Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2014, 15:28
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
Standard Batterieprobleme

Hallo, und zwar habe ich das Problem das meine Kawasaki Z750 Bj 2005 nicht mehr anspringt. Ich hatte den ADAC gerufen-Der hat das Motorrad mit einer Starterbatterie starten können. Dann hat er noch hier und da gemessen und gesagt das die Batterie 12,6V Ladespannung und 0,7V Wechselspannung hat-Irgendwas mit der Lichtmaschine-Nun soll ich in eine Werkstatt fahren, nur kriege ich sie ja nicht an. Und weis jemand was mich das kosten wird.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2014, 16:04
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Batterieprobleme

Hä? Wie kann denn die Batterie eine Wechselspannung haben? Das geht Physikalisch gar nicht!!!
Nun ist die Frage, ob die Batterie hin ist und die Spannung nach unten zieht, oder wirklich deine Lichtmaschine.
Um die Batterie zu testen:

Was hat die Batterie für eine Leerlaufspannung? Sie sollte um die 12,5V haben. Nun schalte mal die Verbraucher Lampen dazu ein. Was hat sie nun für eine Spannung? Ist die Spannung abgefallen auf unter 11,5V dann ist die Batterie hin. Hat sie aber noch mehr, dann kann sie noch intakt sein.

Wenn die Batterie hin ist, kann es entweder durch den Alterstot entstanden sein oder die Lima hat sie kaputt gemacht. Nun hilft nicht, dass du erstmal eine neue Batterie brauchst. Diese Schließt du an und startest den Motor. Was hast du nun für eine Spannung an der Batterie? Die Spannung sollte bei ca. 14V - 14,4V liegen. Schwankungen sind vollkommen normal.
Wenn das der Fall ist, dann hat sich die alte Batterie einfach nur verabschiedet und du musst dir keine Sorgen mehr machen. Ist es aber nicht der Fall,sondern entweder trüber oder drunter, dann ist entweder dein Regler defekt, deine Lima oder du hast irgendwo ein Kabelbruch drin, der als Leistungsfresser agiert.

Wenn du dich das nicht selbst traust, dann gebe der Maschine mit dem Auto fremdspannung zum starten oder schiebe es an. Zweiten Gang rein, Kupplung ziehen und anschieben. Irgendwann dann die Kupplung kommen lassen und weiter schieben. Der Motor sollte nun kommen. Aber vorsicht: Wenn der Motor kommt, sofort die Kupplung ziehen, sonst hälst du die Maschine nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2014, 15:49
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
Standard AW: Batterieprobleme

Hallo und DANKE für die Antwort. Wie das mit der Wechselspannung geht, weis ich auch nicht-so hat es der ADAC-Mensch gesagt und geschrieben.
Ich werd das Motorrad am Donnerstag in die Werkstatt schaffen-mal sehen was die so sagen.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0