Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.06.2010, 18:17
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard Bin neu hier

Hallo,

bin gerade dabei meinen A-Schein zu machen.

Ich brauch einen Tipp.

Habe meine 8. praktische Fahrstunde hinter mir und vorher noch nie auf einem Motorrad alleine gesessen oder gefahren.
Die ersten 6 Fahrstunden waren die Hölle. Zuerst musste ich auf einer 125 Kawa üben. Das Ding ist ja ein schreckliches Mofa. Ich kam damit nur bedingt klar. Mein FL war aber zufrieden mit mir.
Gestern durfte ich dann das erste Mal auf eine Kawa 6er mit 34 KW. Und, ich war selbst überrascht, es lief super. Durch die Sitzposition (Füße nach hinten, nicht wie beider Chopper) kam ich viel besser klar.
Nur, mein Problem ist, beim Anfahren in eine Kurve, also wenn ich an einer Kreuzung abbiegen muss, komme ich irgendwie nicht richtig um die Kurve. Ständig habe ich Angst mich mit dem Moped, wegen der niedrigen Geschwindigkeit hinzulegen. Mein FL gibt mir auch keinen wirklichen Tipp. Er sagt halt nur, ich müsste den Bogen kleiner machen.
Manchmal habe ich das Gefühl, ich habe Holzarme die nicht in Kurven fahren können.

Lieben Gruß
Sysanne

P.S. Sorry, kann der Mod. das Thema ins richtige Forum verschieben?

Geändert von Sysanne (05.06.2010 um 18:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.06.2010, 18:22
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Bin neu hier

Hi,

du bist hier zwar in der falschen Rubrik aber egal.

Zum Thema mit Kurven net richtig nehmen.
Das is wirklich reine Kopfsache, wenn du angst hast es gibt dir um gib leicht Gas, das Bike sollte sich dann stabilisieren.
Ansonsten einfach üben un den Kopf überlisten.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2010, 18:49
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Bin neu hier

Hi,
ich würde sagen , mach alles so ,als wenn Du geradeaus fahren willst ( vom Ablauf her ) aber guck dahin wohin Du fahren willst. Dann müßte es normalerweise mit der Anfahrerrei an Kreuzungen beim abbiegen klappen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2010, 18:53
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Bin neu hier

Danke für die schnelle Antwort!

Üben ist schon richtig und wichtig.
Habe mir ne 600er Yamaha gekauft und überlege auf nem Privatgelände zu üben. Kurven und Kurven fahren ... bis die Angst weg ist.
Mein FL rät mir aber ab. Er meint, jedes Moped wäre anders und falls mich jemand erwischt wär der FS weg.
Im Straßenverkehr würde ich auch nicht fahren, aber auf nem Privatgelände müsste das doch erlaubt sein, oder?

Ich bin gestern mit dem Fahrschulmoped auch im Straßenverkehr gefahren, ohne Probleme ... außer das Abbiegen könnte eleganter sein
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2010, 08:41
Benutzerbild von willgill
Sozius
 
Registriert seit: 12.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Standard AW: Bin neu hier

Ich finde beim kurven fahren, wichtig ist dass man die Maschine vertraut. Das Ding wird nicht umkippen... Am Anfang fand es extreme unangenehm in eine gute Schräglage zu fahren; es ist aber wichtig dass ohne Zweifel machen zu können. Auch wichtig ist die Schräglage mit ein bisschen Gas zu unterstützen: man sollte vermeiden, im Leerlauf durch eine Kurve zu rollen, und niemals in einer Kurve bremsen.

Am Anfang ist es etwas unangenehm, aber nach eine Weile bekommt man ein Gefühl dafür.

Der, der Schräglagen vermeidet, lebt gefährlich...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2010, 11:59
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Bin neu hier

Hi,
Dein Fahrlehrer hat wohl Angst , nicht so viele Fahrstunden abräumen zu können wie er gerne möchte !
Du kannst auf einem Privatgelände so viel üben und fahren wie Du willst , auch ohne Schein. Es sei denn , die Anwohner beschweren sich über die Lärmbelästigung.
Am besten ist es , wenn Du Kreise und 8ten auf dem Gelände üben würdest , mit Stop`s und anfahren . Und nicht vergessen , immer dahin schauen , wohin Du fahren möchtest. Slalomfahren nicht vergessen , da das eine Prüfungsaufgabe ist , bzw. es sind ja 2 !
Frage doch auch mal Deinen FL ob Du nicht auf deiner Maschine die Fahrschulstunden ableisten kannst . Manch eine Fschule macht das. Da kannst Du dich gleich an die Maschine gewöhnen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.06.2010, 15:03
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Bin neu hier

Danke für Eure Antworten.

Ich habe auch schon überlegt ob ich den FS auf meinem Moped mache. Auch aus dem Grund die Maschine besser kennen zu lernen und mich sicherer zu fühlen.
Es ist auch in meiner FS möglich. Muss halt mit der Versicherung geklärt werden. Wäre aber kein Problem meinte mein FL.

Auf der 125er habe ich mir einen abgequält Slalom zu fahren. Auf dem größeren Moped war das gar kein Problem. Allein die Sitzposition fand ich auf nem richtigen Moped viel angenehmer als auf der 125er Kawa.

Werde jetzt auch einem Privatgelände üben, um lockerer zu werden und etwas Routine zu kriegen.

LG
Sysanne
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.06.2010, 15:11
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Bin neu hier

Wünsche Dir viel Spaß bei den Übungen ! Je besser Du damit klar kommst , je mehr Freude wirst Du am fahren bekommen !
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.06.2010, 20:19
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.809
Standard AW: Bin neu hier

Zitat:
Zitat von Routrunner Beitrag anzeigen
Du kannst auf einem Privatgelände so viel üben und fahren wie Du willst , auch ohne Schein. Es sei denn , die Anwohner beschweren sich über die Lärmbelästigung.
Das stimmt so nicht, die StVO gilt auch auf privaten Grundstücken, solange sie nicht abgesperrt sind, heist kann jeder auf das Grundstück darfst du eben nicht alles machen was du willst.
Sollte also durch Zufall die Polizei anrücken ist es fahren ohne Fahrerlaubnis.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.06.2010, 21:27
Sozius
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 12
Standard AW: Bin neu hier

Also Sysanne ich kann dich beruhigen, ich hatte auch Anfangs meine Schwierigkeiten die Kurven richtig zu fahren.

Aber irgendwann kommt der Tag, oder der Punkt wo du Vertrauen in dich und in die Maschine gefunden hast, dann sind Kurvenfahrten das schönste was es gibt .

Wichtig ist nur, das wurde hier schon erwähnt, du darfst keine Angst haben (aber den Respekt behalten), denn dann überdenkst du immer alles und wirst zögerlich, das kenne ich zu genüge, das Verhalten weis ich heute auch noch in gewissen Situationen auf.

Das Packst du schon
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.06.2010, 22:03
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Bin neu hier

Hi Ronin.
Du meinst also , wenn ich angenommen z.B. auf meinem Grundstück ( Garten ect. ) das nicht verrammelt ist , ohne Schein fahre , dann können die blauen Jungs was dagegen haben ?????????????
Die würden schneller runter fliegen , als sie draufgekommen sind und würden noch eine Beschwerde an den Hals bekommen.
Anders sieht es aus , wenn ich auf einem Parkplatz z.B. von Aldi , was ja auch Privatgelände ist , die Übungen machen würde oder sogar auf einem Feldweg ! Es gibt sogar Privatgelände , welches nicht verrammelt ist , wo die StVo nicht gilt , sondern eigene Regeln da sind !

Geändert von Routi (06.06.2010 um 22:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.06.2010, 00:32
Benutzerbild von Hawkwind
Kanalratte
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oberhausen
Beiträge: 813
Hawkwind eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Bin neu hier

Zitat:
Zitat von Routrunner Beitrag anzeigen
Hi Ronin.
Du meinst also , wenn ich angenommen z.B. auf meinem Grundstück ( Garten ect. ) das nicht verrammelt ist , ohne Schein fahre , dann können die blauen Jungs was dagegen haben ?????????????
Die würden schneller runter fliegen , als sie draufgekommen sind und würden noch eine Beschwerde an den Hals bekommen.
Anders sieht es aus , wenn ich auf einem Parkplatz z.B. von Aldi , was ja auch Privatgelände ist , die Übungen machen würde oder sogar auf einem Feldweg ! Es gibt sogar Privatgelände , welches nicht verrammelt ist , wo die StVo nicht gilt , sondern eigene Regeln da sind !
So meinte es Ronin nicht.
Ich habe auch ein Firmengelände zur Verfügung, auf dem man Üben kann.
Eigentlich ist es ein Privatgrundstück.
Da aber mehrere Firmen ansässig sind und diese auch zu erreichen sein müssen,
ist es Wochentags "öffentlicher Verkehrsweg" und am WE voll privat.
Ne Tankstelle ist auch Privatgrundstück und dennoch öffentlicher Verkehrsweg.
__________________
Gruß
Felix
Ich fahr Mopped, weil ich kein Fahrrad hab

Geändert von Hawkwind (07.06.2010 um 00:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2010, 07:31
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Bin neu hier

Stimmt mit der Tankstelle , nur wenn es darauf z.B. zum Crash kommt , haben die blauen Jungs nichts zu melden . Und ein Auszubildender , ohne FS kann darauf auch fahren wenn der Besitzer es erlaubt , ohne das von staatlicher Seite eingegriffen werden kann. Genauso sieht es auf Parkplätzen aus , die z.B. zu einem Werk gehören . Wenn der Betreiber seine Zustimmung gibt , haben die Behörden nichts zu melden. Die blauen Jungs können auf solch einem Gelände nur etwas unternehmen , wenn sie vom Besitzer gerufen werden. An manchen Parkflächen steht vor der Einfahrt : " Hier gilt die StVo " . Dies hat aber mit dem eingreifen ,auf diesen Plätzen , der Behörden nichts zu tun . Die Betreiber des Platzes hatten schlichtweg einfach keine Lust , Ihre eigenen Regeln aufzustellen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.06.2010, 20:43
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Bin neu hier

Hey,

heute ging es mit den Kurven fahren wirklich gut. Habe mir zu Herzen genommen, dort hin zu schauen wo ich hin will. Ich hab mich auch mehr in die Kurven gelegt. Dachte halt, wenn ich mich auf die Fresse lege, ist es halt so. Beim rausfahren hat man eh nicht so eine hohe Geschwindikeit drauf.
Slalom fahren ging deswegen auch super, nur eins habe ich umgeworfen. Morgen darf ich die nächst größere Maschine fahren.

Ich bin stark. Ich bin groß. Ich kann ALLES ;-)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.06.2010, 22:21
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Bin neu hier

Top , weiter so !
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin neu hier im Forum kurvenkratzer Das bin ich, das ist mein Motorrad 5 13.04.2010 17:24
Zocker hier Ronin Fun 22 25.03.2010 08:24
Bin neu hier Routi Das bin ich, das ist mein Motorrad 12 15.02.2010 17:07
Bin neu hier waage67 Das bin ich, das ist mein Motorrad 6 16.01.2010 22:05
Neu hier... zengeuner Das bin ich, das ist mein Motorrad 4 22.12.2008 18:28