Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2009, 11:37
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.312
Standard Zulassungen weiter im Minus

Der Motorrad-Markt hat im Oktober einen weiteren Dämpfer hinnehmen müssen.


Fährt der Konkurrenz auf und davon: Die BMW R1200GS wird wieder Deutschlands meistverkauftes Motorrad sein.

Mit 3.038 zugelassenen Neumaschinen lag auch der zehnte Monat des Jahres zweistellig im Minus. Einzig der starke April konnte 2009 ein Plus aufweisen. Rollten dort noch 3,77 Prozent mehr Maschinen als im Vorjahr von den Händlerhöfen, so ist es für das Jahr bis Ende Oktober ein Minus von gut 15 Prozent bei 131.359 neu zugelassenen Zweirädern in allen Fahrzeuggruppen, darunter knapp 83.000 Motorräder über 125 Kubik. Das ist denn doch nicht so dramatisch, wie es von einigen Zeitgenossen bereits an die Wände gemalt wurde.

Betrachtet man die Zahlen genauer, zeigen sich gewaltige Unterschiede in den einzelnen Segmenten. Einerseits liegen Einsteigermodelle bis 20 kW gegenüber 2008 sogar im Plus. Am anderen Ende der Preisspanne konnten Tourer und Luxustourer sowie Chopper das Vorjahresniveau in etwa halten Tourentaugliche Straßenmodelle bleiben also gefragt. Dramatisch sind die Rückgänge hingegen bei den Supersportlern (-23,9 Prozent) und den Enduros (-21,69 Prozent). Diesen Absatzeinbruch konnte auch der anhaltende Erfolg einer BMW R1200GS nicht aufhalten. Dennoch etabliert sich das hochpreisige bajuwarische Allroundgenie mit 4.271 verkauften Exemplaren unangefochten auf Platz Eins der Rangliste.



Mit großem Abstand folgen die Honda CBF 600 S sowie die Kawasaki ER-6n. Dann allerdings grüßt mit der Suzuki GSF 1250 Bandit bereits ein großvolumiger Tourensportler, gefolgt von Yamahas Brot-und-Butter-Modell XJ6. Der erste Sportler läuft im Anschluss in Form der Honda Fireblade ein.

Die Top-Ten der Motorräder vervollständigen die Honda CBF 1000 auf Rang 7, die fast gleichauf liegenden BMW-Geschwister F 650 GS/F 800 GS sowie Kawasakis Z 750.

In der Herstellerübersicht bleibt BMW Marktführer bei den Motorrädern vor Suzuki, die derzeit an Honda vorbeigezogen sind, und Kawasaki, die sich 2009 deutlich an Yamaha vorbeigeschoben haben. Diese Veränderungen zeigen aber auch, wie sehr sich Präsenz, sowohl redaktionell, als auch mit Anzeigenwerbung, gerade in schlechten Zeiten auszahlt. Denn die Gewinner des Verlustjahres sind eindeutig die Marken, die ihren potentiellen Kunden allen Budgetbeschränkungen zum Trotz öffentlich Angebote unterbreitet haben.

Die verbleibenden zwei Monate des Jahres werden das Ruder nicht mehr herumreißen, auch wenn manche Hersteller gerade jetzt wieder mit guten Offerten Kunden locken wollen. Da aber Tourenmaschinen auch zu den Siegern in diesem Spiel gehören, besteht für 2010 neue Hoffnung. Mit Top-Neuheiten wie Hondas VFR1200, der Suzuki GSF1250FA, auch Ducatis neuer Multistrada 1200 und nicht zuletzt den abermals verfeinerten BMW-Hoffnungsträgern vom Schlage einer R1250GS könnte es eine weitere deutliche Verlagerung hin zu Modellen geben, die neben praktischer Alltags- auch konsequente Tourentauglichkeit aufweisen. Die Treiber solcher Maschinen werden wir mit Sicherheit in den Alpen treffen. Man sieht sich…
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
bmw, bmw r 1200 gs


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
weiter gehts mit meinen Umbau Hellrider Supersport / Streetfighter 4 15.11.2008 10:59


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0