Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Touren

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2010, 16:49
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard Bitumen

Also mal kurz zur Erklärung.
Wollte heute mit nem Kumpel ne Tour machen. Leider fing es an zu regnen. Also haben wir noch en Eis gegessen un beschlossen die Tour auf morgen zu verschieben.
Auf dem Heimweg, geht ne längere Kurve.
Diese fahre ich mit ca 90 bis 100 kmh, und komme mit em Hinterreifen auf diesen Bitumenstreifen der über eine Länge von 100 m quer über die Fahrbahn geht.
Einige erfahrene Biker kennen nun den Ausgang schon.
Genau. Nässe gepaart mit Hinterreifen und Schräglage reagiert zu:

Ausbrechendem Hinterrad

Gut ich habe es geschafft die Maschine schnell wieder unter Kontrolle zu haben, aber mir kam es dann noch ne ganze Weile so vor als würde es immer wieder wegrutschen. Kann das sein? Hat des Bitumen zusätzlich zu dieser Glätte noch ne Art Seifeneffekt?
Wie kann ich dieses noch besser umgehen?
War es richtig, dass ich die Kupplung gezogen habe, und das Bike quasi ausrollen ließ?
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2010, 17:34
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.718
Standard AW: Bitumen

Bitumen hat keinen nachträglichen Seifen Effekt, dir ging einfach der Kackstift, was aber total normal ist, wen man so was erlebt steckt das einem immer etwas in den Knochen.
Das mit dem Ausrollen ist schon ok, man darf bei so was nur nicht aus Schreck bremsen.
Wie du so was umgehst, die Kurve nicht mit 100 nehmen wen es nass ist und du weist das da Bitumen ist. Nasser Bitumen ist tödlich für Motorradfahrer, bei solchen strecken sollte man es immer ruhig angehen.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2010, 18:00
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Bitumen

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Bitumen hat keinen nachträglichen Seifen Effekt, dir ging einfach der Kackstift, was aber total normal ist, wen man so was erlebt steckt das einem immer etwas in den Knochen.
Das mit dem Ausrollen ist schon ok, man darf bei so was nur nicht aus Schreck bremsen.
Wie du so was umgehst, die Kurve nicht mit 100 nehmen wen es nass ist und du weist das da Bitumen ist. Nasser Bitumen ist tödlich für Motorradfahrer, bei solchen strecken sollte man es immer ruhig angehen.
Ne, nervös oder geschockt war ich nicht. Hab schona ndere Situationen mit em Auto gehabt. Des war nur einfach kurz erschrocken. Aber dann war es so gefühl, weil der Wind sehr stark ging.
Hab mich dann aber gleich zammegerauft un versucht normal weiterzufahren.

Mhh des Problem is:
Des Bitumen sah ich in der Kurve, als es zu spät war.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
bitumen, kurve, nass, unfall


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln