Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein > Kaufberatung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2015, 16:25
Sozius
 
Registriert seit: 16.03.2015
Beiträge: 2
Frage CBR 600 PC 31/ Frage zum Drosseln und Ummelden/ Kosten

Hallo,

ich schreibe hier weil ich langsam ein wenig durcheinander komme und vor dem Motorradkauf die anfallenden Kosten grob überschlagen möchte.

Nun zu meinem Fall:

Ich kaufe in 2 Wochen eine Honda CBR 600 PC 31 BJ. 96, mein erstes "grosses" Motorrad

Jetzt habe ich einige Fragen, die ich unbedingt klären muss:

- das Motorrad ist mit 98 PS eingetragen, ich muss es aber noch auf 48 Ps Drosseln> ein Bekannter würde die Drossel ( Alphatec) ordnungsgemäß einbauen, kann ich damit dann aber zum TÜV wenn es nicht beim Händler erledigt wurde?

- mein zweites Problem: Ich studiere in Dresden und hab hier meinen Zweitwohnsitz, mein Auto ist aber in Siegen auf meinen Erstwohnsitz angemeldet und das Motorrad würde ich gerne als Zweitwagen anmelden. Muss ich nun um die Drossel einzutragen extra 500km nach Siegen fahren oder kann man auch hier zur Zulassungsstelle? Ich habe viel gelesen und telefoniert, aber eine kompetente Antwort habe ich leider nirgends erhalten. Genau so um das Motorrad anzumelden, extra die 500 km fahren?

Muss ich noch irgendetwas beachten, was ich jetzt noch nicht angesprochen habe?


Vielen Dank schonmal!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2015, 16:38
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: CBR 600 PC 31/ Frage zum Drosseln und Ummelden/ Kosten

Meines Wissens müssen die Fahrzeuge bei der Zulassungstelle vom 1. Wohnsitz angemeldet sein. Aber ich glaube, das geht auch Online. Sonst vielleicht einen Händler fragen? Beim Auto geht das zumindest!

Frage mal bei dem TÜV nach. Es gibt dort unterschiedliche. Manche wollen eine Bestätigung von der Werkstatt, manchen ist das egal.

Wo der TÜV gemacht wird, ist wiederrum vollkommen egal. Bedenke aber, solange du kein Nummernschild hast, und der Vorbesitzer dir kein Nummernschild mitgibt, was vorher angemeldet war, darfst du mit dem Motorrad nicht auf öffentliche Straßen. Also auch nicht so zur Zulassungsstelle oder TÜV fahren. Hierfür bräuchtest du dann ein Rotes Kennzeichen. Habe hier aber gehört, das manche Händler für die Kaffeekasse ihr rotes Schild rausgeben.
Ich hoffe, ich hab nicht eine Frage vergessen ;-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2015, 16:57
Sozius
 
Registriert seit: 16.03.2015
Beiträge: 2
Standard AW: CBR 600 PC 31/ Frage zum Drosseln und Ummelden/ Kosten

Vielen Dank erstmal!

Das Ding ist, ich muss es ja erst Drosseln und eintragen, bevor ich mir Nummernschilder hole?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2015, 17:02
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: CBR 600 PC 31/ Frage zum Drosseln und Ummelden/ Kosten

Genau! Was natürlich das Fahren erschwert. Vielleicht ein Freund, der dir das machen kann? Oder nen Anhänger zur Hand?
Sonst haben Händler auch TÜV Termine. Ob die das aber dort abnehmen dürfen, weiß ich nicht. Wäre aber eine Idee, wenn du in deiner Nähe einen Händler hast, diesen mal zu fragen.

Was ich auch vergessen hatte, fahren solange die nicht gedrosselt ist, geht auch mit roten Kennzeichen nicht. Das wäre fahren ohne Führerschein.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
anmelden, drosseln, honda, kosten, ummelden


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel sollte ein guter Helm kosten? mitscha Helme 26 16.06.2012 15:44
Kosten Motorrad/ Jahr Opa Motorrad Allgemein 17 04.12.2011 16:02
Führerschein Klasse M kosten? Lars Motorrad Allgemein 4 17.07.2011 18:28
Kette, Reifen - Kosten u. Pflege skyna Motorrad Allgemein 5 19.06.2010 20:25
Kosten und welche Maschine MaDe Motorrad Allgemein 13 16.06.2010 18:20