Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorrad Kleidung > Bekleidung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.10.2018, 09:28
Sozius
 
Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 1
Standard Welche Airbag

Hi!

Ich wollte ein Airbag haben:

- Helite Turtle

oder

- Motoairbag MAB 2.0 Complete

was ist euer Meinung?

vielen danke in voraus,
beste Grüße,
Antonio
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.10.2018, 10:20
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Ort: Oberbayern
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 166
Standard AW: Welche Airbag

Mit dem Thema habe ich mich inzwischen eingehend befasst. Der ADAC hat diverse Systeme getestet und spricht eine Empfehlung für das System von Dainese D-Air aus. Nach eingehender Lektüre kann ich mich dem nur anschließen. Wenn schon Airbag, dann den.

Der Vorteil dieses Systems ist im Gegensatz zu den von dir angesprochenen die Auslösung. Alle Systeme mit Leine reagieren eben erst dann, wenn man sich vom Motorrad löst. Die Leine also gezogen wird.

Man muss wohl 2-3 "Aufpraller" unterscheiden. Der erste wenn man mit dem Hindernis kollidiert. Dann ein möglicher zweiter wenn man auf den Untergrund fällt und dann vielleicht noch ein dritter gegen weitere Hindernisse wie Auto, Leitplanke und Co.
Ausserdem kommen dann noch diverse andere Unfallmöglichkeiten wie High- und Lowsider in Betracht. Auch da muss sich der Fahrer erst einmal vom Motorrad lösen, damit herkömmliche Systeme auslösen. Was da aber laut ADAC eher vor einem Aufprall passiert als beim Unfall mit PKW und Co.

Gerade beim ersten Aufprall klebt der Fahrer oft noch am Motorrad. Airbag-Systeme die mit einer Leine funktionieren reagieren hier oft noch nicht, da die Leine nicht gezogen wird und der Airbag nicht auslöst. Der Auslösemechanismus von D-Air reagiert hier schon und kann oft den ersten Aufprall bereits abmildern. Ein klarer Vorteil aus Sicht des ADAC.

Eindeutiger Nachteil: Die hohen Kosten. Das System kostet deutlich mehr als alle Leinensysteme.

Das macht andere Airbags natürlich nicht automatisch schlecht. Wenn man Schutz will, dann ist es ein mehr an Schutz als ganz ohne zu fahren. Wenn man besseren Schutz will, dann sollte man sich überlegen ob man das Geld investieren mag.

Ausserdem muss man sich dann jeden Airbag genau ansehen. Nicht alle haben gleich viele Kammern, schützen die gleichen Körperpartien usw. Manche schützen fast nur den Nacken wie ein Neck Brace. Da bleibt der Oberkörper dann ganz aussen vor. Ob einem das dann 300 Euro oder mehr wert ist muss man natürlich selbst entscheiden. Insbesondere unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es oft der Kopf ist, der auf das Auto knallt noch ehe die Reissleine gezogen ist.

Mein Rat wäre daher: Google mal nach den Tests vom ADAC bezüglich der Airbag-Systeme. Überleg dir, was du wirklich willst und was es dir dann letztlich wert ist. Bei Dainese D-Air bist du schnell im vierstelligen Bereich.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche SuperMoto? Lc4? lucasuchtsm Enduro / Reiseenduro 0 19.01.2017 16:25
Welche Batterie für TDR 125 txangel Motorradtechnik 4 25.07.2015 21:05
welche maschiene ist das? ozhan Motorrad Allgemein 3 25.07.2013 17:25
Welche GSX-R 4066 Supersport / Streetfighter 8 08.11.2011 10:28
Helm mit Airbag?! Brezel Helme 7 27.11.2009 20:34


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0