was die Hersteller für brauchbar erachten! Hinter vorgehaltener Hand sagen die Hersteller sogar, dies sei letztlich nur Masche der Prüforganisationen.

https://www.motorradonline.de/news/r...bescheinigung/
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2019, 18:16
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe2
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.216
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Hab den Artikel gelesen und fand irgendwie auch sofort, dass das mal wieder nur eine neue Methode sein wird, um wieder etwas mehr Geld zu machen.
Denn kurioserweise hat das System doch scheinbar ewig und anscheinend klaglos funktioniert. Aber der Gesetzgeber ist halt sehr findig in Sachen Geldquelle-Erschließung!
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2019, 18:58
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 482
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Das ist jetzt aber nicht der Gesetzgeber, sondern die privaten Prüforganisationen. Und die müssen wirtschaftlich arbeiten. Also Einnahmen generieren. Da wird man halt schon mal erfinderisch. Jetzt hoffen wir mal, dass die zuständigen Behörden nicht jeden Quatsch mitmachen.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2019, 00:26
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe2
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.216
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Stimmt schon, aber so oder so. Irgendjemand dreht halt wieder an der Geldschraube!
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2019, 19:43
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 287
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Nur darum geht es: Geldschraube und woher kann man Geld holen....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2019, 20:24
Benutzerbild von Soeren2008
Reiskocher-Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Baden-Württemberg
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Beiträge: 169
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Zitat:
Zitat von PanFriend Beitrag anzeigen
Das ist jetzt aber nicht der Gesetzgeber, sondern die privaten Prüforganisationen. Und die müssen wirtschaftlich arbeiten. Also Einnahmen generieren. Da wird man halt schon mal erfinderisch. Jetzt hoffen wir mal, dass die zuständigen Behörden nicht jeden Quatsch mitmachen.
Hi,

man hat ja die Wahl in Deutschland zu welcher Organisation man geht und zu welcher Niederlassung.
So geht das!

Grüße Frank
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2019, 05:51
Sozius
 
Registriert seit: 14.05.2019
Ort: Linden
Motorrad: Bandit 1200/S
Beiträge: 17
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Ich weiß ja auch, dass Motorradfahren nicht unbedingt das preisgünstigste Hobby ist. Aber die Abzocke nimmt wirklich kein Ende.

Hat aber keinen Sinn darüber zu jammern, denn wenn es nicht an dieser Stelle ist, dann findet man bestimmt eine andere Stelle um sich unsere Kohle zu holen!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.05.2019, 14:51
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.067
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Gut man muss auch sagen diese Thematik betrifft ja bei weitem nicht die Mehrheit.
Ich finde im Zusammenhang mit Reifen eher das umgehen mit der Reifenbindung seltsam, weil entweder ist sie aufgehoben oder nicht.
Es gibt ja genug Dinge die eben das Aufziehen eines Falschen Reifen verhindern.


Zitat:
Zitat von Der Neue Beitrag anzeigen
Nur darum geht es: Geldschraube und woher kann man Geld holen....
Naja die Preise sind ja in den letzten Jahren deutlich gestiegen, ich hab im Dezember TÜV fürs Auto gemacht und das man für nicht viel Dienstleistung teilweise über 100€ zahlen muss ist schon extrem.
Dieses Jahr ist Motorrad dran bin mal gespannt was ich da mehr zahlen darf zum letzten mal.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.05.2019, 16:12
Benutzerbild von Soeren2008
Reiskocher-Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Baden-Württemberg
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Beiträge: 169
Standard AW: Trotz Unbedenklichkeitsbescheinigung keine HU

Hatte vor kurzem HU (42,40) & ASU (24,70).
Gruß Frank
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorrad fahren trotz Behinderung Jijisan Motorrad Allgemein 9 12.04.2019 11:00
SFM ZZ125 SUPERMOTO [2015] Upside-down-gabel verliert trotz Reperatur öl sfmler Enduro / Reiseenduro 0 28.07.2018 15:36
Auspuff mit ABE trotz Katalysator Wimmeri Motorradtechnik 8 09.10.2015 18:34
TÜV hat keine Ahnung ? bokima Motorrad Allgemein 39 14.05.2014 12:44
Noch keine Weihnachtsbeleuchtung ? Bredi Fun 2 07.12.2013 21:26


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0