Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1186  
Alt 04.02.2010, 12:04
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Doch - bin ziemlich streng erzogen worden. Und heute bin ich mehr als froh darum!!!

Ne, grabsche heute auch nix an - ist wie im Zoo - guggen: JA - anfassen: NEIN!!!
Mit Zitat antworten
  #1187  
Alt 04.02.2010, 12:18
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

So kann man es auch nennen.

Streng würd ich bei mir nicht so extrem sagen, aber ich wusste schon, was ich besser nicht sagen oder tun sollte.... Heute bin ich problemlos überlebensfähig und vorzeigen kann man mich auch. Dann haben meine Eltern wohl auch einiges richtig gemacht.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #1188  
Alt 04.02.2010, 12:37
Benutzerbild von andre83
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Hammelburg
Beiträge: 286
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Bin der Meinung dass zwar einiges auf die Eltern geschoben werden kann, trotzdem können auch Jugendliche (ich nehm mal dieses Wort für 13-17jährige) selbst denken und können richtige oder falsche Entscheidungen treffen.

Und was sich manche in diesem Alter erlauben ist unter aller Sau und das liegt meiner Ansicht nach nicht nur an den Eltern. Das wird zwar dann immer gerne als "Ausrede" genommen, trotzdem kann man selbst sein Gehirn einschalten und man weiß einfach dass man manche Sachen nicht macht.

Meine Meinung!
Mit Zitat antworten
  #1189  
Alt 04.02.2010, 13:16
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Ja schon, aber nur, wenn die Kids in der Erziehung lernen, daß jedes Handeln Konsequenzen hat und wissen, was RECHT und UNRECHT ist, können sie auch richtig handeln. Und nur, wenn es die Erziehenden vorleben, wird es das Kind auch umsetzen.

Klar kann viel Erziehung flöten gehen, wenn die Kids mit falschen Freunden rumhängen, aber wenn sie nie eine Erziehung hatten, können sie auch nicht wissen, was richtig und falsch ist.

Ich war sicher auch kein Unschuldslamm, aber irgendwie haben wir in anderen Dimensionen Mist gebaut.

Wer macht heute noch Klingelstreiche?
Wer klettert heute noch auf Nachbars Baum und klaut Äpfel oder Kirschen?
Wer stibitzt heute noch die Unterwäsche von der Wäscheleine im Keller der Nachbarn und hängt diese dann an den Baum vorm Haus???

Heute werden die Kids gleich aggressiv und gewalttätig... das was bei uns früher frech war, gilt heute als extrem lasch und nicht als frech...
Mit Zitat antworten
  #1190  
Alt 04.02.2010, 13:20
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Nur um mal ein bisschen garstig zu sein:

Wenn du nach 1985 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Verschwinde! Kinder von heute werden in Watte gepackt Alle anderen weiterlesen! Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium.
Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hanghinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst.
Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern?
Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele,64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher,Computer,Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde!!!
Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns...

Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung.
Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?!? Herzlichen Glückwunsch !!!

geb. nach 1985 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;-)
Mit Zitat antworten
  #1191  
Alt 04.02.2010, 13:31
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Klar ist das so. Aber vieles ist tiefer verwurzelt als man denkt. Bestimmte Verhaltensmuster lernt man unbewusst in der Kindheit.
Auf solchen Mustern beruht u.a. eben auch die Tatsache wie man denkt, Entscheidungen trifft etc. Dazu kommen dann auch noch Umwelteinflüsse, Erlebnisse usw.

An der Hochschule hatte ich mal ein Seminar und ein Semster lang Vorlesung bei einem Psychologen. Da hab ich eine ganze Menge über das Verhalten und die Ursachen gelernt. Ein sehr spannendes Thema.

Aber ich gebe dir 100% recht, dass das Verhalten vieler Jugendlicher unter aller Sau ist. Überlege mal, warum das gerade bei diesen Leuten so ist.... Pupertät
Damals wollt ich cool sein - heute bin ich es *hähä*
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #1192  
Alt 04.02.2010, 13:34
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Zitat:
Zitat von Hummel Beitrag anzeigen
Nur um mal ein bisschen garstig zu sein:

Wenn du nach 1985 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Verschwinde! Kinder von heute werden in Watte gepackt Alle anderen weiterlesen! Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium.
Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hanghinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst.
Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern?
Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele,64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound, eigene Fernseher,Computer,Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde!!!
Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns...

Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung.
Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?!? Herzlichen Glückwunsch !!!

geb. nach 1985 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;-)
Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen! Bravo!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #1193  
Alt 04.02.2010, 15:06
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

ich les es mir später durch
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #1194  
Alt 04.02.2010, 15:20
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Also gar nicht. Ist aber auch egal, weil du sowieso aus dem, was Hummel geschrieben hat, rausfällst.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #1195  
Alt 04.02.2010, 15:29
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Doch habs eben gelesen. Stimmt schon aber ich nehm immernoch kein Handy mit. Ich hasse diesen "Kontrollwahn"..
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #1196  
Alt 04.02.2010, 17:32
Benutzerbild von andre83
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Hammelburg
Beiträge: 286
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Im grunde hast du recht, auch wenn ich, der 90 geboren ist, auch einiges so erlebt habe.

Aber allen erzieherischen Maßnahmen zum trotz:
Wenn ein 15jähriger einen Menschen in der U-Bahn-Station wegen etwas wie dem Rauchverbot oder sogar ganz ohne Grund Krankenhausreif schlägt oder ihn sogar zu Tode prügelt, dann ist das für mich kein reiner Fehler der Eltern mehr.

Wer sowas macht und dabei nicht merkt dass sein Verhalten Falsch ist der hat ein riesiges Problem in seinem Kopf.
Sowas mussten mir meine Eltern nicht sagen.
Dass man sich früher mal gezankt hat und eins auf die Nase bekommen bzw. gegeben hat sollte klar sein, aber das ist ein himmelweiter Unterschied ob es so eine kleine "Eskalation" ist oder ob ich einen Menschen so übel zurichte dass er sich nicht mehr rühren kann.

Sicher, viel hängt von der Erziehung und auch der frühen Kindheit ab, aber ich bitte euch... nur weil man nicht haarklein ALLES vorgelebt bekommt hat man als Mensch mit funktionierendem Gehirn trotzdem kein Recht so nen Mist zu veranstalten.
Mit Zitat antworten
  #1197  
Alt 04.02.2010, 18:00
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Die Leute brauchen und wollen Aufmerksamkeit. Die sind in ihrer kleinen Welt gefangen. Mal von den Nazi's abgesehen, sinds doch zu 80% die Ausländer.
Bitte, WARUM kommen 10 Russen mit Eisenstangen zu einer Kirmes und selbst die Security läuft weg? Was für einen Sinn hat das? Und dann soll mir nochmal einer sagen, dass ich nicht über Ausländer schimpfen soll....
Krank ist das! Alle raus, die sich nicht benehmen. Die Kinder rennen draußen rum, terrorisieren die Leute auf der Straße mit ihrem scheiss hiphop gerappel aus dem Handy und die Eltern hängen zuHause, reden den ganzen Tag ihre muttersprache und machen nichts. Liegen uns praktisch auf der Tasche. Klar - es gibt auch die Steuerhinterzieher, die stellen auch einen großen Teil dar. Aber mein Bild eines Türken oder Russen, der 40 ist, Bierbauch, nicht rasiert, sitzt vorm TV mitem Bier und die Frau...putzt und gackert ausem Fenster mit anderen in der Altstadt.
Die Kinder sind als draußen, pöbeln rum, saufen auch nur. ICH SEHS DOCH TAGTÄGLICH! Die kommen mitem Bus zum Treffpunkt (Zentralplatz), von der Schule und bleiben da bis es dunkel wird. Dann stehen tausend Bierflaschen rum, die machen alle nur den Hauptschulabschluss - wenn überhaupt.
Kaufen sich mit 18 nen Golf, machen eine Anlage für 200€ rein mit Endstufe für 100€ und dann ist die Anlage mehr Wert, wie das Auto gekost hat. Ach hab den Auspuff vergessen...entschuldigt.
Wenn die Kids dann ins Heimatland müssen, müssen die Eltern natürlich mit. Umso besser...
Wenn sie dann dort drüben ihre Sprache lernen müssen, interessiert mich einen Dreck. Ich hab auch kein Problem damit, wenn ich mit einem Kumpel und dem Hund laufe und sehe 2 Frauen, die sich auf sonstwas unterhalten zu sagen "Willkommen in der bundesrepublik Deutschland meine Damen" zu sagen.

Tja und dann sind sie cool und dann kommt so einer wie ich, der diese Leute verachtet, aber auch nicht nur einen Funken respekt hah vor diesen Leuten, ich kicher sie aus wenn sie vor mir stehen. Dann wollen sie mir auf die Schnauze hauen, na und? Ich bin schneller weg als diese Typen. Die verheddern sich doch nur in ihren Baggys...
Wie oft ich leute auslache...nimmer feierlich. Irgendwann bekomm ich vielleicht mal eine...aber sofern der Typ alleine ist, wird er dermaßen auseinander genommen, dass er nicht mehr stehen kann. Das ist nämlich auch so ein Problem...die sind immer in einer Gruppe. Alleine kleine fürze. Einmal wär es fast so gewesen, da hat mich so ein Idiot angepöbelt. Ich kam ausem Wald mit kleidung und fullface. Dann bin ich die Straße entlang gefahren...15km/h und er hat so getan als ob er mir reinspringt. Ich wusste, dass er es nicht macht. Also weitergefahren und nichts anmerken lassen. Dann bin ich zurückgefahren, an ihm vorbei und dann hat er seinen Fuß hochgemacht und wollte so tun, als ob er mein Bike zur Seite kickt inkl mir. Dann hat er was gesagt..hab ihn aber nicht gehört. Musik in den Ohren. Ich hab ihn nur gefragt, ob ich Angst habe. Verstanden hab ich ihn nicht. Ich glaube, wenn ich gehört hätte, was er gesagt hätte....ich hätte ihm dermaßen in die Eier getreten und ihn danach durch die Fensterscheibe eines Ladens geklatscht. Da kommt eine dermaßene Wut in mir hoch! Das ich mir sowas gefallen lassen muss! So kleine Pisser, die meinen, dass ihnen die Welt gehört. .....
so hammers?

Ach und mein Hass richtet sich gegen Hiphopper und Ausländer, dass ist meisstens eine Kombination. Nein bin kein Nazi, ich denke nur klar.
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.

Geändert von Schaaf (04.02.2010 um 18:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #1198  
Alt 04.02.2010, 19:06
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Tja Schaaf was soll man da noch anmerken?
Ich mein, mit dieser Aussage triffst du genau den Brennpunkt.
Aber wirst sofort als Neo beschimpft.
Weisst du, es is hart sowas. Und dann wird wieder geschrien warum mehr un mehr Leute in die Rechte Szene abdriften.

Aber leider ist es so.

Muss aber auch gegenbeispiele bringen. Hab auch einen Russen un zwei Türken getroffen die genau des Gegenteil sind.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #1199  
Alt 04.02.2010, 19:09
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Natürlich schämen sich die anständigen für die unanständigen.
Wenn ein Türke einen Deutschen schlägt, dann gabs ein Problem...passiert halt.
Schlägt der Deutsche den Türken, ist er ein Nazi. So ist das.
Wird immer gesagt, dass alles schlimmer wird. Es ist bereits so weit. Die Welt ist krank. Geld Geld Geld. Darum gehts..
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #1200  
Alt 04.02.2010, 19:13
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Kaffeeklatsch-Ecke von Claire und Hummel

Zitat:
Zitat von Schaaf Beitrag anzeigen
Natürlich schämen sich die anständigen für die unanständigen.
Wenn ein Türke einen Deutschen schlägt, dann gabs ein Problem...passiert halt.
Schlägt der Deutsche den Türken, ist er ein Nazi. So ist das.
Wird immer gesagt, dass alles schlimmer wird. Es ist bereits so weit. Die Welt ist krank. Geld Geld Geld. Darum gehts..
Also da kann ich nun net so wiedersprechen, leider...
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln