Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2013, 13:56
Sozius
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 4
Standard Erfahrungswerte Actioncam???

Hallo Leute,

kann mir jemand eine gute Full HD Actioncam empfehlen?
Das ganze soll eine gute Bildauflösung haben und auch der
Wackeleffekt sollte minimierbar sein. Anbringung am Motorrad
bevorzugt. Das ganze soll ein Geschenk werden und ich hab
nach langem gooooooogeln ein paar in der näheren Auswahl.

Könnt Ihr mir mit Erfahrungswerten weiterhelfen?

Derzeit Favoriten wären:
Bullet HD Free
GoPro HD Hero2/3
Drift Ghost Full HD
VIO POV HD

Natürlich brennt das ganze, Ihr seit also meine Entscheidungshoffnung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2013, 15:55
Benutzerbild von marc77
Fahranfänger
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Niedersachsen
Motorrad: Gsf 1200 S
Beiträge: 42
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Tja dann erstmal Willkommen im Forum. So kleiner Vorstellungthread wäre nett gewesen, aber nun gut.

GoPro HD Hero2/3 <-- Mein Favorit. Natürlich sehr teuer keine frage, insbesondere wenn man die Black Edition kauft, aber die Filme bzw. die Foto einfach ein Traum.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2013, 16:05
Benutzerbild von Doenerdealer
komplett mit scharf
 
Registriert seit: 08.08.2011
Ort: Bochum
Motorrad: Suzuki GSX 600 F
Beiträge: 376
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Ich habe eine GoPro. Bin zufrieden. Super ist das ganze Zubehör, das es gibt. Da bleiben keine Wünsche offen.
__________________
GSX600F | Bj. 1997
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2013, 23:39
Benutzerbild von Seraph2k
Vespa crabro honda
 
Registriert seit: 20.02.2012
Ort: Rheinland-Pfalz
Motorrad: Honda Hornet 600
Beiträge: 621
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Habe keine Cam, aber gerade GoPro Videos sind in YT einfach genial scharf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2013, 13:57
Sozius
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 4
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Uuuuups...

Also erstmal Danke für Eure Antwort und Sorry das ich mich nicht vorgestellt hab. Bin 38 Jährchen jung und fahre seit 20 Jahren moooped )
Mein Moped, die YZF R6, aber auch mal gerne ne paar Tausend-km-Tour mit der BMW GS Adv. Letzteres vermehrt, denn Ihr werdet lachen... das Kreuz die Handgelenke *lach Aber trennen kann ich mich von meiner Hummel trotzdem net ))

Die Actioncam soll aber ein Geschenk für meinen Partner werden und so langsam hab ich auf recherche keine Lust mehr... krass
Die Meinungen gehen hölle auseinander, die einen Lieben die GoPro die anderen finden sie albern und wieder andere schwören eben auf die Drift Ghost, die Bullet HD Free oder gleich die VIO... alle haben vor und Nachteile.
Aber so direkt für am Moped anbringen, ohne das es mega Wackelbildchen gibt... weiß nicht. Die GoPro is halt scho groß, die am Helm sieht scho bissl komisch aus, oder?

Bildqualität hat natürlich Vorrang gegenüber Optik, aber Frau steht halt auch auf gute Optik *kicher

Nun gut, dann vll. die die Hero? 2/3 die Black Edition ist mir noch zu teuer, die Hero2 gibt es im Motorsport Edition für 333,- bei Amazon... hmmmm

Bin immernoch unschlüssig!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2013, 20:09
Benutzerbild von GSX-F
Fliegenfänger
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: Bergisches Land
Motorrad: Suzuki GSX 650F
Beiträge: 168
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Mit der GoPro machst Du garantiert nichts falsch.
Nicht umsonst wird die auch überall im TV verwendet. Achte mal drauf.

Ich hab die auch und bin super zufrieden.

Ich nehme an, mit Wackeleffekt meinst Du einen Bildstabilisator?
Die GoPro hat keinen.
Bei den anderen weiß ich es nicht.

So was macht man eigentlich - sofern es denn überhaupt notwendig ist - beim anschließenden Schneiden und Bearbeiten.
Gute Schnittprogramme können so was.

Wenn Du da Tipps brauchst - gerne Fragen!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2013, 20:28
Sozius
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 4
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Dank Dir erstmal für die Info!  werd mir morgen mal a paar live (auch gopro) geben und dann ausm Bauch raus entscheiden... Die WiFi Steuerung und Direktübertragung auf iPad/iPhone würd mich schon reizen (Black Edition) aber 449,- is scho viiiiel zumal ich schon nen tankrucksack für 200,- gekauft hab... Aber 50 wird man halt nicht aller Tage...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.03.2013, 23:39
Benutzerbild von GSX-F
Fliegenfänger
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: Bergisches Land
Motorrad: Suzuki GSX 650F
Beiträge: 168
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Die WiFi Steuerung hab ich bisher nie vermisst.
Das Geld würde ich lieber in ein gutes Schnittprogramm investieren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.2013, 08:01
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Lüchow
Motorrad: Honda CBR 600 f PC31
Beiträge: 246
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

würde an deiner stelle auch die gopro kaufen, wie schon gesagt wurde wird die auch im tv überall verwendet und die bilder sind ja auch gut


ich selbst hab mir die neue von hyundai gekauft
im auto macht sie bilder die ganz gut sind, motorrad test steht noch aus (einfach zu viel schnee momentan)

was ich aber schon sagen kann ist das bei der hyundai der akku mies ist (ca ne stunde hält er nur durch)

warum ich hier schreibe ist aber wo bekomme ich ein gutes schnittprogramm her? evtl. kostenlos

will die aufnahmen zwar hauptsächlich nutzen um zu hinterher nochmal zu gucken wo ich hätte besser fahren können, aber man weiß ja nie ^^
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.2013, 10:53
Benutzerbild von GSX-F
Fliegenfänger
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: Bergisches Land
Motorrad: Suzuki GSX 650F
Beiträge: 168
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Zitat:
Zitat von geheim5000 Beitrag anzeigen

warum ich hier schreibe ist aber wo bekomme ich ein gutes schnittprogramm her? evtl. kostenlos
Eins vorweg:
Um Full HD Material nativ - also ohne vorherige Umwandlung zu schneiden, braucht man einen schnellen PC mit viel Ram. Quad Core mit mindestens 4GB muss schon sein.

Ich selbst benutze Edius Neo. Ist aber nicht kostenlos und als Anfänger müsste man sich da auch erst mal einarbeiten. Ganz so intuitiv wie z.B. Magix Video Deluxe oder Pinnacle ist es nicht.
Dafür bietet es professionelle Möglichkeiten für recht wenig Geld.
Gibt auch eine Testversion, die 30 Tage ohne Einschränkungen läuft.

Wenns kostenlos sein soll kommt eigentlich nur Lightworks in Frage.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.03.2013, 11:00
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Lüchow
Motorrad: Honda CBR 600 f PC31
Beiträge: 246
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

ok Rechnermäßig sehe ich keine hindernisse (Quad Core 3,2GHZ AMD irgendwas (grad nicht im kopf) 16GB Ram, SSD usw. usf)

werde mir die programme mal anschauen wenn ich die ersten runden mit cam gedreht habe
danke dir
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.03.2013, 15:39
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.990
Standard AW: Erfahrungswerte Actioncam???

Mir reicht ja auch ne gute Auflösung
HD oder FullHD muss ich nicht haben.
Darum gabs bei mir die Medion MD 86543 für ca. 70€

Das Video ist nicht von mir ist aber die gleiche Cam
+ YouTube Video
ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oregon actioncam 5k wasserdicht ATV-ist Kauf & Verkauf 0 17.05.2011 12:33


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0