Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.01.2009, 10:23
Benutzerbild von Igi
Igi Igi ist offline
Fahranfänger
 
Registriert seit: 09.01.2009
Beiträge: 36
Standard AW: Neues Motorradmotorenöl

moin ,
es gibt halt auch "abgeklärte Motorradfahrer mit viel erfahrung ,
die wissen was sache ist
solche wunder öle und auch zusätze kommen immer wieder mal auf den Markt , und versprechen mehr leistung und weniger verbrauch .....usw.

hier DAS ist interessant > KoflAIR's Blumenpflücker Seite - Technik: Einen neuen Motor einfahren
__________________
gruß Michael
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.01.2009, 10:28
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Neues Motorradmotorenöl

Den kenne ich auch...so habe ich es gemacht,nur nicht ganz so genau.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.01.2009, 10:44
Benutzerbild von Igi
Igi Igi ist offline
Fahranfänger
 
Registriert seit: 09.01.2009
Beiträge: 36
Standard AW: Neues Motorradmotorenöl

Zitat:
Zitat von GSX-Matze Beitrag anzeigen
Den kenne ich auch...so habe ich es gemacht,nur nicht ganz so genau.
...ja die Ölsorte hat nicht viel damit zu tun , ob der Motor gut läuft oder nicht
meine 1150er hatte immer billiges öl von louis (5l 9,95 ) als ich sie ab gab hatte sie 60.000 km gelaufen und lief absolut ruhig .
meine jetzige hat jetzt auch schon 67.000km mit "billigöl gelaufen
und ein Boxermotor belastet ,wegen seiner hohen Temperaturen , das öl mehr
als ein 4zylinder .
__________________
gruß Michael
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.01.2009, 23:31
Benutzerbild von Hawkwind
Kanalratte
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oberhausen
Beiträge: 813
Hawkwind eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Neues Motorradmotorenöl

Gegen neue Produkte hab ich auch nichts, aber es sollte wenigstens auf der HP eine Klassifizierung angegeben sein.
Desweiteren bin ich vorsichtig, wenn eine kommerzielle Internetseite kein Impressum hat, wozu der Betreiber verpflichtet ist.
Ich weiss immer gerne, wer sich wohinter verbirgt.
Der Kaufpreis wäre auch mal interessant.
Ich pack mir kein 20€/Liter Öl ins Möppi, nur um 1/2 l Kraftstoff zu sparen.
Das würde sich nicht rechnen.
Wenn ich meine Moppeds mal alle fertig habe, wären es dan ca. 20 Liter Motoröl.
Neben den 3 Moppeds, die ich hier vorgestellt habe, sind es noch 4 zerlegte,
die dann dazu kämen.(2xGPZ900, 1xGPZ600, 1xCB650).

Ich höffe, dass Dolphin etwas Verständnis für unsere Reaktion hat.
__________________
Gruß
Felix
Ich fahr Mopped, weil ich kein Fahrrad hab
www.bikesanddogs.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.01.2009, 13:22
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Neues Motorradmotorenöl

Ich schätze schon,ansonsten einfach mal auf sich wirken lassen und darüber nachdenken.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Honda CBR Video rlamber Motorrad Allgemein 11 22.12.2008 02:30
neues Rücklicht bei meiner 550er Hellrider Naked / Tourer / Sporttourer 5 22.12.2008 01:40
Frohes Neues Jahr 2008 Sebastian Motorrad Allgemein 0 08.01.2008 13:49


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0