Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Kauf & Verkauf

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.08.2017, 07:16
Sozius
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 3
Standard 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Servus und schönen guten tag

Habe mir letztes Jahr meinen Traum erfüllt und den anderen Führerschein gemacht. Letzte Saison hatte ich dann keine Maschine habe dann aber die 1000er Bandit meines Vaters knapp 6000km bewegt.

Dieses Saison möchte ich mir eine der oben genannten Maschinen zu legen. Leider habe ich nur knapp 5000 Euro zur Verfügung... Ist das realistisch?

Des weiteren wollte ich fragen auf was ich beim Kauf achten muss da ich selbst leider nicht ganz so viel Ahnung habe.

Vielen Dank für nützliche Tipps

Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.08.2017, 17:20
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Es gibt hier bereits einen Thread auf was man generell beim Kauf achten sollte. Ob die Kohle reicht, hängt ja von den gleichen Faktoren ab, wie bei jedem anderen Kfz. Eine Bandit 1000? Hmm...

Geändert von ichdereric (07.08.2017 um 17:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2017, 06:53
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.827
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Für 5.000€ bekommste auf jeden Fall was gutes Gebrauchtes.
Kommt ganz drauf an, worauf Du wert legst.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2017, 17:33
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Grenze es halt mal etwas mehr ein, wie alt darf sie den sein?
Darfst du offen fahren und so weiter....
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2017, 17:38
Sozius
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 3
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Ja darf offen fahren

Zur Eingrenzung kann ich leider nicht so viel sagen da ich mich mit Motorradern bisher kaum bis gar nicht auskenne. Habe diese Maschinen gewählt da mir deren Optik sehr gut gefällt. Bj wäre natürlich je neuer desto besser allerdings muss ich ja auch auf die gelaufenen Kilometer etc schauen...
An sich hatte ich aber angepeilt bj 2008 oder neuer

Gibt es noch ähnliche bikes die ich evtl übersehen habe
Die cbr-rr finde ich auch recht ansprechend
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.08.2017, 17:54
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Verstehe ich das richtig du bist noch keine SSP gefahren.
Wie groß bist du den, denn all zu groß sollte man nicht sein gerade bei einer 600er.
Fahr am besten mal 1 2 Maschinen probe, am besten verschiedene Arten von Motorrad.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2017, 06:41
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.827
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Jo... fahr erstmal ein paar 600er Probe und schau' ob die Dir überhaupt liegen.

Vor allem, nachdem Du die "1000er" (eher 1200/1250er) Bandit Deines Vaters gewohnt bist...
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2017, 15:03
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Rein nach der Optik würde ich keinem mehr raten ein Motorrad zu kaufen das kann böse in die Hose gehen, gerade im Bereich der SSP's.
Man liebt die Sitzposition oder man hasst sie, das Problem am Anfang merkt man es nicht gleich.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2017, 16:30
Benutzerbild von SiriBauer
Metal-Bikerin
 
Registriert seit: 12.05.2017
Ort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Motorrad: Street Triple R
Beiträge: 218
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Das Problem, was ich bei SSP sehe, ist der Zweck für den sie gebaut wurden.

Die Maschinen sind für die Rennstrecke konstruiert worden, soll heißen: Super Asphalt, bekannte Kurven, hoher Topspeed, Profis als Fahrer und mit wenig Fahrfehlern.

Wenn man dann überlegt wie die "Realität" aussieht. Im Sauerland ein Loch neben dem anderen auf der Straße, Topspeed 100 (sofern Regelkonform gefahren wird), Hobbyfahrer, unbekannte Straßenverläufe hier und da auch mal ein kleiner Fahrfehler.

Ich will dir auf keinen Fall deine Traumbikes ausreden (habe selbst Bekannte und Freunde die welche fahren ), ich finde nur, man sollte sich im Klaren darüber sein, wofür ein Bike geschaffen wurde. So wirst du dann nicht überrascht, wenn das Fahrverhalten. Sitzposition etc. nicht deinen Vorstellungen entspricht Mit dem Gedanken im Hintergrund, machen die Bikes bestimmt alle Spaß! (Würde gerne selber mal so'n Ding fahren). Zudem können sich bei der Anzahl der Sportmaschinen nicht alle Fahrer irren
Nur wundere dich gegebenenfalls nicht, wenn leichtere und wendigere nicht SSP-Maschinen in den Kurven an dir vorbei jagen. So einen Fall kenne ich nämlich. Motorrad nach Aussehen gekauft und nun kann der Herr nicht verstehen, wieso die Jungs und Mädels mit den Nakeds besser um die Kurven kommen.
(Ich erwähne dies nur, da einige SSP-Treiber die Maschinen kaufen um die schnellsten zu sein. Am Ende steht dann die Enttäuschung).

Viele Grüße
Siri
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.08.2017, 16:48
Benutzerbild von Bayker
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 19.09.2015
Ort: Lkr München
Motorrad: z. Zt. ohne
Beiträge: 160
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Eine SSP würde ich auch keinem ohne längerer Probefahrt empfehlen. Zu der Zeit als ich die CBR600 hatte war ich froh das in der Clique Raucher waren die öfter mal eine Pause brauchten. Ich hatte auf der Kiste jedes mal nach 1 Stunde schon einen schmerzenden Hintern und taube Handgelenke. Auch die Leistungsentfalltung so einer Drehorgel muss man mögen.

Gruß Bayker
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.08.2017, 18:34
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Zitat:
Zitat von SiriBauer Beitrag anzeigen
Zudem können sich bei der Anzahl der Sportmaschinen nicht alle Fahrer irren ;
Wobei die Zahlen seit Jahren rückläufig sind und quasi zum Ende der 600er SSP's dieses Jahr geführt hat.

Zitat:
Zitat von SiriBauer Beitrag anzeigen
Nur wundere dich gegebenenfalls nicht, wenn leichtere und wendigere nicht SSP-Maschinen in den Kurven an dir vorbei jagen. So einen Fall kenne ich nämlich.
Nicht nur leichte und wendige, werden die Kurven enger fahren selbst große und Schwere Reiseenduros Kreise um so manche SSP.

Zitat:
Zitat von SiriBauer Beitrag anzeigen
(Ich erwähne dies nur, da einige SSP-Treiber die Maschinen kaufen um die schnellsten zu sein. Am Ende steht dann die Enttäuschung).
Rein wegen der Leistung muss man heute keine SSP mehr kaufen, heute haben Powernakeds auch 180PS (z.B. die Superduke) und sogar
Reiseenduros 160PS (z.B. die Multistrada) die sind dann zwar nicht auf VMax ausgelegt wie die SSP's sondern mehr auf Drehmoment und Kraft aus dem Keller, das was man auf der Straße auch nutzen kann.
Und die 120-130PS einer 600er bekommt man auch bei den meisten 1000er Nakeds ist aber mit dem größeren Hubraum viel suveräner unterwegs.

Von daher fahr soviel Probe wie du kannst (hast ja den offenen Schein) SSP's, Nakeds,....und vielleicht sogar was in die Chopper Richtung, vielleicht bist du am Ende ja sogar überrascht was dir gefällt.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.08.2017, 23:56
Sozius
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 3
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Wow also erstmal vielen Dank für all die Antworten.

Bin selbst 1,83 groß und habe immer je nach trainibgszustand zwischen 89 - 92kg falls das iwie relevant ist. Richtig bin bisher noch keine SSP gefahren bisher nur die Bandit und ne ducati Monster eines bekannten.
An sich muss ich sagen gefiel mir Va die sutzposition auf der Monster. Allerdings kann ich mit der Optik leider nich ganz so viel anfangen.

Natürlich werde ich erst eh einige SSP s Probe fahren und wenn die sutzposition nicht passt meinen Plan verwerfen.

Allerdings ist mein Problem dass ich zur Zeit nich Student bin und wenn ich dann "so viel" Geld ausgeben möchte ich dann eben eine Maschine die mir eben auch optisch gefällt..

Da is dann tatsächlich höchstens irgendne naked ne Option...
Chopper is leider gar nicht mein fall eben so wie die enduros...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.08.2017, 06:25
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.827
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Mit 1,83m bist Du, meiner Einschätzung nach, schon gut am oberen Limit für SSP.
Das kann dann durchaus schon mal schmerzhaft werden.

Ich hatte mal eine Suzuki SV650S, auf der hat mir auch spätestens nach 1,5 Stunden alles weh getan. Aber ich bin auch nochmal 10cm größer als Du.
Klar... "Man muss ja nicht dauernd 1,5 Stunden am Stück fahren!"... aber wenn's erstmal schmerzt, ist es nach einer Pause zwar erstmal besser, kommt dann aber ziemlich schnell wieder.

Dennoch wäre eine SV650S (mit zusätzlicher Vollverkleidung) der späteren Baujahre vielleicht eine Option für Dich. Relativ günstig zu bekommen, je nach Baujahr schon mit ABS verfügbar und von der Sitzposition nicht ganz so extrem wie eine SSP.
z.B.: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...r=1&scopeId=MB
Alternativ ohne die zusätzliche Verkleidung: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...r=1&scopeId=MB

Dann gibt es noch die Kategorie "Sporttourer" (wozu ich auch die SV zählen würde).
Optik ähnlich der SSP, aber deutlich mehr auf den Straßenbetrieb ausgelegt.
z.B. Honda VFR800, Triumph Sprint ST 1050, BMW F800S.
..
Oder auch die Honda CBR600F Sport ab Baujahr 2011.
Keine "Hardcore"-SSP mehr, was auch stimmt, da sie technisch auf dem Naked Bike Hornet 600 basiert, aber dafür auf der Straße angenehmer zu "händeln" mit entspannterer Sitzposition ohne bei der Optik allzu sehr einzubüßen, meiner Meinung nach:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...r=1&scopeId=MB
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.08.2017, 16:12
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Hab da gerade ein Video gefunden vielleicht hilft es dir ja etwas.
https://youtu.be/G0uMplr1hUA?t=13m
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.08.2017, 16:18
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.638
Standard AW: 600er Ninja, 600er Yamaha r6, 600er gsx-r

Ich weis ja wie das ist hatte ja selbst ne ZX-6R, aber mit meinem heutigen wissen würde ich mir keine mehr holen.

Zitat:
Zitat von 2bad2drive Beitrag anzeigen
Allerdings ist mein Problem dass ich zur Zeit nich Student bin und wenn ich dann "so viel" Geld ausgeben möchte ich dann eben eine Maschine die mir eben auch optisch gefällt..
Es nutzt dir halt auch nix wen sie am ende nur rumsteht weil du vielleicht nicht mehr damit fährst weil dir nach 50km immer der Arsch weh tut.
Daher wen probefahrt immer längere Strecken nicht nur um den Block.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
600er oder 1000er BigEmm Supersport / Streetfighter 3 22.06.2016 21:47
600er Supersportler Dome94 Supersport / Streetfighter 40 08.02.2016 12:50
Erfahrungen mit 600er Supersportler Flashman53 Supersport / Streetfighter 20 19.11.2014 16:59
Welche 600er/750er mit 1,87?? psyko Supersport / Streetfighter 11 08.07.2010 15:52
600er für den anfang Schaaf Kaufberatung 32 21.08.2009 01:06