Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.06.2010, 08:55
Sozius
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 12
Standard Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Hallo,
ich hatte gestern meinen ersten Sturz mit meinem Motorrad
Wie es passiert ist, ich bin gefahren, und es hat geregnet.
Ich hatte 30km/h drauf und bin in eine Seitenstraße eingebogen.
Ob ich zu viel Schräglage hatte oder einfach auf so einem Weißen Pfeil ausgerutscht bin, ich weis es nicht, jedenfalls ging dann die Post ab....

Es ist nicht so das ich es nicht mitbekommen habe, ich habe von dem Sturz noch alle Erinnerungen. Neja jetzt habe ich mir die Schulter geprellt und werde wohl erst mal eine Zeit pausieren müssen ...

Mein Motorrad hat nur Abschürfungen erlitten, an dem Scheinwerfer, am Tacho, am Auspuff und an der Fußraste.

Ich bin jetzt froh, das ich mir keine Maschine geholt habe mit Vollverkleidung, die wäre sicherlich in 1000 teile zersprungen.

Was ich auch noch sagen möchte ist, das ich jetzt ab sofort Immer meine Schutzkleidung anziehen werde, auch wenn es draußen 35 Grad sind, lieber schwitze ich, als das ich mir mein Knie von der Straße aufpicken muss.
Meine Schutzkleidung, vor allem meine Hose hat das meiste abbekommen, bin deshalb echt froh eine angehabt zu haben.

Mir graust es jetzt nur davor mich wieder auf die Maschine zu setzen, habt Ihr einen Tipp wie ich mich wieder richtig darauf freuen kann zu fahren?

LG
Nico
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2010, 10:50
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Als erstes , hast Du Glück und Können gehabt , das nicht mehr passiert ist . Können ist , wenn Du den inneren Schweinehund überwindest und trotz Hitze die ganze Schutzkleidung anziehst.
So , nun zum Überwinden , sich wieder auf die Maschine zu setzen . Eine alte Weisheit ist , sich nach solch einem Ereignis , sofort wieder draufsetzen und weiterfahren . Grübel nicht nach , wie das passieren konnte , denn Du wirst warscheinlich zu keinem Ergbnis kommen , sonder dich dadurch nur mehr verunsichern . Fang einfach an wieder zu fahren und taste dich wieder langsam an deine alte Form heran . Am besten vielleicht noch ein Sicherheitsfahrtraining absolvieren.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2010, 11:20
Sozius
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 12
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Okay, also keine Gedanken mehr drüber machen, die ganze Sache abhaken und von vorne beginnen...okay, ich werde es versuchen, aber erst wenn ich wieder voll fit bin, vorher nicht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2010, 12:02
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Klar , Ich mußte nach meinem Abflug auch erst einmal wieder heil sein ( Schlüsselbeinbruch ) , bevor ich mich wieder drauf gesetzt habe und gefahren bin.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2010, 20:40
Suzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Also, ich hatte das Glück mitten in der Stadt (trotzdem 80Km/h drauf gehabt *schäm*) zu fallen. Und weils nicht anders ging bin ich direkt nach dem Sturz wieder rauf aufs Moped und nach Hause gefahren. Seit dem (Dezember 2005) bin ich Unfallfrei, ich habe auch dazu gelernt. Drüber nachdenken darf man nicht, man muss sich einfach wieder aufs Bike setzen und fahren. Warte nicht zu lange, damit schürst du deine Angst zu sehr.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.06.2010, 08:39
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Je länger man Zeit hat zum Überlegen, um so schwerer will man dann wieder mit dem Motorrad fahren. Ich würde versuchen, so schnell wie möglich eine kleine Runde zu fahren auch wenn sie sehr vorsichtig ausfällt, aber immer noch besser als das Motorrad jetzt ein paar Wochen aus Angst stehen zu lassen. Angst muß mit dem "MACHEN" besiegt werden. Du mußt dich der Angst stellen!! Mach es, und fahre mit dem Motorrad!
Grüße Jrög
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2010, 11:57
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Ich weiss gar net was ihr da alle habt.
Drauf un weiter.
Ich mein ihr seit doch bestimmt mit em Fahrrad auch schon gestürzt.
Angst runterschlucken, Respeckt wahren und weider aufsteigen.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.06.2010, 13:05
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Ich denke mal schon, dass es ein großer Unterschied ist mit dem Motorrad zu stürzen als sich mit dem Fahrrad langzumachen.

Außerdem waren die meinsten von uns wohl noch Kinder oder sehr viel jünger als jetzt als sie das letzte Mal mit dem Fahrrad gestürzt sind. Kinder denken weniger nach... Sie steigen einfach auf und fahren weiter. Bei uns Erwachsenen ist das wohl eher anders. Es sei denn, man ist Crossfahrer wie Schaaf. Aber ich spreche jedenfalls vom normalen Durchschnitt.

Natürlich muss man gleich wieder rauf aufs Moped, damit man die Angst nicht siegen lässt. Ist beim Autofahren genauso.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.06.2010, 13:21
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Claire hat das gut beschrieben , Fahrrad und Moped sind zwei unterschiedliche Dinge . Beim Moped fliegt man schon ein wenig bis man aufprallt und rutscht danach auch noch weiter . Da bedarf es schon ein wenig mehr Überwindung um wieder aufs Möp zu steigen . Aber wenn man nicht gleich wieder draufsteigt und noch lange überlegt , steigt man wahrscheinlich für eine lange Zeit gar nicht mehr drauf , wenn überhaubt !
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.06.2010, 13:27
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Der einzige Unterschied ist,
wieviel Beachtung man dem Unfall schenkt.
Je mehr man darüber nachdenkt, desto mehr Angst bekommt man.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.06.2010, 14:07
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Wenn Du meinst ! Da mußt Du ja schon einige Abflüge hinter Dir haben !
Mit beiden Fahrzeugen ?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.06.2010, 15:22
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Zitat:
Zitat von zengeuner Beitrag anzeigen
Ich weiss gar net was ihr da alle habt.
Drauf un weiter.
Ich mein ihr seit doch bestimmt mit em Fahrrad auch schon gestürzt.
Angst runterschlucken, Respeckt wahren und weider aufsteigen.
Hallo Zengeuner, so einfach ist es nun auch nicht!

Claire hat sehr Recht mit: Ich denke mal schon, dass es ein großer Unterschied ist mit dem Motorrad zu stürzen als sich mit dem Fahrrad langzumachen.
Man kann sich hier doch wesentlich mehr weh tun, als mit dem Fahrrad!
Muß aber nicht unbedingt sein, ist auch von der Geschwindigkeit und den Örtlichen Verhältnisse abhängig.
In der Fahrschule vor über 37 Jahren, hat es mich bei der Vollbremsung hingelegt. Es war Januar, ABS hatte da noch keiner von gehört und die Straße ging etwas bergab und war auch noch leicht glitzerig. Ich war sehr vorsichtig und dem Fl war es zu langsam. Jetz noch mal los und viel schneller und dann Vollbremsung. Jaaaaa, die Vollbremsung habe ich hingelegt und ich lag mit Moped und rauschte auf dem Bauch den Berg runter. Ich war zum Glück total heil, es war mir nichts passiert, nur die Hose, wohl gemerkt gab es da keine Schutzkleidung, ich hatte die Kordhose an und weils kalt war noch eine lange Unterhose darunter. Oben hatte ich nur so eine alte Gummijacke von so einem alten Motorradfahrer meines Bruders.
Ich werde es nie vergessen und habe mir jetzt endlich ein Motorrad gekauft und fahre ohne Angst, aber vorsichtig und umsichtig!
Gruß Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.06.2010, 16:07
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Ohne Schutzleidung unterwegs des versteh ich net.
Gestern einen gesehen er Schutzkleidung, un hintendrauf Freundin inLeggins, Turnschuhen un Jeansjäckchen.
Ich verstehe auch net wie man ohne handschuhe fahren kann...
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.06.2010, 16:19
Benutzerbild von Ina1
Anfängerin
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Bayreuth
Beiträge: 128
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Zitat:
Zitat von zengeuner Beitrag anzeigen
Ohne Schutzleidung unterwegs des versteh ich net.
Gestern einen gesehen er Schutzkleidung, un hintendrauf Freundin inLeggins, Turnschuhen un Jeansjäckchen.
Ich verstehe auch net wie man ohne handschuhe fahren kann...
Den halb oder gar nicht angezogenen ist sehr wahrscheinlich noch kein Getier mit voller Wucht gegen die nackte Haut geschlagen. Geschweige denn, wie es aussieht, wenn einer auch nur mit 50 km/h stürzt und dahin schliddert. Na Prost Mahlzeit, sag ich da nur. Ich fahr nur mit kompletter Schutzkleidung und sei es noch so warm. Lieber durchgeschwitzt als offene Haut.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.06.2010, 16:43
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Mein erster Sturz, schlechtes Gefühl....

Jop.
Mein Onkel meinte mal zu mir, beim Holzmachen.
Lieber 5 min geschwitzt, als en Lebenlang ohne Bein....

Recht hatte er.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Bike Savage Das bin ich, das ist mein Motorrad 53 13.10.2009 17:37
erster Bikerstammtisch Raum Heilbronn BT_Schwabe Treffen 1 14.03.2009 20:38
Mein Audi parke ich im Wohnzimmer.... GSX-Matze Fun 13 06.03.2009 07:04
Wieviel kann ich für mein Motorrad nehmen? lena-marie Kauf & Verkauf 3 20.02.2009 20:02