Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr (https://www.forum-motorrad.net/)
-   Motorradtechnik (https://www.forum-motorrad.net/motorradtechnik/)
-   -   Öl - Welches ist zu gebrauchen? (https://www.forum-motorrad.net/motorradtechnik/7188-ol-welches-ist-zu-gebrauchen.html)

hoopster87 30.07.2013 09:24

Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Hallo,

ich habe mir letzte Woche eine gebrauchte Bandit von 1995 gekauft.

Da diese dieses Jahr nicht gefahren wurde, wurde dementsprechend auch kein Ölwechsel gemacht.

Ein Kollege meinte jetzt aber, man sollte schon jedes Jahr einen machen.

Meine Frage ist: Welches Öl ist denn zu gebrauchen?

Muss es ein teures Öl sein, wie Castrol? Oder reicht ein billiges, wie die Eigenmarke von Louis?

Da liegen ja immerhin im l-Preis bis zu 10€ drin.

Ich hoffe und bin mir eigentlich recht sicher, das ihr mir helfen könnt. ;)

ichdereric 30.07.2013 12:06

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von hoopster87 (Beitrag 95290)
Muss es ein teures Öl sein, wie Castrol? Oder reicht ein billiges, wie die Eigenmarke von Louis?

Da liegen ja immerhin im l-Preis bis zu 10€ drin.

Große Glaubensfrage... Eine mit Fakten ummauerte Aussage habe ich bisher nirgends wo gelesen.
Wenn Du ein teueres Öl kaufen willst, aber trotzdem sparen möchtest: Das Grand Prix von Castrol in der Allerweltsviskosität 10W40 ist im 4L-Kanister immer mal bei POLO und LOUIS im Angebot. Das nehme ich bei meinen "nicht so wichtig"-Motorrädern. Bei meinem Liebling ist aber Ölwechsel mit Scheckheft angesagt. Spar vorallem aber nicht am Ölfilter, und an der neuen Dichtung für die Ablaßschraube.

Dirk 30.07.2013 12:22

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Moin,
ich fahre das halbsyntetische 10W40 von Louis schon seit Jahren.Von den API-Daten her ist es besser wie manch anderes Markenöl.

hoopster87 30.07.2013 12:43

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von ichdereric (Beitrag 95293)
Große Glaubensfrage... Eine mit Fakten ummauerte Aussage habe ich bisher nirgends wo gelesen.
Wenn Du ein teueres Öl kaufen willst, aber trotzdem sparen möchtest: Das Grand Prix von Castrol in der Allerweltsviskosität 10W40 ist im 4L-Kanister immer mal bei POLO und LOUIS im Angebot. Das nehme ich bei meinen "nicht so wichtig"-Motorrädern. Bei meinem Liebling ist aber Ölwechsel mit Scheckheft angesagt.

Ja ich hatte gerade mal bei Amazon geguckt, da kann man ja auch um die 15€ sparen bei Castrol Öl. Dann geht das ja noch, wenn der 4l Kanister um die 30€ kostet.

Scheckheft ist ja bei mir nicht mehr so wirklich sinnvoll, wie gesagt letzte Woche gekauft, von 1995 und ohne Scheckheft :)

Zitat:

Zitat von ichdereric (Beitrag 95293)
Spar vorallem aber nicht am Ölfilter, und an der neuen Dichtung für die Ablaßschraube.

Ist denn der Ölfilter von Louis okay, oder soll ich einen anderen nehmen? Und wo bekomme ich die Dichtungen her?

Doenerdealer 30.07.2013 12:56

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Bei Louis ist Öl grad im Angebot:
MOTORENOEL PROCYCLE 4-T. TEILS., SAE 10W-40, 4 L. - Louis - Motorrad & Freizeit

hoopster87 30.07.2013 12:59

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von Doenerdealer (Beitrag 95299)

Ja genau das habe ich gesehen, wobei ich mich halt nur frage ob das was taugt.

Doenerdealer 30.07.2013 13:05

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Die Kundenbewertungen sehen zumindest gut aus. Wenn du deine Maschine aber großen Belastungen aussetzt (z. B. Rennstrecke oder stundenlang mit 10000 U/min auf der Autobahn), dann würde ich evtl. in ein Markenprodukt investieren.

Dirk 30.07.2013 13:06

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von hoopster87 (Beitrag 95300)
Ja genau das habe ich gesehen, wobei ich mich halt nur frage ob das was taugt.

Habe ich doch geschrieben oder liest du hier etwa nicht alles.:D

hoopster87 30.07.2013 13:10

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von Doenerdealer (Beitrag 95301)
Die Kundenbewertungen sehen zumindest gut aus. Wenn du deine Maschine aber großen Belastungen aussetzt (z. B. Rennstrecke oder stundenlang mit 10000 U/min auf der Autobahn), dann würde ich evtl. in ein Markenprodukt investieren.

Ja dann teste ich das doch einfach mal.

@Dirk: Ja habe ich jetzt gerade gelesen. Kamen auf einmal mehrere Posts rein, und habe ich nicht alle gelesen.

Was ist denn mit dem Ölfilter? Den kann man dann doch wohl auch von Louis nehmen, oder? Und ne Dichtung für die Schraube? Wo bekomme ich die her?

Doenerdealer 30.07.2013 13:14

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Bekommste doch alles bei Louis oder Polo.
Hier z. B. KUPFERRINGESET F. OELABL. - Louis - Motorrad & Freizeit

Denk dran, dass du auch noch nen Ölfilterschlüssel brauchst.

Dirk 30.07.2013 13:16

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von hoopster87 (Beitrag 95303)
Ja dann teste ich das doch einfach mal.

@Dirk: Ja habe ich jetzt gerade gelesen. Kamen auf einmal mehrere Posts rein, und habe ich nicht alle gelesen.

Was ist denn mit dem Ölfilter? Den kann man dann doch wohl auch von Louis nehmen, oder? Und ne Dichtung für die Schraube? Wo bekomme ich die her?

Oelfilter und Kupferring kannste auch von Louis nehmen.

ichdereric 30.07.2013 13:17

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Also, ich finde bei LOUIS nur den Ölfilter von Champion für Dein Motorrad. Und das ist ein Markenhersteller. Und bei 8,99 Euro würde ich auch nicht "spazieren-fahren" ob ich einen Billigeren finde. Was das Öl betrifft, ist wie gesagt eine Glaubensfrage, da es von mehr Faktoren abhängig ist, ob Dein Motor den Geist aufgibt. Dichtungen gibt´s selbstverständlich auch bei LOUIS.
Ähm, nur mal so ´ne Frage: Hast Du Ölwechel schon mal gemacht, z.B. am Auto?

hoopster87 30.07.2013 13:17

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von Dirk (Beitrag 95305)
Oelfilter und Kupferring kannste auch von Louis nehmen.

Wunderte mich nur weil auf der Artikelliste die GSF 600 Bandit nicht aufgeführt ist.

Danke ;)

ichdereric 30.07.2013 13:18

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Edit: Mei, seids Ihr wieder schnell....:D

hoopster87 30.07.2013 13:19

AW: Öl - Welches ist zu gebrauchen?
 
Zitat:

Zitat von ichdereric (Beitrag 95306)
Also, ich finde bei LOUIS nur den Ölfilter von Champion für Dein Motorrad. Und das ist ein Markenhersteller. Und bei 8,99 Euro würde ich auch nicht "spazieren-fahren" ob ich einen Billigeren finde. Was das Öl betrifft, ist wie gesagt eine Glaubensfrage, da es von mehr Faktoren abhängig ist, ob Dein Motor den Geist aufgibt. Dichtungen gibt´s selbstverständlich auch bei LOUIS.
Ähm, nur mal so ´ne Frage: Hast Du Ölwechel schon mal gemacht, z.B. am Auto?

Ölwechsel am Auto habe ich schon mal gemacht, ist aber nen bissl her. Habe aber nen paar Kollegen die mir helfen können (u.a. ein KFZ-Meister), die sollten das schaffen.

Oder warum fragst du?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0