Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.05.2009, 18:08
Sozius
 
Registriert seit: 17.05.2009
Beiträge: 17
Standard AW: Anfänger - welche 125er?

Zitat:
Zitat von Blue Beitrag anzeigen
Is sicher amtlich geeicht. Meinetwegen. Hast das schnellste und stärkste und legalste Mopedmotörchen auf der Welt.. großer Meister. Die Einsicht mit dem Drosseln kommt aber bissl spät. Kann ich nicht bedauern.


sag ich ja nitmals..

aber man sollte sich nit immer nach den werksangaben richten, es kommt auch drauf an, wie die maschine gedrosselt wurde usw!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.05.2009, 20:09
Sozius
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Trier
Beiträge: 13
Standard AW: Anfänger - welche 125er?

nettes fachgespräch
könnt ihr mir auch bisjen helfen bei meiner frage?^^
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.05.2009, 11:17
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Anfänger - welche 125er?

Zitat:
Zitat von Nino Beitrag anzeigen
naja tachos lügen vllt, wie erklärst du dir dann, das ich meine 11kw auf 150 hatte? reale 150, mein pap war hinter mir, un en audi tacho hat ne abweichung von max 5km/h!
Wenn der Tacho nicht geaicht wurde,stimmt das so wieder nicht.Ein Tacho muß immer um die 7-10kmh mehr anzeigen.Ich stelle mir gerade vor,wenn du mir mit deiner verbastelten und nicht versicherten Tonne ins Auto fährst...Ich rufe in jedem Fall die Polizei und genau da fängt schon eines deiner größten Probleme an!Ein Bike wirst du dann ganz sicher nicht mehr bewegen,außerdem laufen dann noch die Klagen gegen dichDenkst du eigentlich mal nach?Wofür der Aufwand?Warum verboten fahren?Das geht mir nicht in den Schädel,zumal du ein Bike fährst welchen Motor ich als Anlasser in meiner Karre habDeinem Vater ist das auch egal?Na dann mal prost und gute Nacht...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.05.2009, 13:09
Benutzerbild von Blue
D'oh!
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: zu hause
Beiträge: 217
Standard AW: Anfänger - welche 125er?

Zitat:
Zitat von Nino Beitrag anzeigen
un wenn du A hast, kannste eh alles macehn bis 34 ps!..
Auch das stimmt so nicht ganz. Du mußt ein Verhältnis Leistung/Leergewicht von 6,25kg/kW einhalten.
Hier nochwas zum Thema Tacho.
Tachoabweichung - Wenn der Tacho trickst - Autoreparatur - autobild.de
Kleines Beispiel: Mein TDi is mit 191km/h angegeben. Tacho hat 215km/h angezeigt. Mit Gps gemessen waren es reale 199km/h. Das passt schon in etwa so, was die Hersteller angeben.

Zum eigentlichen Thema. Am besten alle in Frage kommenden Bikes probefahren und die nehmen, welche dir am besten liegt und finanziell im Rahmen is.
__________________
Gruß René
_________________________________
Drosseln sind Vögel! Sie in ein Motorrad zu stecken ist Tierquälerei!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
125, anfänger, aprilia, honda


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Reifen (welche Marke?!?) BanditBill Motorradtechnik 3 19.04.2009 22:26
Fahr anfänger zeit Hellrider Motorrad Allgemein 3 02.12.2008 20:10
Motorrad Anfänger Videos Sebastian Motorrad Allgemein 2 23.06.2008 10:40
Leicht getuned: 125er wird zum 4 Zylinder pinkwurm Motorrad Allgemein 0 12.06.2008 11:48
Was nehme ich als Anfänger Maschine? pinkwurm Motorrad Allgemein 7 30.03.2008 22:28