Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2017, 18:47
holtermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Hallo zusammen.

Ich bin als Fahrlehrer unterwegs und möchte mir ein neues Fahrschulmotorrad kaufen.
Ich möchte aber nur ein Motorrad für beide Klassen (A und A2) haben.
Meine Frage ist nun, gibt es eine Möglichkeit ein Klasse A Motorrad durch umlegen eines Schalters (Schlüssel o.ä) zu entdrosseln ?

Ich denke, wenn ja dann nur durch eine elektronische, oder ?

Über brauchbare Vorschläge wäre ich dankbar.


DLzG

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2017, 20:25
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.465
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Nein, rechtlich nicht möglich. Aber das weiß man als Fahrlehrer, oder?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.01.2017, 21:04
holtermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Als Fahrlehrer weiß man vieles

Bei Traktoren, sogenannten Schnellläufern geht das auch.
Das StVA bei uns würde dies im Einzelfall (sofern TÜV gutachten vorliegt) entscheiden.
Die Versicherung würde die größere Leistung berechnen (logischerweise).

Somit wäre meine Frage wieder da.

Geht oder geht nicht ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2017, 22:01
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.489
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Machen kannst du das an sich bestimmt, wen du dich selber drosseln willst, gibt es ja auch Autos und Motorräder die das Serie können, nur wirst du zum Fahren dieses Fahrzeuges immer den großen Schein brauchen, da du so nicht versichern kannst das ein Fahrer mit A2 auch immer mit 48PS unterwegs ist.
Wäre das erlaubt würde das nicht ständig so gemacht werden, so könnte Papi und seinen Sohnemann sich ja auch 1 Motorrad teilen ohne das Papa sich mit 48PS begnügen muss.
Kommt es mit einem solch manipulierten Motorrad und einem A2 Fahrer zu einem Unfall und die Nummer kommt raus (was es wohl wird, da ja wohl die höhere Leistung in den Papieren steht) bin ich auf die Verhandlung gespannt.

Nur weil irgendein Beamter dir das so einträgt muss das noch lange nicht Rechtens sein. Sieht man ja auch bei TÜV Eintragungen, wen die Bullen sagen das ist so nicht ok, können sie dich dafür auch ran bekommen. Ist z.B. ein Auspuff zu laut ist er zu laut da nutzt dir die E Nummer oder die Eintragung auch nix.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2017, 22:34
holtermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Das ist richtig das man dafür den großen Schein braucht.
Nur bei mir hat keiner einen Schein, weder groß noch klein.

Das Motorrad dient ausschließlich zu Fahrschulzwecken.

Ich möchte hier doch nur wissen ob und wie es technisch möglich ist.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.01.2017, 22:53
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.489
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Wenn eh keiner nen Schein hat und das anscheinend bei dir egal ist warum überhaupt eine Drossel?

Dann erklär mal die Vorgaben der Motorräder für die beiden Scheine für uns nicht Fahrlehrer.
__________________
come to the dark side, we have cookies


Geändert von Ronin (14.01.2017 um 22:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2017, 23:02
Benutzerbild von Authomas
Fahranfänger
 
Registriert seit: 26.07.2016
Beiträge: 31
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Was ist daran jetzt schwer zu verstehen? Es geht um Fahrschulzwecke - da haben die Leute die draufsitzen typischerweise (noch) nicht den Schein für den sie üben.
Interessant finde ich da nur die Fragen:
Darf ein Fahrschüler auf einem Fahrzeug geschult werden, für das er nicht ausgebildet wird (ich gehe davon aus, dass er den Schalter selbstständig während der Fahrt umlegen kann)
Darf darauf die Prüfung abgelegt werden?

Und, genau das was eigentlich nur gefragt wird: ist es technisch möglich? Gibt ja m. W. unterschiedliche Arten der Drosselung, welche davon ließen sich mittels eines simplen Schalters ein- und ausschalten?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2017, 23:03
holtermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Die haben keinen Schein weil die den bei mir machen möchten.
Es geht sich hier um ein Fahrschulmotorrad.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2017, 23:23
holtermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Danke schon mal für die erste qualifizierte Antwort.
Ich dachte ehr daran einen Schlüsselschalter zu verbauen so das der Fahrschüler nicht während der Fahrt die Drosselung rausnehmen kann.
Ich denke wenn es geht dann nur mit einer Drosselung über CDI.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.01.2017, 00:17
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.489
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Authomas das es um Fahrschulzwecke geht is mir auch klar und das man in die Fahrschule geht um den Schein zu machen auch, sarkastische Antworten bringen es hier wohl nicht.
Ich wollte wissen ob es vorlagen gibt auf was geschult wird, darf ein A2 Schüler auf einer Maschine geschult werden die mehr wie 48PS hat.
Ich verstehe es nämlich so das das eben nicht der Fall ist sonst würde er ja nicht nach einer solchen Schaltung fragen.
Also wäre das ja auch wiederum Fahren ohne Erlaubnis, den eine rechtskräftige Drosselung muss in Deutschland immer noch eingetragen werden.

holtermann was willst du mit erster qualifizierte Antwort, nur weil Authomas dir erzählt was du hören willst macht es das jetzt nicht richtig.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.01.2017, 00:41
holtermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Also, wenn der Fahrschüler auf der Maschine Sitz und die Klasse A2 macht soll sie über einen Schalter auf 48PS gedrosselt sein.
Somit ist daß kein fahren ohne Fahrerlaubnis.
Es redet mir ja keiner nach dem Munde sondern hat der erste mal auf meine Frage geantwortet.

Ich möchte hier lediglich wissen ob das schon mal gemacht wurde.
Das rechtliche ist dann mein ding.

Ich möchte lediglich kosten sparen. (Ein Motorrad für zwei Klassen kostet nur einmal Steuern/Versicherung/ Verschleiß usw. usw.)

Trotzdem danke für eure Antworten.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.01.2017, 11:22
Sozius
 
Registriert seit: 18.02.2015
Beiträge: 2
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Könnten nicht mal alle, die zur Frage des TE nichts sachlichen beizutragen haben, die Finger von der Tastatur lassen?
Bis jetzt fünf Antworten, und keiner bezieht sich auf die Frage: "...ist es möglich...?"
Nicht: "...ist es rechtlich zulässig...?" oder "...ist es sinnvoll...?"
Authomas hat das auch erkannt. Hat zwar nur nochmal die Frage wiederholt, diese aber wenigstens richtig verstanden.
He, ihr Nasenbohrer, macht ihr das in RealLife auch so? Einfach mal losplappern, und hinterher überlegen?
@Thorsten: wieso fragst du nicht bei einer Motorradwerkstatt oder bei jemandem an, der Drosselsätze anbietet?
Denkst du wirklich, dass du mit dieser Frage hier im Forum richtig bist?

Gruss Frankie


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.01.2017, 12:17
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.465
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Also, ja, ich mache das im realen Leben auch so. Wenn eine unqualifizierte Frage kommt, dann kommt von mir eine entsprechende Antwort. Er darf überhaupt keinen Fahrschüler, der erst A2 machen darf, auf eine ungedrosselte Maschine fahren lassen. Das ist Fahren ohne Fahrerlaubnis. Egal, ob in der Fahrschule, oder anderswo. Der Fahrschüler darf rechtlich frühestens ein halbes Jahr vor dem Mindestalter auf die entsprechende Maschine.
Eine Drossel muß so verbaut sein, daß sie nicht wieder deaktiviert werden kann. Eine Drossel muß eingetragen sein, und braucht dafür logischerweise eine Betriebserlaubnis. Man wird aber nie eine ABE für eine so leicht deaktivierbare Drossel bekommen, daher gibt es so etwas nur im ilegalen Bereich bei Mofa/AM/A1. Wir sprechen ja hier nicht von einer Drossel, wo die Kiste ein paar Kilometerchen langsamer fährt, so wie im landwirtschaftlichen Bereich, sondern von einer Drossel, die sich auch auf die Beschleunigung auswirkt! Es spielt daher sehr wohl eine Rolle, ob es rechtlich erlaubt ist, oder nicht. Für Fahrschulen gelten die gleichen Zulassungsverfahren, wie für jeden Anderen auch. Da trägt auch kein TÜV irgendwas ein. Dazu müßte es wenigstens ein entsprechendes Gutachten geben. Bekommt man aber nicht. Dem Gesetzgeber ist es nämlich relativ egal, ob da ein Fahrlehrer, oder der Vater, der große Bruder, oder wer auch immer, darüber wacht, ob ein Schalter, oder Schlüssel entsprechend aktiviert ist. Eine so leicht zu manipulierende Drossel ist rechtlich nicht möglich! Daher bekommt man dafür keine ABE! Hast Du keine ABE, kannst das Teil nicht zulassen, aus basta! Und ja, man darf nur mit zugelassenen Fahrzeugen schulen...
Und darauf zielt meine Antwort. Das weiß ich als Fahrlehrer. Ob ich das "nur für Fahrschulzwecke", oder zum privat fahren benutze. Die rechtlichen Vorgaben sind immer die gleichen.

Und Frankie303, wenn Dir das nicht sachlich genug ist, dann halte Dich aus dem Thread heraus. Dein Beitrag war ja so was von informell, sachlich, und hat sofort gezeigt, wer losplappert, ohne nachzudenken.
Ich brauch übrigens für mein Wissen, nicht erst nachdenken, und kann tatsächlich gleich losplappern. Denn daran hat sich in den letzten 16 Jahren, seit dem ich Fahrlehrer bin, nichts geändert.

Geändert von ichdereric (15.01.2017 um 12:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2017, 12:23
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.465
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Zitat:
Zitat von Authomas Beitrag anzeigen
Was ist daran jetzt schwer zu verstehen? Es geht um Fahrschulzwecke - da haben die Leute die draufsitzen typischerweise (noch) nicht den Schein für den sie üben.
Interessant finde ich da nur die Fragen:
Darf ein Fahrschüler auf einem Fahrzeug geschult werden, für das er nicht ausgebildet wird (ich gehe davon aus, dass er den Schalter selbstständig während der Fahrt umlegen kann)
Darf darauf die Prüfung abgelegt werden?

Und, genau das was eigentlich nur gefragt wird: ist es technisch möglich? Gibt ja m. W. unterschiedliche Arten der Drosselung, welche davon ließen sich mittels eines simplen Schalters ein- und ausschalten?
Es spielt keine Rolle, ob es technisch möglich wäre. Er darf damit nicht im öffentlichen Verkehr fahren, und dadurch auch nicht damit schulen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.01.2017, 12:35
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.465
Standard AW: Drossel durch Schlüsselschalter aufheben

Zitat:
Zitat von holtermann Beitrag anzeigen

Ich möchte lediglich kosten sparen. (Ein Motorrad für zwei Klassen kostet nur einmal Steuern/Versicherung/ Verschleiß usw. usw.)

Trotzdem danke für eure Antworten.
Das erklär dem Beauftragten der Regierung, der Dich alle 4 Jahre überwacht. Für jede Klasse ein Ausbildungsfahrzeug, oder einen Nutzungsvertrag. Du hast übrigens 3 Klassen...
Alles Sachen, was man als Fahrlehrer weiß. Bist Du vielleicht ein Sechzehnjähriger, der den A2- Schein machen will, und hier nach ner Lösung, zur Umgehung der Drosselung, sucht? Das würde Dein Mangel an Wissen erklären... Ich hab schon bei dem Satz "Bin als Fahrlehrer unterwegs" fast losbrüllen müssen. Entweder bist Du angestellt, dann können die Kosten Deines Arbeitgebers Dir schnuppe sein, oder Du bist Fahrschulinhaber, und kennst das Prozedere, um eine Führerscheinklasse ausbilden zu dürfen.

Aber egal was, "als Fahrlehrer unterwegs sein", das kommt von keinem Fahrlehrer...
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
elektronissche drossel, umgehen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicherung brennt ständig durch DaMich87 Chopper / Cruiser 4 28.06.2016 09:22
Touren durch den Westerwald Enduro94 Touren 11 28.10.2015 17:46
Touren durch den Harz Klappschi Touren 3 01.05.2012 19:25
Tour in/durch die Pfalz Zack111 Touren 5 05.03.2012 16:19
Tour durch den Harz Dennis Touren 1 07.08.2009 10:21


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0