Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Touren

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.07.2009, 18:18
Sozius
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 3
Standard Navi fürs Motorrad

Hallo Leute,
sagt mal habt Ihr Erfahrungen mit Navi's für's Moped? Möchte mir ganz gern das Tom Tom Rider II kaufen. Hat das jemand hier? Ist es zu empfehlen? Stell mir das sehr komfortabel vor mit nem Navi. Gibt es da Strecken, die man Downloaden kann? Wie sieht es mit der Kartensoftware aus?
Was haltet Ihr davon?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2009, 01:24
Benutzerbild von Maverick
Sozius
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Groß Biewende bei Braunschweig
Beiträge: 14
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Zu dem Modell kann ich dir nichts sagen....habe eins von Clarion....aber das findet nur im Auto seine Verwendung.
Auf Touren ist man entweder spontan oder mit festen Zielen kann sich ja den Weg merken......die meisten Navi kommen so zwischen 4-5 mit dem Akku aus.....also ist die Landkarte auf Langstrecken immer noch dein bester Freund.
Aber es gibt wohl schon Systeme,die man ans Bordnetz anschließen kann....jedoch habe ich das nur mal bei POLO gesehen und habe davon keine Ahnung wie das genau gemacht wird.
Am besten man hat immer einen ortskundigen Fahrer dabei....den findet man ja vielleicht auch im Forum.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2009, 08:02
Benutzerbild von Rookie
www.thüringenbikers.de
 
Registriert seit: 17.11.2008
Motorrad: GSX1250FA
Beiträge: 106
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Hallo,

ich fahre das TomTom Rider 2 Europe und bin sehr zufrieden damit, was das Gerät, die Bedienung und die Karten betrifft!

Wie schon gesagt, der Akku hält zwischen 4 und 5 Stunden. Aber das ist mir Wurst, da mein Navi am Boardnetz hängt! Also habe ich es immer zur Verfügung. Das anschließen war ganz easy, da ein Kabel mitgeliefert wurde. Einfach direkt auf die Batterie geklemmt, noch eine Sicherung dazwischen und fertig.

Karten gibt es alle 3 Monate neu, kostet aber eben auch ein wenig! Der Support lässt stark zu wünschen übrig.

Allerdings würde ich warscheinlich beim nächsten mal zu Garmin greifen!


Gruss

Rookie
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.07.2009, 10:31
Sozius
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 3
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Warum würdest Du zu Garmin wechseln?
Gibt es Software im Netz zum Download? Also eventuell ausgearbeitete Routen?...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.07.2009, 17:44
Benutzerbild von Rookie
www.thüringenbikers.de
 
Registriert seit: 17.11.2008
Motorrad: GSX1250FA
Beiträge: 106
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Routen findet man im Netz für beide Systeme!

Aber Garmin loggt die Routen von Haus aus, bei TomTom kann ich dies nur über zusätzlich installierte Software.

Garmin bietet viel mehr Auswahlmöglichkeiten beim erstellen der Route!

Der Support von TomTom lässt stark zu wünschen übrig!

Kartenpreise bei TomTom gehen mittlerweile, waren früher auch sehr teuer!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2009, 11:36
Sozius
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 3
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Kann ich denn mit dem TomTom auch Routen laden, die bereits erstellt wurden. Also besonders schöne Touren, die jemand anderes erstellt hat? Wie klappt es mit dem Headset? Ist das praktikabel mit dem Helmlautsprecher und dem Micro?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.07.2009, 14:44
Benutzerbild von Rookie
www.thüringenbikers.de
 
Registriert seit: 17.11.2008
Motorrad: GSX1250FA
Beiträge: 106
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Sicher kannst du auch andere Touren laden und du kannst auch welche am PC erstellen mit dem Motorradtourenplaner.

Das Headset von TomTom ist das bessere, weil Bluetooth, von Garmin das ist mit Kabel wenn ich richtig informiert bin.

Ich habe das Headset am Schuberth S1 verbaut und bin absolut zufrieden. Die Ansagen kommen klar und deutlich. Telefonieren ist auch kein Problem so bis Tempo 100 dann werden die Windgeräusche zu laut. Das Mikro steckt unter dem Whisperkit und den Kopfhörer spührt man gar nicht im Helm, so flach ist der und der Helm tut sein übriges dazu.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.07.2009, 11:30
Benutzerbild von Sebastian
Rennleitung
 
Registriert seit: 29.08.2007
Ort: Siedenburg
Motorrad: Yamaha YZF-R6
Beiträge: 993
Sebastian eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Navi fürs Motorrad

also ich finde die TomTom Software an sich gar nicht verkehrt. Habe das Tom Tom Rider leider nicht in den Fingern gehabt. Dafür aber mehrere andere TomToms. Mit denen war ich eigentlich zufrieden.
__________________
Die Hand zum Gruß heb*
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2009, 20:37
Student
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 40
Tommy_Lee eine Nachricht über ICQ schicken Tommy_Lee eine Nachricht über MSN schicken Tommy_Lee eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Hm, für mich als Student ist das TomTom || einfach zu teuer, welche Altenative gibts? Besten ohne Kabel zum Lautsprecher.

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.07.2009, 16:58
Benutzerbild von MT-Rudi
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 50
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Zitat:
Zitat von funmobil Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
sagt mal habt Ihr Erfahrungen mit Navi's für's Moped? Möchte mir ganz gern das Tom Tom Rider II kaufen. Hat das jemand hier? Ist es zu empfehlen? Stell mir das sehr komfortabel vor mit nem Navi. Gibt es da Strecken, die man Downloaden kann? Wie sieht es mit der Kartensoftware aus?
Was haltet Ihr davon?
Also! Ich hab mir letztes Jahr ein älteresTomm Tom bei Ebay für 50,- ersteigert ein PC-Freak hat mir sämtliche Karten von Ost-und Westeuropa aufgespielt. Bin sehr zufrieden damit.

Hab schon viele Touren damit unternommen möchte es nie mehr missen.

Waren im Mai ne Woche in Tschechien, weit unten, unterwegs da hat es uns zu jeden Ort zuverlässig geführt.
Sprachausgabe hab ich nicht instaliert (die 199,- verfahre ich lieber) da es mit dem hinschauen sehr gut klappt.

Toll finde ich, dass man sich da einen Ort per Karte zum navigieren suchen kann. Denn im Ausland ist man meist der Schreibweise der Orte nicht ganz sicher.

Halterung und 12V-Versorgung sind Eigenbau und wenns mal regnet kommt ne kleine Plastiktüte drüber, wenns mal regnet.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Navi.jpg (194,9 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Allwetterfahrer
Alltags: L200
Urlaub: Teilintegrierter Eriba
Freizeit: MT-01
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.07.2009, 22:59
Student
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 40
Tommy_Lee eine Nachricht über ICQ schicken Tommy_Lee eine Nachricht über MSN schicken Tommy_Lee eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Das nice, würde mir ja auch reichen, aber da muss man schon Glück und sagte ich schon Glück haben?

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.07.2009, 09:37
Student
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 40
Tommy_Lee eine Nachricht über ICQ schicken Tommy_Lee eine Nachricht über MSN schicken Tommy_Lee eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Hey habe wieder eine Navi gefunden bei Mediamarkt was mir gefallen würde, hat jemand damit vielleicht Erfahrungen mit?

Könnte vielleicht mir jemand sagen was ich vermissen würde?

handy-schotte.com - Navigon 4350 max Europa incl. TMC, FreshMaps Navigon 4350 max Europa incl. FreshMaps NAV-4350MAX-EUROPA

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.07.2009, 09:44
Benutzerbild von sav
sav sav ist offline
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 15.04.2009
Motorrad: Kawasaki ZZR 600
Beiträge: 432
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Hat Navigon Navi´s für Motorräder? Ich glaube nicht oder? Oder muss es nicht extra ein Motorradnavi sein?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.07.2009, 09:45
Student
 
Registriert seit: 25.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 40
Tommy_Lee eine Nachricht über ICQ schicken Tommy_Lee eine Nachricht über MSN schicken Tommy_Lee eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Man kann im Menü auf Motorrad Einstellen. Habe es bei Mediamarkt getestet.

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.07.2009, 09:52
Benutzerbild von sav
sav sav ist offline
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 15.04.2009
Motorrad: Kawasaki ZZR 600
Beiträge: 432
Standard AW: Navi fürs Motorrad

Okay, also ich Navi´s von Navigon sollen sehr gut sein. Kenne aber niemanden der so eines besitzt. Also bin ich eine doofe Quelle.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
navigation, tom tom


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sicheres navi lolypop Motorrad Allgemein 3 10.03.2009 05:04
wieviel fürs erste jahr? walandur Motorrad Allgemein 2 13.04.2008 12:36