Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Touren

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2014, 19:06
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard Tourenanekdote

Vorgestern haben wir in Bad Endorf übernachtet, weil wir uns mit einer Motorradgruppe am Chiemsee getroffen haben. Eine Mitfahrerin hatte die Zimmer auf einem Bauernhof gebucht, 15 Euro pro Person und Nacht, mit Frühstück. Es war ein bischen außerhalb des Ortes. Zuerst waren meine Befürchtungen groß; "am Arsch der Welt", "was machen wir bloß am Abend?" waren noch meine kleinsten Sorgen. Aber es kam einfach genial. Zuerst wurden wir von der Tochter des Bauern in den nächsten Ort zum Abendessen gefahren (Wir hätten uns auch in der Küche selbstversorgen können). Und danach, als wir wieder vom Essen zurück waren, haben wir uns in die Küche gesetzt, und dort stand ein Kasten Bier, die Flasche für 1 Euro. Wir saßen dort, lachend und am ´rum albern, die ganze Nacht. Irgendwann gesellte sich der Bauer auch hinzu, und erzählte uns, wie es dazu kam, daß er Zimmer vermietet: Irgendwann in den 60ern haben bei ihm Motorradfahrer an die Tür geklopft, und nach einem Zimmer gefragt. Er wollte sie dann zum Nachbarhof schicken, weil dieser Zimmer vermietete. Aber dort war schon alles voll, und die Motorradfahrer waren von oben bis unten vollkommen durchnäßt, und wollten nicht mehr weiterfahren. Also hat er ein Zimmer frei geräumt, damit sie bei ihm übernachten können. Danach kam er dann auf die Idee, seinen Bauernhof umzubauen, um selbst Zimmer zu vermieten. So gegen 24 Uhr kam dann seine Frau, um ihren Mann in´s Bett zu holen, weil sie am nächsten Tag auf eine Landesgartenschau mußten. Ach ja, der Bauer war 75 Jahre alt, hat aber wacker mit uns mitgehalten, und wäre wohl noch gerne länger geblieben...
Am nächsten Tag gab´s die Eier zum Frühstück aus dem eigenen Stall.
Meine Befüchtungen, daß wir uns, ohne Fernseher auf´m Zimmer, und weit weg von den örtlichen Kneipen, langweilen würden, waren völlig umsonst...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2014, 19:33
beermi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tourenanekdote

Zitat:
Zitat von ichdereric Beitrag anzeigen
Vorgestern haben wir in Bad Endorf übernachtet, weil wir uns mit einer Motorradgruppe am Chiemsee getroffen haben. Eine Mitfahrerin hatte die Zimmer auf einem Bauernhof gebucht, 15 Euro pro Person und Nacht, mit Frühstück. Es war ein bischen außerhalb des Ortes. Zuerst waren meine Befürchtungen groß; "am Arsch der Welt", "was machen wir bloß am Abend?" waren noch meine kleinsten Sorgen. Aber es kam einfach genial. Zuerst wurden wir von der Tochter des Bauern in den nächsten Ort zum Abendessen gefahren (Wir hätten uns auch in der Küche selbstversorgen können). Und danach, als wir wieder vom Essen zurück waren, haben wir uns in die Küche gesetzt, und dort stand ein Kasten Bier, die Flasche für 1 Euro. Wir saßen dort, lachend und am ´rum albern, die ganze Nacht. Irgendwann gesellte sich der Bauer auch hinzu, und erzählte uns, wie es dazu kam, daß er Zimmer vermietet: Irgendwann in den 60ern haben bei ihm Motorradfahrer an die Tür geklopft, und nach einem Zimmer gefragt. Er wollte sie dann zum Nachbarhof schicken, weil dieser Zimmer vermietete. Aber dort war schon alles voll, und die Motorradfahrer waren von oben bis unten vollkommen durchnäßt, und wollten nicht mehr weiterfahren. Also hat er ein Zimmer frei geräumt, damit sie bei ihm übernachten können. Danach kam er dann auf die Idee, seinen Bauernhof umzubauen, um selbst Zimmer zu vermieten. So gegen 24 Uhr kam dann seine Frau, um ihren Mann in´s Bett zu holen, weil sie am nächsten Tag auf eine Landesgartenschau mußten. Ach ja, der Bauer war 75 Jahre alt, hat aber wacker mit uns mitgehalten, und wäre wohl noch gerne länger geblieben...
Am nächsten Tag gab´s die Eier zum Frühstück aus dem eigenen Stall.
Meine Befüchtungen, daß wir uns, ohne Fernseher auf´m Zimmer, und weit weg von den örtlichen Kneipen, langweilen würden, waren völlig umsonst...
Hey Eric,

ist doch geil, mal so ganz ohne Fernseher


Jürgen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2014, 22:33
Lui Lui ist offline
Sattelfester
 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Hamburg+Scheeßel
Motorrad: Kawasaki VN 15 SE+ZZR 1200
Beiträge: 595
Standard AW: Tourenanekdote

Dat war da sicherlich saugemütlich,Eric.
__________________
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Fluß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2014, 23:13
Sozius
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Im Sommer, o. im Winter?
Motorrad: 1991 Harley "Fatboy", 2008 Harley "
Beiträge: 14
Standard AW: Tourenanekdote

Adresse/Kontaktdaten?
Ggfs. per PN?
Sowas findet man nicht oft, aber es wär schon schön, es "sanft" nutzen zu können .

Grüße
Uli
__________________
=Most motorcycle problems are caused by the nut that connects the handlebars to the saddle=
=Ich weiss, daß die Stimmen, die ich höre, nicht echt sind. Trotzdem haben sie manchmal gute Ideen=
=Man kann nicht alles idiotensicher machen. Immer wenn man‘s probiert, machen sie einfach bessere Idioten=
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2014, 08:48
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: Tourenanekdote

Wagnerhof, Hirnsbergerstr. 15, Bad Endorf, Tel. 08053 - 1546

Ich denke, es ist okay, wenn ich´s öffentlich ´rein stelle.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2014, 22:45
Sozius
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Im Sommer, o. im Winter?
Motorrad: 1991 Harley "Fatboy", 2008 Harley "
Beiträge: 14
Standard AW: Tourenanekdote

Danke für die Adresse. Bin ab u. an in der Gegend unterwegs (noch haupts. beruflich, ab nächstem Jahr um diese Zeit nur noch privat, und dann nur noch auf zwei Rädern, nehme ich an) und da kann man gute Adressen immer gebrauchen.

Grüße
Uli
PS
Ich bin übrigens zu einer Zeit groß geworden, als "Fernseher" noch etwas völlig utopisches waren (meine Mutter hat den ersten Schwarz/Weiß-Fernseher 1964 gekauft, um die Winterolympiade in Sqaw Valley anschauen zu können). Ich bin ohne Stöpsel in den Ohren und Displays vor Augen groß geworden und hab's problemlos überlebt (während die Handygeneration wohl so ihre Probleme hat, wie letzte Woche der Angriff eines 14-jährigen auf seinen Lehrer zeigte, der ihm das Handy weggenommen hatte). Zimmer ohne Fernseher schrecken mich absolut nicht, wenn sie nur sauber sind, das Frühstück i.O. das Bier am Abend, ggfs. eine "einfache" Mahlzeit (ein Ranken Brot, ein Stück Käse u./o. Mettwurst o.ä. , ...
__________________
=Most motorcycle problems are caused by the nut that connects the handlebars to the saddle=
=Ich weiss, daß die Stimmen, die ich höre, nicht echt sind. Trotzdem haben sie manchmal gute Ideen=
=Man kann nicht alles idiotensicher machen. Immer wenn man‘s probiert, machen sie einfach bessere Idioten=

Geändert von Uli G. (05.10.2014 um 22:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.10.2014, 20:00
Benutzerbild von tobi-tj
Let the good times roll
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Baden Würrtemberg
Motorrad: CBF 1000
Beiträge: 1.031
tobi-tj eine Nachricht über ICQ schicken tobi-tj eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Tourenanekdote

coole Geschichte. Adresse hab ich mir notiert.
__________________
The Power of Dreams
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln