Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2010, 22:35
Sozius
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 2
Standard Unfallfahrzeug kaufen?

Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einem Motorrad
Nun vergleiche ich schon ein paar Monate lang verschiedene Angebote.
Ich habe natürlich gewisse Vorstellungen, nur spielt der Preis dabei natürlich auch eine Rolle.
Gestern habe ich mir ein Motorrad bei einem "Händler" in der Umgebung angesehen.
Das gute Stück ist genau das was ich mir vorgestellt hatte (und nichtmal 1 jahr alt) und es passt in mein Budget.
Der Haken bei der Sache ist folgender:
Es wurde bei der Annonce angegeben das das Motorrad einen Umfaller hatte.
Als ich das Motorrad schließlich besichtigen wollte stellte sich heraus, das es wohl doch mehr als nur ein Umfaller gewesen ist. Muss zumindest bei geringem Tempo passiert sein, den Spuren nach zu urteilen. Auch das untere Verkleidungsstück fehlte.
Größere Schäden konnte ich von aussen her nicht erkennen. Hörte sich bei der Probefahrt sauber an und fährt auch wunderbar.
Ich hab mir dann alles genau angesehen und bin wieder abgedampft um mal ne Nacht drüber zu schlafen.
Fakt ist, das man für den Preis (selbst wenn ich mir die Verkleidungsteile neu bestelle) kein vergleichbares Angebot findet.
Nun konnte ich natürlich nicht beurteilen, ob mit der Maschine Maßtechnisch alles stimmt. Sprich ob sie irgendwie verzogen ist, oder sonstiges was man auf den ersten Blick nicht sehen kann.
Und JETZT kommt meine eigentliche Frage, und Ihr ins Spiel:

Gibt es die Möglichkeit das Motorrad zu einem Fachgeschäft zu bringen und dieses einmal überprüfen zu lassen. Ausmessen usw, sodass man mir sagen kann, das der Unfall nur die Karosserie beschädigt hat und nicht mehr?
Möchte ungerne bei 160 kmh auf der Bahn feststellen ob da was nicht in ordnung ist !!
wenn ja, was würde mich so ein Gutachten wohl kosten?
Hat jemand von euch mal so ein Gutachten mache lassen, oder war in einer ähnlichen Situation?
Bin für eure hoffentlich zahlreichen Antworten dankbar.

Danke & Gruß

PS:habe absichtlich nicht das modell usw genannt, damit nicht darüber duskutiert wird, sondern über die Sache an sich.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2010, 08:56
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Unfallfahrzeug kaufen?

Also mir fallen da als Prüfstelle schlagartig TÜV und DEKRA ein. Die können dir ganz bestimmt so ein Gutachten erstellen.
Vllt fragst du dort am besten mal nach.

Ist das Moped von einem Händler, sollte er dir mindestens ein Jahr Gebrauchtfahrzeuggarantie geben. Wenn er es nicht tut, würde ich die Finger auf jeden Fall von jedem Bike lassen.
Unfallfahrzeuge, die nicht 100% in Ordnung und vom Händler sind, würde ich selbst nicht kaufen, weil ich so gar keine Ahung vom Basteln habe und entsprechend nix selbst machen kann.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2010, 09:40
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.489
Standard AW: Unfallfahrzeug kaufen?

Bei Unfallmaschinen im den Rahmen vermessen lassen, wen das nicht gemacht wurde oder vor dem Kauf nicht erlaubt wird Finger weg
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2010, 13:15
Sozius
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Unfallfahrzeug kaufen?

Hallo Claire, hallo Ronin,
erstmal danke für die prompten Antworten.
Das Motorrad wird als Unfallfahrzeug verkauft. Bekomme also keinerlei Gewährleistung oder Garantie.
Es ist nur so verlockend, weil das Ding gerade mal die Hälfte des Neupreises kosten soll und gerade mal 1500 gelaufen hat.
Wenn also nur die Verkleidung einseitig beschädigt ist, hätte ich ein super schnäppchen gemacht. Das bekomme ich repariert.
Aber ich kann halt nich wissen was "drinnen" los ist und da würde ich eben wie gesagt einen Fachmann nachgucken lassen.
Die Frage ist wie teuer ist sowas?
Meiner Freundin sind sie mal in ihren Mini gefahren, da hat sie ein Gutachten bei BMW gachen lassen wegen Wertminderung usw. Das hat natürlich die Versicherung des Gegners bezahlt, aber die Rechnung hab ich trotzdem gesehen. War nicht wenig.
Würde mich freuen, wenn ihr weiterhin eure Meinungen dazu äußert.
Gruß
Matthias
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2010, 21:31
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.489
Standard AW: Unfallfahrzeug kaufen?

Dazu müsste man wissen was für ein Motorrad es ist und wie die Schäden aussehen.
Eins kann ich gleich sagen Verkleidungsteile sind relativ teuer.
Dazu kommt noch das der Neupreis erstmal uninteressant ist weil wen man gut handelt bezahlt man bei weitem keinen Neupreis und nutzt man z.B. Tageszulassungen oder Ausstellungsfahrzeuge ist gleich nochmal was drin.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welche ausrüstung als anfänger kaufen? Xenon Bekleidung 5 14.03.2010 18:28
Helm online kaufen? spitfire75 Helme 9 27.01.2010 16:44
Altes Motorrad kaufen Flo Kauf & Verkauf 1 29.09.2009 10:14
kaputtes motorrad kaufen? Steffen Motorradtechnik 21 23.06.2009 17:06
motorrad kaufen bitte anschauen steve Kauf & Verkauf 2 22.01.2009 10:00


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0