Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.03.2014, 12:33
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard Vorderbremse fehlt Biss

Hallo liebe Gleichgesinnte und technisch Versierte,

da ich auch nach ausgiebiger Suche nicht fündig wurde, sehe ich mich gezwungen wieder mal ein neues Thema zu starten.

Meiner Vorderbremse fehlt nach meinem Geschmack ein wenig Biss bzw Aggressivität. Die Bremswirkung ist zwar da - Stahlflex sind verbaut und die Bremsflüssigkeit ist neu - aber sie dürfte für meinen Geschmack etwas früher, stärker greifen. Gefühlt passiert im ersten Viertel beim Bremshebel ziehen gar nichts. Lässt sich da in der heimischen Garage was machen?
Leider habe ich studiumsbedingt momentan keine Zeit zur Werkstatt zu fahren vom Geld ganz zu schweigen.

Vielen Dank für eure Mühen

Gruß
Frank
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2014, 13:28
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.526
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Zitat:
Zitat von Elch93 Beitrag anzeigen

Meiner Vorderbremse fehlt nach meinem Geschmack ein wenig Biss bzw Aggressivität..
Welche Motorräder hast Du denn als Referenz? Du hast eine 2-Kolbenbremse vorne. Die hatte die CBR 600 F Anfang der 90er auch. Allerdings wog die nur um die 200 kg. Deine wiegt um die 240 kg.
Falls der Unterschied zu anderen VFRs besteht, dann kann es noch an der Bremspumpe liegen. Dafür gibt´s Rep-Kits.
Anbau von besseren Bremsen ist eine finanzielle Frage. Andere Bremspumpen, z.B. von Brembo und Co. kosten ein Vermögen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2014, 13:51
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.447
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Moin, könnte auch schlicht und ergreifend an den Belägen liegen.
Manchmal helfen Sinterbeläge.....aber nicht zwingend.
Enorm wichtig ist natürlich die peinlichst genaue Entlüftung nach dem Wechsel der Bremsflüssigkeit..........
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2014, 13:52
Schrauber
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Itzehoe
Beiträge: 52
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

War die Bremsleistung denn mal besser und hat nachgelassen? Oder ist das schon immer so gewesen?

Wenn die Bremsanlage in Takt ist, wäre das beste eine neue Bremsanlage zu verbauen. Eine 6-Kolben-Bremse wäre ja der Hammer.

Aber wie oben schon erwähnt wurde, ist es alles eine finanzielle Frage
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2014, 13:57
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Zitat:
Zitat von ichdereric Beitrag anzeigen
Welche Motorräder hast Du denn als Referenz? Du hast eine 2-Kolbenbremse vorne. Die hatte die CBR 600 F Anfang der 90er auch. Allerdings wog die nur um die 200 kg. Deine wiegt um die 240 kg.
Falls der Unterschied zu anderen VFRs besteht, dann kann es noch an der Bremspumpe liegen. Dafür gibt´s Rep-Kits.
Anbau von besseren Bremsen ist eine finanzielle Frage. Andere Bremspumpen, z.B. von Brembo und Co. kosten ein Vermögen.
Erstmal danke für die schnelle Antwort.

Referenz ist relativ. Es handelt sich eher um einen subjektiven Eindruck.

Eventuell habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt. Es ist weniger fehlende Kraft, als viel mehr der Punkt, wann sie einsetzt. Wenn ich die Bremse voll ranzieh, bremst die Dicke echt gut (wäre auch ungünstig, wenn bei einer Vollbremsung nichts passiert ), nur hätte ich das Einsetzen der Bremskraft gern etwas früher. Etwa so, wie man beim Fahrrad den Bremszug nachstellen kann, um die Bremse früher ansprechen zu lassen. Ich habe mir (blöderweise) von meiner BMW her angewöhnt, die Bremse im "Normalbetrieb" mit einem Finger anzutippen. Ging bei der recht gut, weil bei der kleinsten Bewegung des Bremshebels, die Bremse angesprochen hat. Wie gesagt habe ich derzeit das Gefühl, dass die Bremse erst nach etwa einem Viertel des Weges des Bremshebels überhaupt reagiert. Ich kann leicht am Bremshebel ziehen ohne, dass die Bremse anspricht und das ist das, was ich gerne beseitigen würde. Dass ich also kein Spiel am Anfang, sondern sofort eine Bremswirkung habe.
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.03.2014, 14:01
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Zitat:
Zitat von Bredi Beitrag anzeigen
Enorm wichtig ist natürlich die peinlichst genaue Entlüftung nach dem Wechsel der Bremsflüssigkeit..........
Die Flüssigkeit wurde vom Meister gewechselt, also hat der hoffentlich ordentlich entlüftet...
Was die Beläge angeht, weiß ich nur, dass noch genug Material drauf ist, aber was das genau für welche sind, kann ich nicht sagen...
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.03.2014, 15:08
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.526
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Das mit dem Umsteigen auf ein anderes Moped ist immer so eine Sache. Fahr ich nur die GS 500E, dann ist das in Ordnung. Fährt man zwischendurch mal die Gladius, dann ist die GS ein "alter Scherm". Da hört man dann Fahrgeräusche, die Einem vorher gar nicht aufgefallen sind. Und die vorher als gut befundene Bremse, kommt Einem vor, als wären da statt Bremsbeläge Kaugummi verbaut. Fährt man die Gladius, denkt man, 72 PS sind eigentlich ganz gut, zieht doch ganz anständig weg. Und dann fährt man wieder die GSXR, und ist wieder absolut versaut...
Anderes Beispiel: Ich wollte mal, nachdem ich mit der Hornet 600 einen Stoppie gemacht hatte, das Gleiche mit der CBR 125 machen. Mich hätt´s über´n Lenker gehauen, wenn ich nicht rechtzeitig wieder losgelassen hätte, weil man bei der kleinen Krücke so gut wie keine Bremskraft braucht.
Ich will damit sagen, vielleicht kommt´s Dir nur komisch vor. Mach mal eine Vollbremsung (beide Bremsen gleichzeitig) mit 50. Wenn da noch um die 10 Meter raus kommen, paßt´s schon... Weniger ist natürlich besser...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.03.2014, 15:15
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.526
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Ach so, und das, was von Dir in Post #5 geschildert ist, kann mechanisch bedingt sein. Heißt für Dich am Anfang fester zulangen...

Oder Du baust die Bremse auseinander, und schmierst die Kolben mit ATE-Paste ein. Das soll angeblich dagegen helfen. Zumindest wird das in Zusammenhang mit der matschigen Nissin-Bremse von Triumph empfohlen. Ich finde aber nicht, daß sich der Aufwand lohnt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.03.2014, 18:47
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Zitat:
Zitat von Elch93 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Gleichgesinnte und technisch Versierte,

da ich auch nach ausgiebiger Suche nicht fündig wurde, sehe ich mich gezwungen wieder mal ein neues Thema zu starten.

Meiner Vorderbremse fehlt nach meinem Geschmack ein wenig Biss bzw Aggressivität. Die Bremswirkung ist zwar da - Stahlflex sind verbaut und die Bremsflüssigkeit ist neu - aber sie dürfte für meinen Geschmack etwas früher, stärker greifen. Gefühlt passiert im ersten Viertel beim Bremshebel ziehen gar nichts. Lässt sich da in der heimischen Garage was machen?
Leider habe ich studiumsbedingt momentan keine Zeit zur Werkstatt zu fahren vom Geld ganz zu schweigen.

Vielen Dank für eure Mühen Gruß Frank
Hallo Frank, das der erste weg so lasch ist kann an deinem Dual-CBS Bremssystem liegen und ist, so wurde mir gesagt normal ....

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2014, 15:51
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Danke nochmals für eure Antworten
Wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, heißt es für mich dran gewöhnen oder richtig Geld reinstecken?!
Naja, so lange fahre ich die Dicke ja auch noch nicht und wenn ich mir wieder angewöhne wirklich an der Bremse zu ziehen statt nur mit einem Finger anzutippen, sollte es ja klappen
Jetzt werden erst mal noch andere Modifikationen vorgenommen und wenn das fertig ist, kommt ne neue Bremsanlage dran
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24.06.2016, 19:04
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Vorderbremse fehlt Biss

Ach Gottchen, schon so lang her ...

Um das Thema - das ich beim Schmökern wiederentdeckt habe - abzuschließen:

Das Problem der schwachen Bremsleistung wurde behoben. Die Bremszylinder waren verrostet. Dadurch wurde mehr Druck benötigt um die Bremsen überhaupt ansprechen zu lassen. Seit ein Rep.-Kit verbaut wurde (vorne in beide Backen) beisst die Bremse richtig schön und selbst eine Gefahrenbremsung lässt sich problemlos mit dem rechten Zeigefinger durchführen
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha XJ 600 N fehlt der Drehzahlmesser? Elch93 Motorrad Allgemein 5 04.04.2013 19:13