Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Naked / Tourer / Sporttourer

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2009, 17:20
Sozius
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 7
Standard günstige maschine für anfänger

hi Leutz
mache gerade meinen führerschein und will mir dann ne maschine holen hab schon n paar im blick aber vll gibts ja noch andere
Preis für ne gute Gebrauchte vll nich die 2000 übersteigen 1500 wäre ideal sie sollten schon 34 PS haben (also mehr und dann gedrosselt) vll so um die 500ccm und nach möglichkeit wenig verbrauchen. (4,5l oder weniger)
im blick hätte ich Suzuki GS 500E, Honda CB 500, kawasaki ER5 bei yamaha noch ned geschaut. was gibts denn sonst noch für gebrauchte maschinen aufm markt die in frage kommen und worauf sollte man dann beim kauf achten
danke schonmal
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2009, 00:23
Benutzerbild von Hawkwind
Kanalratte
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oberhausen
Beiträge: 813
Hawkwind eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: günstige maschine für anfänger

XJ 600 von Yamaha, Diva oder Oma.
__________________
Gruß
Felix
Ich fahr Mopped, weil ich kein Fahrrad hab
www.bikesanddogs.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2009, 16:08
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Wie wäre es mit ner Kawasaki GPX 600 R.
Ich habe ja es ähnliche Problem wie du, un die hat mir ins Auge gestochen, die kosten so um die 1500 bis 2000 Eur un sind noch recht wenig gelaufen.
Drosselung scheint auch nicht zu teuer zu sein.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2009, 10:39
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Mir is gerade mein fataler Fehler aufgefallen. Wenn du en Naked Bike haben willst, dann kann ich dir die Honda CBF 500 empfehlen. Ist leicht zu handeln, läuft auch schön ruhig und die Sitzposition ist komfortabel.
Ein Nachteil hat des Ding schon, bei 140 kmh wird des net nur extrem ungemütlich, ab Tempo 80 bis 100 je nachdem, zieht se nimmer so schön raus wie bei 10 oder 20 kmh.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2009, 14:18
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: günstige maschine für anfänger

So ich drück mich einfach mal ganz dreist dazwischen ;-)
Ich mache grad meinen Lappen und bin auch auf der Suche nach nem Naked Bike, hatte die Suzi GS oder GSF im Auge, kann mir da vielleicht jemand etwas zu sagen? Ob die sich für Anfänger anbeitet, wies mit Reparaturen un ersatzteilen aussieht etc. ;-) Hast du mit der CBF schon Erfahrungen gemacht Zengeuner? Weil mir wurd bis jetz gesagt das die sich auch sehr gut für Anfänger eignet.
Danke für eure Antworten schonmal im Vorraus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.10.2009, 14:35
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Mit der CBF hab ich wie gesagt, in der Fahrschule Erfahrung gemacht. Lässt sich schön fahren un alles.
Aber die GS hab ich ncoh nie gefahren. Ich hab mir jetzt ne GSX 750 F zugelegt.
Die GS sollte sehr gut sein, wenn du aber genaues wissen willst, dann such bei Google mal Testberichte.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.10.2009, 14:45
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Alles klar danke, dann werd ich auch noch mal ein bisschen Googeln
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.10.2009, 17:47
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Definitiv würde ich raten ERST den Lappe zu machen und dann zu schauen, was man selbst händeln kann. Kommt auf div. Vorlieben als auch auf die eigene Körpergröße und das Gewicht an.

Ich habe auch mal die Honda CB500 gefahren und fand die recht gut zu händeln.
Mit der Suzuki 500 E hatte ich ziemliche Probleme. Bin mit dem Ding einfach überhaupt nicht klar gekommen. -Fragt mich nicht warum.

Die Bandit hingegen und die Hornet fahren sich ziemlich gut - ist halt da aber ggf. auch ne Preisfrage...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.10.2009, 18:20
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Jo wie gesagt mim lappen bin ich dran und hoff das ich das in diesem Monat noch über die Bühne bekomme, der Motorradkauf wird sich aber trotzdem bis aufs nächste Jahr verzögern müssen, da ich sowieso noch keine Kohle dafür zusammen hab.
Ich wollt die dann ja sowieso vorher Probefahren, und nur schonmal generelle Meinungen einholen. Also ich bin 1,80m groß und 67kg schwer denkma is recht durchschnittlich^^
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.10.2009, 18:26
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Mhhh, die Größe ist schonmal gut - somit sitzt relativ bequem auf den meisten Maschinen...

Naja, Info einholen ist gut - aber wie gesagt, wenn Du Dir ein Möp kaufst, mit dem Du selbst nachher nicht klar kommst, hast auch nix gewonnen...
Definitiv würde ich die 3 Modelle, die Dir am ehesten zusagen später fahren - wenn Du den Lappen hast... am Besten vielleicht sogar noch dieses Jahr gleich nach dem Führerschein. Dann hast Du noch im Gefühl, wie es auf dem Fahrschul-Möp war und bist nicht allzu unsicher... und Du hast dadurch gleich im nächsten Frühjahr die Change zuzuschlagen...

Die Bandit (Suzuki) ist wohl nicht so teuer und ein wirklich nettes Möp. Schau Dir die mal an...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 04.10.2009, 20:16
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Hm das istn guter Tipp mit dem demnächst Probefahren, da hatt ich noch gar nicht dran gedacht ehrlich gesagt. Werd ich machen danke.
Ja die Bandit gefällt mir auch am besten. Ham sogar nen Suzuki-Händler, im Dorf, da werd ich mal vorbeischauen demnächst.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.10.2009, 06:21
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Habe einige Kumpels, die die 600er sowie die 1200er fahren - sind alle saumäßig zufrieden mit dem Teil... fahren auch recht viele davon rum, von dem her muss die schon recht angenehm sein...

Ja, weil Du bist ja definitiv noch Fahranfänger und wenn Du erst nächstes Jahr fährst, hast Du keinen direkten Vergleich zum Fahrschulmopped... wäre schon wichtig, weil Du jetzt auch - mehr oder weniger - "drin" bist und etwas mehr Gefühl dafür hast, als nächstes Jahr...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.10.2009, 07:46
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Naja noch bin ich nich drin, hab Mittwoch meine erste Fahrstunde
Aber recht hast du.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.10.2009, 07:48
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: günstige maschine für anfänger

Hey cool - hoffentlich hält das Wetter!

Und keine Angst - des wird schon - schau mal wieviele Deppen den Lappen haben - des machst mit Links - die ersten 2 - 3 mal ists etwas ungewohnt, aber ist wie beim Auto... irgendwann denkst nimmer, sondern fährst einfach...

Dann wünsche ich Dir mal ganz doll viel Spaß!!!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.10.2009, 08:41
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: günstige maschine für anfänger

...hab mal ein paar Bikes aufgelistet - wobei ich nicht weis, wie die sich fahren/händeln lassen oder was sie kosten:

BMW F800R (sicherlich noch zu teuer, da neu)
Honda Hornet 600
Aprilia SL750
Duc Monster 696
Kawa Z750
Kawa ER-6N
KTM Duke 650
Susi SV650
Susi GSR600
Triumph Street Triple
Yamaha FZ6...

Mehr fällt mir mom. nicht ein...
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger mitscha Motorrad Allgemein 17 09.07.2009 07:06
Suche Eine 50 ccm Maschine Möglichst Enduro Sportler Geht Auch DarkDriver Kauf & Verkauf 2 10.06.2009 12:58
Kawasaki ZXR 400 als Anfänger??? Dominik19 Motorrad Allgemein 2 01.06.2009 18:32
Meine neue Maschine! Fazer FZ6 S2 Sebastian Das bin ich, das ist mein Motorrad 2 14.04.2008 11:23
Was nehme ich als Anfänger Maschine? pinkwurm Motorrad Allgemein 7 30.03.2008 22:28


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0