Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorrad Kleidung > Bekleidung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.07.2018, 10:17
Sozius
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 3
Frage Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Hallo zusammen,



vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...


In den nächsten 2-3 Monaten möchte ich ab und zu bei meinem Mann als Sozia mitfahren. Es ist eine Chopper-Maschine, also alles ganz gemütlich.
Nun ist meine bislang genutze Motorradkleidung aber zu klein und ich benötige für diese Saison noch eine neue Hose und eine neue Jacke.

Problem: ich bin schwanger, und finde keine passende Schutzkleidung.

(Bitte nicht steinigen!)


Bei Louis habe ich Beratung gesucht, wurde aber fast stehengelassen, als klar wurde, dass ich "mit Bauch" noch fahren will.

Bei Hein Gericke und Co. war ich noch nicht, traue mich aber auch nicht mehr dorthin. Ich vermute, dass ich eine Sondergröße brauchen werden, hab nur keine Ahnung, wie und wo ich diese am besten finde.



Vielleicht gibt es hier (werdende) Mütter / Väter, die das Problem kennen und mir Tipps geben können?


Zum Abschluss:
Es geht mir sehr gut, keine Schmerzen oder Beschwerden. Der Arzt hat gesagt, dass ich gerne mal ab und zu hintendrauf mitfahren kann.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.07.2018, 18:32
Fahranfänger
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: 38154
Motorrad: Kawasaki ZR-7
Beiträge: 89
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Geht - aber wahrscheinlich nicht billig. Für Textil - Stadler bietet einiges an Sondergrößen an, von lang bis untersetzt, und macht auch Maßarbeit. Wenn es Leder sein darf, machen z.B. Schwabenleder oder Alne Sachen auf Maß. Oder Du schaust erstmal in Dortmund bei Big Joy vorbei, der hat sich auf Sondergrößen spezialisiert.
Viel Erfolg, und viel Spaß!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.07.2018, 20:40
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe1
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 842
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Zur Bekleidung wurde ja quasi alles geklärt.
Aber was sagt denn der Arzt dazu? Denn Du bist die erste Frau von der ich höre, die das in der Schwangerschaft tun will. Alle anderen haben aus Sicherheitsgründen ein Jahr ausgesetzt.
Ich will dir da nicht reinreden, es interessiert mich nur.
__________________
____________________________________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2018, 09:42
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.427
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Hat sie doch geschrieben, was der Arzt sagt.

Umstandsmode für aufs Motorrad ist mir bisher noch nicht untergekommen, schätze mal das wird schwierig, abgesehen von teurer Maßanfertigung, die man dann nach der Schwangerschaft auch nicht mehr tragen kann.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2018, 12:55
Sozius
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Hallo zusammen,
danke für eure Antworten!


Habe mir die Links zu den Ausstattern mit Sondergrößen mal angeschaut und auch schon teilweise den Kundenservice kontaktiert. Die Infos waren durchweg positiv... aber die Preise eher nicht. :-(
Da muss ich mir etwas anderes einfallen lassen. Wollte es nun doch noch bei Hein Gericke und Polo versuchen. Vielleicht haben die was im Bereich "untersetzte Herrengrößen" für mich.



Wie gesagt, mein Arzt hat damit keine Probleme.
"Wenn die Mutter glücklich ist, ist es auch das Kind." ;-)


Von einigen Leuten aus meinem Umfeld (meistens keine Motorradfahrer) habe ich den Vorschlag bekommen, doch "einfach aufs Mitfahren zu verzichten". Einige / viele Frauen machen das auch, aber bei mir / uns ist es einfach anders:

Mein Mann und ich sind die letzten 5 Jahre immer mit dem Motorrad unterwegs gewesen: lange Touren nach Istanbul, Balkan-Durchquerungen, einmal um die Iberische Halbinsel nach Gibraltar,... DAS ist unsere Welt!

Wie wissen, dass es die -vorerst-letzte Tour sein wird, daher ist uns diese jetzt auch sehr wichtig.

Allerdings NUR, wenn alles i.O. ist und mein Wohlbefinden / die Gesundheit aller mitspielen. Daher möchte ich auch gutsitzende Sicherheitskleidung tragen.



Wir haben unsere Tour schon "entschärft": ursprünglich wollten wir per Moped nach Marseille / Toulon. Von da mit der Fähre nach Mallorca, dann nach Sardinien, Korsika und über Marseille wieder zurück nach D.

Mittelmeer-Inselhopping :-)
Da mein Arzt meinte, dass die Fahrt nach/von Marseille zu stressig/anstrengend sein könnte, haben wir uns für die "getrennte Anreise" entschieden: ich werde den Flieger nehmen, mein Mann fährt mit dem Motorrad. Mit der Fähre fahren wir dann wieder gemeinsam.

Auf den Inseln kann ich dann selber entscheiden, wann und wie viele km ich mit dem Motorrad fahre...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2018, 18:20
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.427
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Bzgl. Kosten... schau doch mal bei Büse, die werben auch mit großen Größen... zumindest für Herren.
Preislich befinden sich die Sachen etwa günstigen Mittelfeld.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.07.2018, 07:25
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Ort: WBL/Harz
Motorrad: Ducati SCR800
Beiträge: 257
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Hallo Trude,


du könntest auch mal vor Kauf der Kleidung einen Lederschneider bzw. eine Firma ansprechen, die Erfahrung darin hat, Motorradbekleidung zu ändern.


Meine Idee: bei normaler Jacke einen Einsatz vorne zum rein-zippen in den Reißverschluss. Also quasi als Verbindungsstück, das den Abstand zwischen den beiden Reißverschlussseiten vergrößert.


Bei der Hose könnte man auch einen entsprechenden Einsatz einnähen lassen an den Hüften.


Wichtig ist, dass die verwendeten Materialien und Näh-Techniken ebenso robust sind wie die originale Motorradkleidung, damit du im Falle des Falles keine Schwachstelle eingebaut hast.


Dann kannst du halt "normal" geschnittene Kleidung kaufen als Basis.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.07.2018, 10:30
Sozius
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Hallo Feli,


das ist eine richig gute Idee - danke!
Habe ja schon "normale" Motorradkleidung, die auch immer gut gepasst hat.
Wenn ich die so erweitern könnte, wäre das super!
Ggf. kann ich dann auch wieder "zurück-ändern", wenn ich nächstes Jahr (hoffentlich) wieder meine alte Figut habe ;-)
Perfekt, vielen lieben Dank!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.07.2018, 09:54
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.562
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Ob jemand der Schwanger ist Motorrad fahren sollte oder nicht, die Diskussion möchte ich hier nicht aufmachen.

Du siehst ja selbst der preis ist nicht ohne und du nutzt es ja nur sehr kurz und du weist ja auch nicht wie sich der Babybauch entwickelt was die Zeit noch kürzer macht in der du die Kleidung nutzen kannst, also ist der Kosten/Nutzenfaktor echt schlecht aber wen Geld keine Rolle spielt ist es ja egal.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.08.2018, 11:06
Sozius
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 8
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Ich würde als Schwangere aufs Fahren verzichten. In welchem Monat bis du denn?
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 31.08.2018, 11:13
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Ort: WBL/Harz
Motorrad: Ducati SCR800
Beiträge: 257
Standard AW: Hose und Jacke für Frau "mit Bauch"

Was erhöht denn das Unfallrisiko einer Schwangeren gegenüber einer Nicht-Schwangeren?


Ich würde sagen, wenn der betreuende Arzt sein OK gibt (je nach SSW), liegt es an der Fahrerin, das Risko abzuschätzen. So wie es auch an ihr liegt, wenn sie noch nicht schwanger ist.

Wie auch beim Reiten, Fahrradfahren, Inlineskaten, mit den älteren Kindern rumtoben...
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
damenbekleidung, schwangerschaft, sondergröße


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was bequemes, preiswertes, "cooles" zum Schrauben gesucht, evtl. Chopper Ogwad Kaufberatung 2 21.08.2015 08:40
"Aber Scheiss drauf..."-Tour 2013 / Holland Raft1982 Touren 0 12.09.2013 12:48
Auktion Cycle Spirit Motorradstiefel Waterproof"Touring Short" Gr.40 AlexRG Kauf & Verkauf 0 05.05.2012 12:39
"Die Erkenntnis" oder "Fängt es so an?" Zephyrja Fun 15 26.07.2009 21:48
Das "Ja" und "Nein" spiel. Sebastian Fun 63 12.05.2009 02:39


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0