Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2011, 13:42
Sozius
 
Registriert seit: 08.05.2011
Beiträge: 1
Idee Einstiegsmotorrad

Erstmal hallo an alle,

Ich habe vor ein paar wochen meine 125er verkauft und bin gerade mit dem A fertig geworden (21 Jahre alt also noch "beschränkt").

Nun habe ich mich mal wegen der Leistung u.s.w. umgehört und bemerkt, dass es da ziemlich unterschiedliche Meinungen gibt.

Mein Motorradhändler und 2 Motorradfahrer (15 Jahre Fahrerfahrung) meinen ich sollte mir eine mit mindestens 900 ccm holen, weil sie bessere Bremsanlagen haben, besseres Fahrwerk haben und man nicht immerzu schalten muss. Dazu kommt, dass die 400-600er die Geschwindigkeit eher durch die Drehzahl erreichen, was den Motor stark belastet, was sich wiederum auf den Wiederverkaufswert auswirkt.

4 Freunde von mir haben sich vor 2 Jahren für den Anfang je eine 500er geholt, die sie jetzt verkaufen, um sich was größeres (und offen) zu kaufen und sind von der Meinung überzeugt, dass eine so große maschine zu drosseln ungesund ist.

Da mir BMW und Ducati zu teuer ist und ich schon immer ein Honda fan war, möchte ich auch gerne bei einer Honda bleiben.

Möchte gerne mal hören, was ihr davon haltet bzw. welche Erfahrungen ihr gesammelt habt.

Danke im vorraus
Marc
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2011, 14:59
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstiegsmotorrad

Hallo Marc, also schlechtere Bremsen oder ein schlechteres Fahrwerk haben die 500-600 Modelle nicht...sie sind nur eben Leistung und Gewicht angepasst......

Das eine Drosselung/ Leistungsbegrenzung ungesund für den Motor wäre höre ich heute zum ersten mal....könnte aber sein wenn sie nicht Fachmännisch gemacht wurde.

Solltest du dir schon ein Modell in der großen Klasse ausgesucht haben, was dir auch für längere Zeit zusagt, würde ichs mir holen ( wenn es geht gedrosselt) und nach zwei Jahren aufmachen.

Geh doch mal auf "Mobile.de" gib deine Kriterien ein...Honda/1000ccm/25KW...sind genug da..............Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2011, 15:21
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 17.05.2011
Ort: nähe Worms
Beiträge: 240
Sascha eine Nachricht über ICQ schicken Sascha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Einstiegsmotorrad

Also, dass eine Drosselung dem Motor schadet hab ich jetzt schon mehr als einmal gelesen. Das bezieht sich allerdings auf den Zustand in dem die Maschine eingefahren wird. Fährt man z.B. eine nagelneue 600er mit Drossel ein, kann das zu Leistungsverlusten bis hin zu Motorschäden führen. (Bin noch Neuling auf dem Gebiet, aber habe das mehr als nur einmal gelesen und ein Kollege der Zweirad-Mechaniker ist hat mir dieses ebenfalls bestätigt).

Falls es dir hilft: Ich bin auch auf der Suche nach nem Einsteigermaschinchen und schwanke zur Zeit zwischen der Honda CBR 600 und der Yamaha R6... Werd wohl den Markt sondieren und schauen, bei welchem von beiden Modellen ich das bessere Angebot rausholen kann und dann auf diesem Weg meine Kaufentscheidung treffen, weil ich mich absolut nicht entscheiden kann.

Mein Kollege hat übrigens auch eine Honda CBR 600 und ist hochzufrieden mit ihr und der Leistung. Fährt 210, zieht gut an und hat nen schönen Durchzug bis in den 3. Gang, dann wäre laut seiner Aussage langsam Ende mit rasanter Beschleunigung. (Natürlich gedrosselt).

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0