Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2020, 20:33
Benutzerbild von Soeren2008
Reiskocher-Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Baden-Württemberg
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Beiträge: 304
Frage Gastronomie und Gasthäuser

Obwohl ich dieses Jahr nicht viel mit dem Mopped unterwegs war, ist mir aufgefallen, daß die Gastronomie nicht ausgebucht ist. Weder hier in Heilbronn-Franken, noch im Schwarzwald letzte Woche.

Da die Regelungen in den Bundesländern im Kern fast alle sich gleichen, möchte ich darauf gar nicht abzielen.

Ich hatte in der letzten Woche viel Gelegenheit mit den Bedienungen oder Wirten im Schwarzwald zu sprechen. (Auch wenn dies nicht gerne geschehen wird.)

Die meisten Gaststätten sind trotz der verringerten Bestuhlungen nicht einmal zu 20 Prozent ausgelastet. Vor vielen Gasthäusern sind zusätzliche "Geöffnet"-Schilder, teils selbstgemacht, angebracht. Auch sehr viele Schilder weißen auf freie Zimmer hin.

Steigerung bei den Preisen konnte ich nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich befürchteten die meisten Wirte, daß dies das falsche Signal wäre.

Die Lebensmittelgeschäfte, Metzger und Bäckereien sind hingegen gut besucht.

Wie ist eure Erfahrungen damit?

Grüße Frank
__________________
⛽ 22,22 km/l Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2020, 21:45
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Nun ja ich bin grundsätzlich kein großer Gaststätten Nutzer, im Urlaub ja aber Zuhause nur mal wen man sich mit Freunden trifft.
Beim Motorrad fahren gehen wir normal nicht richtig essen, nen Kaffee, ein Stück Kuchen oder ne Kleinigkeit, das war es dann auch.

Nun ich denke aktuell ist auch klar ein Unterschiede zwischen Gaststätten und allem was draußen ist, also Biergärten, Cafes, usw. die sind doch recht stark besucht, also zumindest bei uns.
Das dürfte stark daran liegen das allgemein hin die Meinung besteht das sich an freiem Himmel der Virus schlechter verteilt.
Dazu kommt das es immer noch genug Menschen gibt die nur das nötigste machen deshalb sind Lebensmittelgeschäfte, Metzgereien und Bäckereien gut besucht, Gaststätten sehen halt einige noch als unnötiges Risiko.

Und einen weiteren Punkt der vielleicht noch mit rein spielt, viele die ich kenne haben sich wieder mehr auf Dinge wie selber Kochen besonnen, also jetzt nicht das normale Kochen sondern ausgefallenes, wegen dem man sonst eher ins Restaurant gegangen ist.
Oder was ich persönliche erfahren habe, da wir weg wollten von Kohle und auf der Suche nach einem neuen Gas-Grill waren, das das aktuell recht schwer war einen zu bekommen, wen man jetzt nicht gerade 1500€ und mehr dafür ausgeben wollte. Laut mehrerer Händler haben die Leute wie blöd Grills gekauft, da wurde wohl teilweise das Urlaubsgeld statt in Urlaub in einen Grill gesteckt und das wollen viele dann auch nutzen und da fällt der Gaststätten Besuch vielleicht hinten runter.
__________________
come to the dark side, we have cookies


Geändert von Ronin (09.06.2020 um 10:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2020, 12:22
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.827
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Nun ja ich bin grundsätzlich kein großer Gaststätten Nutzer, im Urlaub ja aber Zuhause nur mal wen man sich mit Freunden trifft.
Beim Motorrad fahren gehen wir normal nicht richtig essen, nen Kaffee, ein Stück Kuchen oder ne Kleinigkeit, das war es dann auch.
Ist bei uns genau so.

Bzgl. Gastronomie habe ich die Tage einen Radiobeitrag gehört, dass die Gaststätten trotz verringerter Kapazitäten (bzgl. Abstandsregeln) teilweise nur zu 20% ausgelastet sind.

Die Gründe werden wohl wie von Ronin beschrieben sein.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2020, 13:05
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Naja teilweise sind ja einzelne Gastronomen auch selbst schuld, da wird gegen Auflagen verstoßen und das führt dann dazu das die ganze Branche schlecht da steht (das kennen wir Motorradfahrer ja). Gab da ja schon einige Berichte zu.
Und dann natürlich jetzt Leer, das verunsichert manchen dann schon.
__________________
come to the dark side, we have cookies


Geändert von Ronin (10.06.2020 um 06:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2020, 22:10
Benutzerbild von Soeren2008
Reiskocher-Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Baden-Württemberg
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Beiträge: 304
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Danke für die Resonanz.
Meine Bekannten haben die selben Erfahrungen.
gemacht.
__________________
⛽ 22,22 km/l Frank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2020, 10:39
Fahranfänger
 
Registriert seit: 17.02.2019
Beiträge: 82
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Yep, kann ich auch bestätigen. Bin auf meiner Deutschland Tour fast immer auf recht leere Gastronomie gestoßen, es gab aber auch Ausnahmen (vor allem im Süden). Außerdem hält es jeder Wirt anders mit den Auflagen. Selbst innerhalb eines Bundeslandes die volle Bandbreite.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2020, 11:39
Benutzerbild von Soeren2008
Reiskocher-Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Baden-Württemberg
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Beiträge: 304
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Zitat:
Zitat von Pamir Beitrag anzeigen
... Selbst innerhalb eines Bundeslandes die volle Bandbreite.
Das kann ich nach den Erfahrungen aus dem Heilbronner Land, dem Schwarzwald (beides Baden-Württemberg) und Franken (Bayern) bestätigen.
Da werden die Abstände von 1,5 Metern mit unterschiedlichen Maßbändern gemessen. Und so geht's weiter...

Allerdings findet man die unterschiedlichsten und auch interessante Ideen, um die Auflagen sicherzustellen.

Gruß Frank
__________________
⛽ 22,22 km/l Frank
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.06.2020, 15:01
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 252
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Hier bei uns in Niedersachsen sind die Gastronomien auch noch deutlich leerer als sonst. Liegt evtl. auch daran das man sich im öffentlichen Raum immer noch nur mit zwei Haushalten treffen darf. Da fällt halt vieles weg was sonst so unterwegs ist.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.07.2020, 09:02
Sozius
 
Registriert seit: 07.07.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Hallo,

hier in Hessen scheint alles wieder relativ normal zu sein. Abgesehen von der Maskenpflicht hat man nicht mehr das Gefühl das hier überhaupt mal was war. Die Leute gehen wieder in großen Gruppen raus. Das gute ist, dass sich die Leute wenigstens meistens draußen hinsetzen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.07.2020, 11:45
Benutzerbild von Soeren2008
Reiskocher-Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Baden-Württemberg
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Beiträge: 304
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Aktuell bin ich von einer Tour durch Österreich wieder zurückgekommen. Ich will Österreich und Deutschland gar nicht miteinander vergleichen.

Da wir aber auf dem Hin- und Rückweg Zwischenübernachtungen in Bayern und auf den Strecken, von dort und dort hin, auch Pausen eingelegt haben, konnte man sich ein Bild machen von der aktuellen Situation.
Teilweise waren die Gaststätten nicht besonders reflektiert und an anderen war es fast wie immer. Die Sonne scheint und die Menschen sitzen im Biergarten. Wenn man aber in den Gesichtern schaute und die Launen der Wirte mitbekam, dann konnte man auch erahnen woran es auch liegen könnte, daß die Gäste ausblieben. Irgendwie hat es sich noch nicht rumgesprochen, daß ein freundliches Wort und Gesicht dem Gast wiederbringt...

Da die Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt, sehe ich noch eine kleine Flamme am Horizont leuchten. Die mir zeigt, daß mit Ende der Corona diese Gastwirte ausgestorben sind und die Gaststätten für immer geschlossen bleiben.
__________________
⛽ 22,22 km/l Frank
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.07.2020, 22:11
Sozius
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Heidelberg
Motorrad: Vulcan S
Beiträge: 18
Standard AW: Gastronomie und Gasthäuser

Hallo zusammen, wir haben in der Nachbarschaft einen sehr guten Griechen. Er hatte leider auch eine Weile wegen Corona zu, hat dann wo es erlaubt war Ausserhausverkauf gemacht. Wir in dieser Zeit auch öfter Essen abgeholt. Hat genau so toll geschmeckt wie davor.

Nun ist er auch wieder auf, aber erst als er Terrasse und Innen aufmachen konnte. Natürlich mit etwas weniger Tischen und Vorschriften, aber es ist immer voll und man muss rechtzeitig reservieren.

Wir sind froh das er wieder auf hat und wir uns wieder bedienen lassen können. Wer mal hier in der Nähe ist, ich gebe euch gerne die Adresse.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln