Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2018, 06:08
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard Frage zu TomTom

Guten Morgen

Von TomTom gibt es ja auch die Louis-Editionen, die meistens etwas abgespeckt bei den Karten sind.
Bei TomTom kann man ja auch Karten zukaufen.
Funktioniert das auch bei den Louis Geräten?
Bin am überlegen ob ich mir eines holen soll - nachdem es ja wieder Gutschein gibt - aber mir fehlt dort zum Beispiel Karte von Kroatien.
Und dann Karte nachkaufen aber nicht aufspielen können wäre ziemlich ungeschickt.

Gruß Jürgen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2018, 08:43
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 399
Standard AW: Frage zu TomTom

Also, ich würde erst einmal davon ausgehen, dass das möglich ist. Was sagt Tante Luise denn dazu?

Ich habe in entlegenen Gebieten ganz gute Erfahrungen mit (kostenlosen) OSM Karten gemacht. Ob die allerdings auf TomTom funktionieren, kann ich dir nicht sagen.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2018, 16:29
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard AW: Frage zu TomTom

Ich habe eine Mail an Louis geschrieben, aber warte noch auf Antwort.
War heute morgen, aber da wird bei denen heut auch einiges los sein.


Das Thema Navi geht mir schon ne Weile auf die Nerven....
HAbe letztes Jahr noch Calimoto gestestet - Android-Phone - und war damals absolut nicht zufrieden.

Dieswes Jahr wieder getestet, fand es auch besser. Aber hatte nur Knopf im Ohr und das ist mir zu wenig. Handy im Tankrucksack war auch nix, da zum draufsehen der Kopf viel zu weit runter muss, Akku bald schlapp macht und Handy kocht ;-)


Dann die Überlegung ein Navigerät mit Android als System zu kaufen und da dann Calimoto oder kurviger drauf zu packen.
Wenn es aber nicht funktioniert, dann doch zuviel Geld für nix ausgegeben.


Und ein Navi von TomTom kostet halt doch einiges und bietet nicht so viel mehr. Abgesehen davon, das die Software und HArdware auch besser sein könnte....


Zu einem Garmin wurde mir abgeraten, für mich wäte TomTom besser......


Überlege auch noch, ob ich bis zum Verfall des Gutscheins nach einem Wayteq Xrider Ausschau halte. Momentan leider nirgends lieferbar mit Software....


Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2018, 16:54
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard AW: Frage zu TomTom

Gerade kam die Mail von Louis:

"nach Rücksprache mit unserer Technikabteilung können wir Ihnen mitteilen, dass es möglich ist, für das Gerät, Karten über TomTom, dazu zukaufen"


Gut, dann wissen wird das jetzt auch :-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.11.2018, 17:19
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 399
Standard AW: Frage zu TomTom

Na, das ist doch mal ne Aussage.

Mit welcher Begründung wurde dir denn vom Garmin abgeraten? Oder anders gefragt: Was willst du mit dem Teil machen, das mit TomTom besser geht?
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.2018, 19:11
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard AW: Frage zu TomTom

Aaaaaalso um es kurz zu machen...
Im Prinzip reizt mich zum einen die Möglichkeit, das mir das Gerät die Strecke vorschlägt ohne viel wenn und aber.
Das ich relativ einfach am PC auch mal eine Tour/en planen kann und diese relativ einfach auf das Navi bekomme.
Und deswegen wurde mir mehr zum TomTom geraten.


Aber...... eigentlich der Preis in meinen Augen nicht ganz gerechtfertigt.

Und: ich habe ein immer ein Smartphone in der Tasche für den Fall der Fälle.
Da war der Gedanke das auch zu nutzen.... Rest hab ich erzählt.


Bin auch noch nicht ganz weg vom Gedanken mit Navi-Gerät das auf Android-Basis - mindestens 6 - läuft und da dann Calimoto und/oder Kurviger zu installieren.

Bei Calimoto gefällt mir die Planung am PC, aber mit Handy fahren, also nur auf Gehör, ist nicht meins.

Kurviger habe ich noch nicht getestet, das die einfache Version keine Sprachansage hat, das geht erst aber der Pro-Version - die allerdings auch net die Welt kostet.....


Bei Calimoto gefällt mir die a) die Preispolitik nicht so ganz, wäre aber immer billiger als ein TomTom oder Garmin und b) zumindest auf dem I-Phone musst Du daueronline sein...... Das ist auch net so meins, will auch mal ohne "Überwachung" sein. Und mein "Vertrag" lässt halt keine Daueronlinesessions zu, da AldiTalk bei mir nur zum telefonieren läuft, also kein eigentlicher Vertrag.

Dann müsste ich halt entsprechend Datenvolumen kaufen. Aber das ist dann immer leer, wenn man fahren will....


Wo ich noch nicht wirklich sicher bin: ob Kurviger oder Calimoto auf Android Basis ohne Daueronline auch laufen...... Nur mit GPS sollte ja reichen, sofern die Karten entsprechend auf dem Gerät sind.


Gruß

Jürgen




Und ich wollte mich kurz fassen....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.11.2018, 17:22
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 399
Standard AW: Frage zu TomTom

Ja, das Thema "Navi" ist unendlich komplex. Da hat jeder sein ganz eigenes Anforderungsprofil - und damit eine individuelle Lösung.

Zitat:
Zitat von Der Neue Beitrag anzeigen
Das ich relativ einfach am PC auch mal eine Tour/en planen kann und diese relativ einfach auf das Navi bekomme.
Aber genau da würde ich ja eher zum Garmin tendieren.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.11.2018, 18:35
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard AW: Frage zu TomTom

Siehste, Du sagst wieder das Gegenteil
Stelle drei Personen dazu eine Frage und Du hast 5 Meinungen....



Da ja sowohl der Gutschein als auch das Navi noch ein paar Tage gültig sind, werd ich auch noch die Antwort von "wayteq" bezüglich des xRiders abwarten.
Ist zur Zeit nicht in Deutschland vertrieben, deswegen habe ich wayteq direkt angeschrieben - und festgestellt das mein Englisch nicht besser wird


Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.11.2018, 20:21
Fahranfänger
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: 38154
Motorrad: Kawasaki ZR-7
Beiträge: 95
Standard AW: Frage zu TomTom

Hier gibt es einen schönen Artikel zum Thema Mopped-Navis:
https://www.heise.de/autos/artikel/K...d-4199423.html
Kommt keiner richtig gut weg bei..
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.11.2018, 23:06
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 399
Standard AW: Frage zu TomTom

Das ist richtig. Aber was soll ich von jemandem halten, der nach dem Routenimport in sein Gerät unbedingt die Route neu berechnen will? Damit stellt er dann sehr wahrscheinlich sicher, dass Änderungen rein kommen. Alles ein bisschen schräg.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 26.11.2018, 17:37
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard AW: Frage zu TomTom

Mich stört halt, das das Handy einfach zu hieß wird und der Akku schnell schlapp macht
Außerdem will ich mein Handy net unbedingt an den Lenker "hängen", außer ich würde ein älteres Android sehr günstig bekommen.


Ach, vielleicht halt doch ein älteres Navi kaufen und mal sehen.

Selbst wenn man mit Gutschein kauft ist es ne schöne Stange Geld, für die man lange arbeiten darf
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.11.2018, 18:20
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.463
Standard AW: Frage zu TomTom

Meinst Du den aktuellen Louis Gutschein? 50€ ab 250€ Einkaufswert?

Da sind Navigationsgeräte explizit ausgeschlossen... wie eigentlich immer.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.11.2018, 15:19
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 180
Standard AW: Frage zu TomTom

Also ich nutze Calimoto und bin ziemlich begeistert. Habe eine Halterung am Lenker für das Handy. Das hält Bombenfest. Ansage über Blutooth an meine Intercom. Handy wird auch nicht heiß, da es ja eh im Fahrtwind hängt. ^^
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.11.2018, 16:05
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 154
Standard AW: Frage zu TomTom

@ WorldEater: Ja, habe ich auch bemerkt...... Leider :-(

Zu früh "gefreut"




Handy am Lenker? Sowas überlege ich parallel dazu.
HAb Calimoto letztes Jahr auf Android-Phone genutzt, waren noch zu viele Fehler drin.
Beim Iphone stört mich, das man "daueronline" sein muss.....
Ein Navi-Gerät mit Android, darauf sowohl kurviger als auch Calimoto wäre auch eine Option.....
Oder halt ein günstiges Smartphone, wäre auch ne Möglichkeit
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.11.2018, 16:35
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.672
Standard AW: Frage zu TomTom

Ich kenne kein Navi das Android nutzt, die haben alle ihre eigene Software.


Handy in diesen Handytaschen ist absolut nix, da bekommt man immer thermische Probleme.

Ich hab noch eine SP Moto Handy-Halterung, die ist echt zu empfehlen, hat aber auch ihren Preis.

Ideal ist es halt wen das Handy dann auch noch im Wind hängt.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorrad Navi TomTom dieselwiesel Kauf & Verkauf 3 13.07.2016 12:47
wer hat ein defektes TomTom Rider dieselwiesel Kauf & Verkauf 0 05.07.2016 18:48
SD Karte für TomTom Rider neu 2016 dieselwiesel Kauf & Verkauf 0 05.07.2016 18:22
Caberg Sintesi + TomTom Urban Bluetooth moppel1100 Helme 0 08.10.2011 17:26
TomTom One tobi-tj Motorrad Allgemein 2 09.05.2011 19:59


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0