Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein > Kaufberatung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.06.2020, 09:12
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

@Kraftradler:
Du bist nicht der einzige, dem die Adventure besser gefällt. Ich stoße hier auch auf ein wenig Unverständnis mit meiner Vorliebe für die GSA

Welche Jacke hast Du denn bestellt?


PS:
Stör Dich doch nicht an den zusätzlichen Extras, Du bist ja nicht gezwungen diese zu verwenden. Aber am Ende machen die sich beim Wiederverkauf bemerkbar. Denn da zählt, was ich bis jetzt so gesehen habe, jedes Häkchen!
Ob Keyless Go sicherer oder unsicherer ist als herkömmliche Schlüssel ist in meinen Augen nicht endgültig entschieden. Es gibt da zuviele Meinungen.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.06.2020, 11:04
Sozius
 
Registriert seit: 14.10.2019
Beiträge: 22
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

@SimOnTheBike
Hab jetzt 'ne Nacht drüber geschlafen und tendiere immer noch zur GSA. Das wird wohl meine werden. Wiederverkauf ist natürlich ein gutes Argument, von daher werde ich wohl in den sauren Apfel beißen und doch die Variante mit Komplettausstattung nehmen.

Als Jacke habe ich die 4-Touring Tourenjacke grau-schwarz 7xl wegen dem hohen Weiß- bzw. Grauanteil bestellt. Ich stehe nicht so auf schwarz. Laut Größentabelle fällt die Jacke in 7xl bereits größer aus als meine Büse in 12xl. Hoffentlich bewahrheitet sich das auch.

Meine gestern von Gernot gelieferten Hosen haben sich leider als Reinfall entpuppt. Die größte davon hätte mir vielleicht gepaßt als ich 13 war. Scheinbar kann keiner eine Bikerhose herstellen, die wenigstens einigermaßen der Jeansgröße 68 entspricht, geschweige denn eine sommertaugliche Variante davon.

Zu "Keyless" hatte ich seinerzeit einen Artikel in der c't gelesen und gestern auch nochmal recherchiert. Das wohl größte Problem an der Sache: Alles was mitgeschnitten und abgespielt werden kann, das kann auch übertragen werden. Deshalb wäre folgendes Szenario durchaus möglich: ich bin 2km vom Bike weg, es läuft jemand mit 'ner Sende / Empfangseinheit an mir vorbei und zeichnet den FOB auf, sein Komplize steht derweil neben meinem Bike mit einer weiteren Sende / Empfangseinheit, drückt auf Start und ich bin das Bike los. Da ist nicht viel zu heben und man braucht auch keinen Transporter. Sich davor zu schützen wäre möglich mit einer entsprechenden Schutzhülle für den Schlüssel (solche Schlüsseltaschen gibt es ja schon), aber das führt die Idee hinter Keyless ad absurdum.

Wegen Helm muß ich auch nochmal schauen. Habe z.Zt. einen HJC i90, merke aber keinen Unterschied ob ich die Belüftungen auf habe oder nicht. Da geht einfach keine bzw. nicht genug Luft durch. Das Visier schließen kann ich eigentlich nur bei Geschwindigkeiten > 100km/h. Schuberth und Nolan hatte ich anprobiert; ersterer hat auch in der größten Ausführung noch unangenehmen Druck auf meine Stirn ausgeübt und letztere scheinen wohl etwas klein auszufallen. Ich glaube ich muß nochmal nach Mannheim, da sollte es aufgrund der größeren Stores von Polo und Louis mehr Auswahl geben als in Karlsruhe.


@All
Hat vielleicht jemand schon den HJC v90 getestet und kann was zur Belüftung sagen?

Geändert von Kraftradler (27.06.2020 um 11:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.06.2020, 12:11
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.636
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Die Held4Touring ist nicht schlecht für den Preis, aber über kurz oder lang wirst Du zu GoreTex greifen wollen. Zumal sie (die 4Touring) eine recht kurz geschnittene Jacke ist.
Die Carese 2, die ich dir alternativ vorschlagen habe, hat halt nur einen Nachteil. Sie taugt nur für 3 Jahreszeiten, aber wenn Du auch bei winterlichen Temperaturen fahren willst, reicht die nicht mehr.
So viel muss man wissen. Aber wenn Du außerhalb der kalten Jahreszeit bleibst, bist Du bei der oder ähnlichen Jacken anderer Hersteller richtig.
Es gibt ja auch noch Rukka usw...
Bzw vielleicht kannst Du ja bei BMW noch nen Rabatt auf deren Klamotten rausholen?
__________________
Gruß Simon

Geändert von SimOnTheBike (27.06.2020 um 13:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.06.2020, 14:44
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 191
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Hallo
Willkommen hier im Forum

Bei der Bekleidung kann ich aus eigener Erfahrung die Anzüge von Pharao (bei Polo) empfehlen. War und bin mit der Belüftungsmöglichkeiten sehr zufrieden.Bin mir aber im Moment nicht sicher bis zu welchem XL es sie gibt.
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.06.2020, 10:09
Sozius
 
Registriert seit: 14.10.2019
Beiträge: 22
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Nochmal was zu keyless:

https://www.youtube.com/watch?v=sNcZ...youtu.be&t=688

Gestern noch einen möglichen Angriffsvektor beschrieben, heute finde ich genau dazu ein Video, in dem das dokumentiert wird.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 28.06.2020, 14:40
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 191
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Also nur weil was technisch möglich ist heißt es noch lange nicht das ich es auch benutzen muss. Keyless - bei mir NEIN Danke.
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.06.2020, 05:35
Fahranfänger
 
Registriert seit: 17.02.2019
Beiträge: 82
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Also ich weiß nicht, ich kann den ganzen Hype um die Keyless-Klauerei auch nicht verstehen. Zunächst aber mal zur Funktion: Keyless-Go funktioniert genauso unauffällig, wie ein normaler Schlüssel. Es macht einfach, was es soll. Nichts, das man unbedingt braucht, was aber ganz angenehm ist, wenn man es erst einmal hat. Und ja, es es einfach zu knacken, wie ja der konventionelle Schlüssel auch. Aber sind da wirklich so viele Hightec-Diebe unterwegs? Ich denke, am gängigsten ist immer noch die Ronin-Methode: Transporter fährt vor, vier Mann - vier Ecken, Transporter fährt mit Motorrad davon. Da hilft auch keine quieckende Alarmanlage, bestenfalls eine schwere Kette am Laternenmast. Dann fährt man lieber zum nächsten Moped und die Flex kann im Auto liegen bleiben. Aber wer will schon so ein schweres Teil mit sich herumschleppen?

Für mich ist Keyless jedenfalls kein Argument für oder gegen ein Motorrad. Da kommen ganz andere Kriterien in Betracht.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.06.2020, 19:35
Sozius
 
Registriert seit: 14.10.2019
Beiträge: 22
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Für mich auch nicht mehr - Fob in Metalldose und fertig.

Nochmal zum Bikekauf: Lohnt es sich eigentlich, bei mehrere Händlern des gleichen Herstellers nach Angeboten zu fragen, oder schicken die eh alles an die Firmenzentrale und gleichen das darüber ab? Klingt vielleicht nach ner blöden Frage, aber ich hab bislang immer nur gebrauchte Fahrzeuge (Autos) gekauft und dann auch nur, wenn Preis und Zustand ok waren. Mit Neukauf bei Exklusivhändlern nur eines Herstellers habe ich keine Erfahrungen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.06.2020, 09:46
Sozius
 
Registriert seit: 14.10.2019
Beiträge: 22
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Zitat:
Zitat von Kraftradler Beitrag anzeigen
Laut Größentabelle fällt die Jacke in 7xl bereits größer aus als meine Büse in 12xl.
So ist es tatsächlich. Die Held Jacke "4-Touring" in 7xl entspricht der Büse in 12xl, nur daß bei der Held Jacke die Ärmel ein ganzes Stück länger sind - Volltreffer.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.06.2020, 11:30
Fahranfänger
 
Registriert seit: 17.02.2019
Beiträge: 82
Standard AW: brauche nochmal Eure Hilfe zu Bike (und Kleidung)

Glückwunsch zur Jacke.

Was die Händler betrifft: Da lohnt sich die Nachfrage schon. Die kalkulieren alle selbständig und die Bereitschaft zu Rabatten ist schon unterschiedlich. Der ein oder andere hat ja vielleicht auch etwas rumstehen, das er gerne los werden möchte. Und ein Gespräch mit der Werkstatt ist unter Umständen auch ganz aufschlussreich.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Isle of Man TT 2020 - ich brauche eure Hilfe Nina1608 Motorrad Allgemein 0 19.07.2019 20:26
Ich brauche eure Hilfe, mein Motorrad wurde geklaut! Street_art Das bin ich, das ist mein Motorrad 14 28.06.2018 14:45
Ich brauche eure Hilfe ! Fuun Motorrad Allgemein 2 19.03.2011 17:49
Brauche dringend eure Hilfe. joshiii Motorrad Allgemein 8 21.02.2011 09:17
Brauche Hilfe sojamo Motorrad Allgemein 9 27.04.2009 18:26