Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.06.2020, 13:13
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 191
Standard Zumo 660

Hallo,
das Thema Navigation hatten wir ja schon mehrmals, aber heute möchte ich euch Erzählen was für ein Problem mir passiert ist.Und zwar geht es dabei um das Garmin Zumo 660.
Nach ein paar Jahren wo das Navi ordnungsmäßig seinen Dienst erledigt hatte ich die letzten 1-2 Jahren immer wieder Probleme mit der Strom- bzw Energieversorgung am Bike. Diese äußert sich darin das das Navi unterwegs nicht mehr am Laden war bzw ich immer wieder kurz Meldung bekam "Navi anhalten oder abschalten" Zum Schluss wollte es am Bike gar nicht mehr angehen in der Navi-Halterung.
Trotz laden des Navi vorm Fahren, updaten der Software und checken der Stromkabel am Bike hat mich das Problem etwas länger beschäftigt.Zwischendurch hatte ich sogar die Vermutung das Akku könnte defekt sein, da es ja schon ein paar Jahre im Dienst ist.Solo bzw im PKW funktionierte es. Was mich total verwirte.
Nach intensiven Recherchen im Netz habe ich dann eine Lösung gefunden. Allerdings schien mir diese unlogisch.Und zwar sollte die Halterung zu stramm sein und den Deckel des Navi "verschieben" und dann Unterbrechung der Stromversorgung erzeugen. Zu stramm? ... eigentlich doch ehr wenn etwas neu ist und nicht wenn es schon Jahre im Gebrauch ist; oder? .(Aber man muss ja nicht alles verstehen )Dabei war die Lösung im Endeffekt so einfach.Also den Deckel abgemacht und an der Innenseite die Kante einmal an der Maschine vorbei und ca. 1mm abgeschliffen.Dann noch mal update gemacht und siehe da es springt wieder an am Bike und das Laden des Navi während der fahrt und der Aufzeichnung der Route klappt wieder.
Hat mich gefreut das ich das Problem im Endeffekt so einfach lösen konnte, weil es nervte schon was beim Fahren. Zumal es manchmal oft und andere Male sehr wenig auftrat.
Zum Schluß: Habt ihr solche Probleme auch schon mal gehabt?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Garmin 660.jpg (106,8 KB, 7x aufgerufen)
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2020, 14:28
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: Zumo 660

Ich hatte so ein Schätzchen auf meiner CBF und war zu keiner Zeit mit dem Navi zufrieden.Das Ding war per sé zu langsam, die Grafik lausig, die Optionen für die Routenberechnung eher aufs Auto zugeschnitten und gehört habe ich es die Hälfte der Zeit nicht.
Als dann auch keine Updates mehr zu installieren waren, hab ich dem Ding den Garaus gemacht und auf Handy-Navigation umgestellt. Google Maps und Kurviger.de sind 1000 Mal besser als das Garmin.
Vielleicht ist das Gerät einfach schon zu alt, um heute noch zeitgemäß zu arbeiten, denn ich meine, dass das Ding mind. 10 Jahre auf dem Markt ist.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2020, 14:38
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: Zumo 660

Nein das Problem nicht aber ich bin von Garmin/BMW relativ enttäuscht da passt Preis/Leistung einfach nicht zusammen.
Daher nutze ich es auch nur noch selten und dann mehr als Backup aber ich behalte das mal im Hinterkopf.

Mal eine Frage bei meinem ist da ne Dichtung, wen du da was wegschleifst ist das Gerät noch dicht?

@Simon, geht mir genauso ich fahre wen ich es brauch lieber mit dem Handy, machen viele meiner bekannten mittlerweile auch.
Es scheint schwer zu sein ein modernes Navi für Motorräder zu entwickeln.
__________________
come to the dark side, we have cookies


Geändert von Ronin (20.06.2020 um 14:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2020, 18:15
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: Zumo 660

Da kam bei mir ein Zufall zum anderen. Das Garmin hing ja an einem RAM-Mount und dann hab ich mir fürs Handy nur den längeren, gesicherten Arm und das X-Grip gekauft. Fertig war ich!
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2020, 17:00
Benutzerbild von Marschall
-
 
Registriert seit: 05.06.2017
Ort: Südbaden
Motorrad: Honda VT125, Honda GB500
Beiträge: 63
Standard AW: Zumo 660

Habe selber das Garmin zumo 390lm und kann mich eigentlich nicht darüber beklagen. Hat mich bisher immer problemlos zum Ziel geführt, allerdings benutz ich das Teil auch nur sehr selten.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2020, 17:17
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: Zumo 660

Korrigiere mich, aber das 390lm ist wesentlich jünger als das 660 zumo, oder?
Damit kann die Software wesentlich besser sein als auf dem 660.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.06.2020, 19:49
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: Zumo 660

Nicht zwingend, man müsste da jetzt fragen was heißt, "problemlos zum Ziel geführt", reden wir von festgelegten Touren oder der Navigation von A nach B.
Weil das macht mein Haufen teurer Elektroschrott auch ohne Problem nur das mit den touren ist so ne Sache.
Ich hab früher immer über diese Kurse für Basecamp gelacht, jetzt wo ich es kenne kann ich es verstehen.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.06.2020, 06:44
Fahranfänger
 
Registriert seit: 17.02.2019
Beiträge: 82
Standard AW: Zumo 660

Ja, die Planung. Spätestens hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Man kann über Garmin ja sagen was man will, teuer, altbacken, alles richtig, aber bisher habe ich noch keine Alternative gefunden, mit der ich relativ einfach offline meine Touren am PC planen, und sie dann (ebenfalls offline) 100% ohne Neuberechnung abfahren kann, auch wenn ich mal zu einem Umweg gezwungen werde (oder ihn freiwillig vornehme). Die Zukunft liegt sicher im Bereich Smartphone/kleines Tablet . Aber motorradtaugliche Hardware ist da noch rar und bringt preislich auch keinen Vorteil, und, wie gesagt, ich wäre über jeden Hinweis dankbar, der die genannten Bedingungen erfüllt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.06.2020, 15:05
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.827
Standard AW: Zumo 660

Für Basecamp braucht's nicht unbedingt Kurse... ein paar Tutorialvideos tun's auch.

Mein Zumo 660 hat mir jedenfalls über ca. 10 Jahre/100-120tkm hinweg treue Dienste geleistet.
Egal ob 35°C im Schatten oder Wolkenbruch.
Einen Unfall mit Bodenkontakt, gleich in der 2. Woche hat's auch überstanden.

Das Zumo 595, welches ich als Nachfolger gekauft habe, schickt sich an es dem 660 gleich zu tun. Allenfalls die stark geänderte Bedienung hat mich am Anfang etwas gestresst, aber inzwischen hab ich mich eingefuchst.

Auf 1-2 Wöchigen Urlaubstouren hab ich Basecamp auf einem alten Microsoft Surface 3-Tablet dabei. Läuft ausreichend schnell für die Planung und man kann bequem per Maus am 11"-Display planen.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal

Geändert von WorldEater (23.06.2020 um 15:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.06.2020, 15:26
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 191
Standard AW: Zumo 660

Hallo
und erst mal Danke für eure Antworten.

@Simon
Du sagst Du hättest die halbzeit nix gehört. Muss gestehen damit habe ich kein Problem da ich am Bike eine Autocom Anlage verbaut habe. Bei einer normalen Hausrunde läuft allerdings alles ohne Ton.Was die Grafik angeht, kann es sein das du den Autozoom anhattest. Den hab ich ausgestellt da ich damit besser klar komm.

Ich hab die aktuelle Software von 2020 drauf.(Liveupdate)und ich kann sagen das es mir auch wenn schon älter (9Jahre- hast gut geschätzt )gute Dienste geleistet.Bei geplanten Touren genauso wie bei einfache Navigation von A nach B.
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.06.2020, 16:40
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: Zumo 660

Nee, war kein Autozoom aktiviert.
Vielleicht lag es daran, dass das Gerät auch die Updates irgendwann verweigert hat? Ich weiß es nicht. Spielt aber auch keine Rolle mehr, denn das Ding wurde abgebaut und entsorgt, einzig die RAM-Mount-Halterung erinnert noch daran.

Aber auch zu der Zeit, als es noch "normal" lief, war die Navigation Quark. Entweder arbeitete es wie ein Auto-Navi (Wer will das auf nem Motorrad?), oder wenn man versucht hat ihm ein mehr Motorradmäßiges Verhalten anzuerziehen, dann hat es dich kleinste Wohngebiete gejagt!
Von kurvenlastiger Routenführung konnte ich hier bestenfalls träumen!
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.06.2020, 19:10
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: Zumo 660

Zitat:
Zitat von SimOnTheBike Beitrag anzeigen
Aber auch zu der Zeit, als es noch "normal" lief, war die Navigation Quark. Entweder arbeitete es wie ein Auto-Navi (Wer will das auf nem Motorrad?), oder wenn man versucht hat ihm ein mehr Motorradmäßiges Verhalten anzuerziehen, dann hat es dich kleinste Wohngebiete gejagt!
Von kurvenlastiger Routenführung konnte ich hier bestenfalls träumen!
Da muss man aber jetzt dein Navi in Schutz nehmen, ich kenne keine Software die das hin bekommt, die einen vielleicht etwas besser aber wen man ehrlich ist glänzt keins davon.
Gibt es überhaupt etwas das Innerorts und Außerorts trennt?
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2020, 05:40
Fahranfänger
 
Registriert seit: 17.02.2019
Beiträge: 82
Standard AW: Zumo 660

Theoretisch weiß das Navi (oder Routingprogramm) schon, ob die Route durch ein Wohngebiet führt oder nicht. Zur Zeitberechnung wird das ja auch berücksichtigt. basecamp biete es schließlich in den Routingoptionen an, und wenn ich mich recht erinnere, tut es das 595er auch. In den Routingalgorithmen wird das aber m.E. nur sehr rudimentär umgesetzt. Ich mache das lieber manuell.

Und dabei halte ich es wie Worldeater. Eien Route ist in Basecamp mit ein paar Klicks zusammengestellt und auf das Gerät geschoben. Das kleine Notebook hat in jeder Kofferecke platz. Und das Ganze funktioniert überall auf der Welt, ohne Internet oder sonstigem Online-Gedöns. Es interessiert mich halt nur, ob es technisch schon eine Alternative gibt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.06.2020, 10:00
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: Zumo 660

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Da muss man aber jetzt dein Navi in Schutz nehmen, ich kenne keine Software die das hin bekommt, die einen vielleicht etwas besser aber wen man ehrlich ist glänzt keins davon.

Gibt es überhaupt etwas das Innerorts und Außerorts trennt?
Ich habe es tatsächlich schon gehabt, dass ich vom Navi damals von der Route weg geholt wurde, nur um in einem kleinen Dorf ne Runde zu fahren und dann am anderen Ende des Dorfes wieder auf die eigentliche Route zu gehen.



Da fühle ich mich mit Google Maps ja besser bedient, obwohl die idR die direkten, schnellsten Routen anbieten. Aber verweigert man die Autobahnen kommt öfter mal was brauchbares zusammen.

Bei geplanten Touren greife, bzw griff ich dann auf Kurviger.de zurück. Dann krieg ich wirklich das, was ich will und öfter auch mehr!
__________________
Gruß Simon

Geändert von SimOnTheBike (29.06.2020 um 10:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2020, 10:03
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 252
Standard AW: Zumo 660

@Ronin
Zitat:
Da muss man aber jetzt dein Navi in Schutz nehmen, ich kenne keine Software die das hin bekommt, die einen vielleicht etwas besser aber wen man ehrlich ist glänzt keins davon.
Gibt es überhaupt etwas das Innerorts und Außerorts trennt?

Also bei Calimoto klappt das mittlerweile sehr gut. Es versucht auch bei der Planung Ortschaften möglichst zu umfahren. Durch Wohngebiete schickt es mich schon lange nicht mehr.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garmin Zümo 550 + Zubehör + lebenslanges Kartenupdate andiaufderq Kauf & Verkauf 0 12.01.2017 00:04
BMW Garmin Zumo 550 mit Halterung Mopped-Dude Kauf & Verkauf 0 10.11.2016 13:42
Garmin zumo 210 CE Motorrad-Navi + Touratech-Halterung Mr. Magoo Kauf & Verkauf 1 03.02.2012 21:17
Garmin Zumo 550 helmut-j Kauf & Verkauf 13 09.04.2009 19:48