Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.07.2014, 08:29
Sozius
 
Registriert seit: 09.07.2014
Ort: In der Nähe von Frankfurt am Main
Motorrad: Suzuki SV650
Beiträge: 7
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Wir kaufen keine Gebrauchte mehr. Wenn dann wird was neues angeschafft. Händler haben ja meist neben der gesetzl. Gewährleistung auch eine Garantie für 2 Jahre oder so. Wir wollen zwar nächstes Jahr ein Haus kaufen, aber wir auch noch so gespart. Zusammen mit der SV können wir dann schon gleich alles zahlen. Fällt halt der Urlaub flach bzw. geht's halt innerhalb Deutschlands weg. Meine Freundin ist auch genervt. Es war von Anfang an einfach zu viel. Ein Problem gelöst, kam das nächste.

Ich bin nur beruhigt, dass wir die Maschine jetzt (hoffentlich!!) mängelfrei an jemanden verkaufen können. Die etwas ausführlichere Probefahrt gestern verlief absolut Problemfrei. 1,5 bzw. 1,75 Umdrehungen zum Gemisch einstellen war etwas zu wenig. Gemisch ist auf 2,0, dass passt jetzt.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.07.2014, 14:27
Lui Lui ist offline
Sattelfester
 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Hamburg+Scheeßel
Motorrad: Kawasaki VN 15 SE+ZZR 1200
Beiträge: 595
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Zitat:
drattz:Ich geb sie in Zahlung für ne R6, oder ne Ninja. Da kann die Frau sagen was sie will.
Eine kluge Entscheidung.
__________________
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Fluß
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.07.2014, 01:13
Lui Lui ist offline
Sattelfester
 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Hamburg+Scheeßel
Motorrad: Kawasaki VN 15 SE+ZZR 1200
Beiträge: 595
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Du setzt ja voraus das drattz die Macken verschweigt,find ich weniger ok.
__________________
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Fluß
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.07.2014, 06:51
Benutzerbild von Taxi-Driver
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 26.11.2013
Motorrad: Honda Transalp PD06
Beiträge: 634
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

So seh ich das mit Autos.

Lieber ein paar Tage und Kilometer mehr auf dem Buckel und ich komm günstiger dran und kann vieles selber reparieren als neu und muss jedesmal in die Werkstatt.

Und ich könnte mir in Ar..... beißen das ich mein 406 damas wegen teurem Zahnriemenund leichtem Wildschaden weg hab.
Jetzt hab ich durch Zufall das gleich Fahrzeug in der passrnden Farbe mit Gasanlage gefunden und geb den jetzt nicht mehr so schnell her.
__________________
Ein Fahrzeug hat erst dann genug Leistung wenn man Angst hat den Motor zu starten.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.07.2014, 15:54
Benutzerbild von Fazer55
Selbstfahrer
 
Registriert seit: 28.06.2014
Ort: Sprockhövel
Motorrad: Fazer FZS 600
Beiträge: 152
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Ich seh das wie Olaf. Niemals würde ich ein Teil privat verkaufen, was bei mir dauernd kaputt ist. Auch nicht an Fremde. Meinen alten Fiesta hat der Autohändler in Zahlung genommen. Ihn privat zu verkaufen, wäre mir zu unsicher. Ich hab ihn abgegeben, weil der Motor sich so schlecht anhört...ein Trecker ist fast nichts dagegen.
Und ein Arbeitskollege fährt einen Skoda mit über 200 PS. Diese Karre ist dauernd kaputt....die Lampe brennt häufig... und er muß immer fürchten das die Karre liegen bleibt. Nun will er den Wagen verkaufen.... ha, natürlich auch privat. Ehrlich, ich finde so etwas schäbig...
Ich will niemanden damit verletzen, weil ich das geschrieben hab. Aber, ich glaube immer noch an das Gute im Menschen
__________________
Honni soit qui mal y pense
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 21.07.2014, 15:58
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Zitat:
Zitat von Fazer55 Beitrag anzeigen
Ich seh das wie Olaf. Niemals würde ich ein Teil privat verkaufen, was bei mir dauernd kaputt ist. Auch nicht an Fremde. Meinen alten Fiesta hat der Autohändler in Zahlung genommen. Ihn privat zu verkaufen, wäre mir zu unsicher. Ich hab ihn abgegeben, weil der Motor sich so schlecht anhört...ein Trecker ist fast nichts dagegen.
Und ein Arbeitskollege fährt einen Skoda mit über 200 PS. Diese Karre ist dauernd kaputt....die Lampe brennt häufig... und er muß immer fürchten das die Karre liegen bleibt. Nun will er den Wagen verkaufen.... ha, natürlich auch privat. Ehrlich, ich finde so etwas schäbig...
Ich will niemanden damit verletzen, weil ich das geschrieben hab. Aber, ich glaube immer noch an das Gute im Menschen
Sehe ich einwenig anders, sofern man diese Schwachstellen den Käufer mitteilt. Sonst bin ich klar auf deiner Seite.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.07.2014, 16:03
Benutzerbild von Fazer55
Selbstfahrer
 
Registriert seit: 28.06.2014
Ort: Sprockhövel
Motorrad: Fazer FZS 600
Beiträge: 152
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Sicher, wenn der Käufer aufgeklärt wird..ist das natürlich anders.... da hast Du recht
__________________
Honni soit qui mal y pense
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.07.2014, 18:15
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Zitat:
Zitat von Forster Beitrag anzeigen
Sehe ich einwenig anders, sofern man diese Schwachstellen den Käufer mitteilt. Sonst bin ich klar auf deiner Seite.
Sorry aber was sind denn da Schwachstellen ?? .... es ist doch ganz normal, das ne Kupplung nachgestellt oder Vergaser neu eingestellt werden ..... es sind doch keine versteckten Mängel ...
Und das er und seine Freundin den Leidensweg hatten kam ja nur weil sie zu spät gefragt haben ...
Wenn ich das in ein Verkaufsgespräch einbinde kostet mich das 5 Scheine ..... neeeeee

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.07.2014, 18:29
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Zitat:
Zitat von Opa Beitrag anzeigen
Sorry aber was sind denn da Schwachstellen ?? .... es ist doch ganz normal, das ne Kupplung nachgestellt oder Vergaser neu eingestellt werden ..... es sind doch keine versteckten Mängel ...
Und das er und seine Freundin den Leidensweg hatten kam ja nur weil sie zu spät gefragt haben ...
Wenn ich das in ein Verkaufsgespräch einbinde kostet mich das 5 Scheine ..... neeeeee

Gruß Jürgen
Dann frag ich mich aber, warum er die Maschine nun abgibt? Diese Kupplungsprobleme wird er auch mit der neuen Maschine definitiv haben.
Es ging aber vermehrt um die anderen Probleme, wie Vergaser verdreckt, Elektrik steigt aus usw.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.07.2014, 16:37
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

@ Olaf, warum soll er da überhaupt was sagen .... ?? das Motorrad läuft, und kann Probe gefahren werden ....
es sind doch keine versteckten Mängel ....
Ölverlust .... schleichender Plattfus oder Kriechstrom das würde ich ihm sagen, aber das der Vergaser nach Jahren neu eingestellt werden muss ist doch normal.

@ Forster; Es ging aber vermehrt um die anderen Probleme, wie Vergaser verdreckt, Elektrik steigt aus usw
wo hast du das denn gelesen ??

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.07.2014, 19:04
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Suzuki SV650 zickt..

Der Vergaser wurde ja vom Händler gereinigt. Somit muss er dreckig gewesen sein. Oder der Händler hat gelogen. Mit der Elektrik, stimmt, dass hab ich angebracht.

Dennoch frag ich dich dann jetzt, warum will Dratz diese Maschine nicht mehr fahren? Wenn doch mit der Maschine nichts ist oder war? Er will also eine Maschine verkaufen, die komplett in Ordnung ist und nur auf verdacht, dass die Kupplung irgendwann wieder kommen könnte, oder der Vergaser wieder eingestellt werden müsste? Dann dürfte er ja so gut wie gar keine Maschine fahren, weil das mit der Kupplung bei jeder Maschine irgendwann kommen kann und immer was ausfallen kann...
Und das ist doch genau der Punkt. Er will die Maschine verkaufen, weil ihm die Fehler an der Maschine nerven. Aber dann diese Punkte nicht angeben? Genau das ist ja das, worum wir hier reden. Das was verkauft wird, weil man selber der Meinung ist, das wäre schlecht, es aber nicht sagen möchte...
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
fehlzündung, getriebe, mangel, suzuki sv650, vergaser


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kawa ZR7, Bandit, Suzuki SV650 Hebo92 Naked / Tourer / Sporttourer 15 10.05.2012 13:40
SV650 entdrosseln depom Motorradtechnik 3 11.09.2011 16:48
Suzuki GT 750 M schrauber +/- Naked / Tourer / Sporttourer 2 28.03.2011 18:49
Suzuki ist sch...se Ronin Fun 4 22.06.2010 13:41
B:Suzuki GSX-R 600 GSX-Matze Kauf & Verkauf 0 30.03.2009 07:58


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0