Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr (https://www.forum-motorrad.net/)
-   Motorrad Allgemein (https://www.forum-motorrad.net/motorrad-allgemein/)
-   -   Motorradfahren – passt das zu mir? (https://www.forum-motorrad.net/motorrad-allgemein/10607-motorradfahren-passt-das-zu-mir.html)

Mike2409 26.07.2019 16:10

Motorradfahren – passt das zu mir?
 
Hallo Zusammen ich würde gerne den Motorradführerschein machen bin mir aber nicht sicher ob es mir wirklich zu sagt .

Wie fängt man überhaupt an und woher weiß man, dass Motorradfahren das richtige Hobby ist?
Gibt es eine möglichkeit sich mal auf ein Motorrad zu setzen und mal zu fahren ohne das Man sich gleich bei der Fahrschule anmelden muss ? Ich habe hier bei mir im Ort mal nach gefragt aber mehr wie mal drauf setzen geht wohl nicht wegen Versicherung ... Wie habt ihr das Gemacht, oder weiss man gleich ob man den Schein macht oder nicht. Bin mir halt nicht sicher und habe irgentwie Angst das wenn ich mich jetzt anmelde ich bei der Fahrstunde merke hey das Ist ja doch nicht Meins :(



bin für jeden Rat dankbar lg Mike

CollerM 27.07.2019 10:11

AW: Motorradfahren – passt das zu mir?
 
Hallo das ist leider anders nicht machbar nur über die Fahrschule oder du hast ein Freund der dich mal fahren lässt. Oder dich mal mitnehmen tut .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

SimOnTheBike 27.07.2019 12:08

AW: Motorradfahren – passt das zu mir?
 
Du musst nicht zwangsläufig zur Fahrschule, auch wenn es natürlich eine Option ist.
Auf Motorradmessen gibt es immer wieder Angebote für Schnupperkurse. Doch wenn Du da keinen Zugriff drauf hast, dann muss man, zumindest bei guten FS nicht gleich mit einer Führerscheinausbildung anfangen. Auch dort hast Du die Chance ein paar unverbindliche Stunden zu machen, die ggfls auf die Ausbildung angerechnet werden können. Allerdings werden ein oder zwei nicht reichen, sondern eher fünf bis sechs. Denn ein Fahrlehrer wird dir immer erst mal die Basics zeigen (Anfahren, schalten und ein paar/alle Grundfahraufgaben).
Das kostet natürlich ein paar Euro, aber wie gesagt, die lassen sich ggfls anrechnen und Du hast alles legal!

Ein Kumpel, der dich fahren lässt, ist zwar ein leichter Weg, aber (zumindest außerhalb eines Verkehrsübungsplatzes/Privatgeländes) herzhaft illegal!

SimOnTheBike 27.07.2019 16:35

AW: Motorradfahren – passt das zu mir?
 
Ich sehe gerade, dass Du gar nicht weit von mir weg wohnst.
Daher empfehle ich dir einen Besuch in dieser Fahrschule:
https://fahrschulen-mueller.de/


Dort habe ich meinen Schein gemacht und war überaus zufrieden. Sprich mal mit denen!

devilrob7 30.07.2019 08:08

AW: Motorradfahren – passt das zu mir?
 
Ich war in einer ähnlichen Situation, wie du: Mache ich den Schein? Sagt mir das Motorradfahren überhaupt auf lange Sicht zu? Ist das nicht plötzlich irgendein Impuls, der da hochkommt?

Ich habe vor ca. 4 Wochen mit dem A-Schein angefangen, davor habe ich ca. 1-1,5 Jahre mal mehr, mal weniger intensiv darüber nachgedacht. Habe viel Youtube geguckt, mich in Foren eingelesen, auch mal mich mit den Kosten beschäftigt (Motorrad fahren ist eines der teureren Hobbies ;-)) usw.

Der ADAC und viele Fahrschulen bieten Schnupperkurse an, für Leute, die noch nie Motorrad gefahren sind. Aber erwarte nicht, dass man direkt "richtig" fährt. Am Anfang geht es erstmal darum, das Motorrad und das Gewicht zu spüren. Gas und Bremse sind sehr empfindlich, davon war ich anfangs sehr erschrocken. Und dann macht man erst Stop und Go Übungen mit schleifender Kupplung.

Ich habe eine Schnupperstunde im April in meiner Fahrschule gemacht (ohne das ich angemeldet war), da war aber schon bei mir im Kopf die Entscheidung gefallen, dass ich es machen möchte ;-)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0