Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2021, 14:58
Sozius
 
Registriert seit: 09.03.2021
Beiträge: 4
Frage Hallo aus dem Kreis Borken, noch ohne Motorrad!

Guten Tag zusammen ich bin der Noris,
Leider habe ich noch kein Bike, und diesen Beitrag habe ich auch schon im Kaufen Bereich geschrieben und das hat irgendwie nicht geklappt.

ich bin Baujahr 90 und in mir wurde die Lust auf das Motorrad fahren geweckt.
Ich möchte mir daher gerne eine Kaufen und finde die älteren Modelle sehr ansprechend. Da ich aber keinerlei Referenzen oder Menschen kenne die ich Fragen könnte bin ich hier gelandet und hoffe dass mir hier geholfen wird.

Ich komme aus dem Kreis Borken in NRW. Grüße an all die die auch hier herkommen! Vielleicht dreht man ja bald mal ne Runde

Ich schraube gerne und das würde ich auch dann gerne an meinem Motorrad machen. Zuerst allerdings würde ich gerne fahren und dann im Winter vielleicht dann dran schrauben .

Ich hab erst an einen Café Racer oder Scrambler Umbau gedacht diese greifen mir aber zu sehr in die schöne Optik der alten Maschinen ein und daher würde ich gerne vielleicht nur alles dezent Abspecken wollen. Aber das ist auch noch alles Zukunftsmusik denn ohne Moped kann ich nichts basteln und nischt fahrn.

Also ich habe mir nun viele CB750 und CB650 angeschaut, die von 1980.
Suzuki GS 650 und 750 ect.

Nun lese ich aber hier und da dass bspw die CB 750 nen fetter unbeweglicher Haufen sei. Ja ich würde schon gerne auch mal ne Tour machen auch auf leicht unwegsamen gelände / schotter wenn man mal campen fährt oder sowas.
Ich bin einfach versunsichert was ich da brauche.
Zudem ich bin 193 Cm groß was vielleicht auch nicht unwichtig ist.

Also könnt ihr mir was zu den Maschinen sagen? Habt ihr Empfehlungen und Ratschläge?
Ich würde gerne so 1500€ ausgeben, die darf also schon bisschen gammelig aussehen, mache sie ja dann fertig.

Viele Grüße,
Noris

Geändert von Noris (09.03.2021 um 15:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2021, 19:45
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Hallo aus dem Kreis Borken, noch ohne Motorrad!

Hallo Noris, willkommen im Forum.
Ich nehme an, dass du schon deinen Führerschein hast. Dann solltest du mal probefahren, damit du mal rausfindest, was die richtige Kiste für dich ist. Die alten Hondas die du erwähnt hast, sind keine unbeweglichen Kisten. Es sind halt Strassenmotorräder und keine Enduros oder Geländemotorräder. So die Eierlegende Wollmilchsau gibts auch bei den Motorrädern nicht. Also musst du dich entscheiden welchen "Stil" du bei Motorrädern bevorzugst. Auch mit Starssenmotorrädern kann man bedingt Schotter fahren, zumindest wenn er gut festgefahren ist. Lockerer Schotter ist problematisch für normale Reifen. Besonders wenn die Steine scharfkantig sind, sind Enduroreifen besser. Die sind dafür für Kurven-Hatz nicht so gut. Aber du hast Zeit das rauszufinden was dir gefällt. Aber ne 1500€-Honda CB750 wird wohl ne ziemliche Baustelle sein,wenn du kein "Schnäppchen" machen kannst. Hier und in anderen Foren berichten und fragen Kollegen von Dir wegen ähnlicher Themen. Alte Motorräder müssen nicht schlecht sein und oft bekommt man 30Jahre alte Kisten mit weniger als 50000km. Wenn die Angaben stimmen, stand die Kiste dann 15 Jahre oder länger in der garage und davon werden die Kisten auch nicht besser. Benzin in den vergasern können diesen verstopfen, Schmierstoffe härten aus und du weisst ja "rust never sleeps". Also du hast dir was vorgenommen, viel Spass.


gruß
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2021, 19:53
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Hallo aus dem Kreis Borken, noch ohne Motorrad!

Ach ja,die Honda CB750 und CB650 sind empfehenswerte Modelle. Bei der 750er sind 200000km nicht selten. Und die 650er ist ja eine Fortentwicklung der 500er Four. Die CB500Four (Bj 75 oder danach) würde ich nicht empfehlen. Erst mit der CB550 Four hatte Honda die Probleme im Griff (Getriebe, Auspuff, schwache Motorleistung)



Aber wenn du noch keine erfahrung im Restaurieren von Youngtimern hast würde ich dir nicht empfehlen so eine "alte" Kiste zu kaufen.Für Modelle mit Bj 2000 oder jünger dürfte es einfacher sein Ersatzteile zu bekommen. Vielleciht solltest du dich da vorher schlau machen.


gruß
Gerhard


Geändert von sgssn (09.03.2021 um 20:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2021, 19:41
Sozius
 
Registriert seit: 09.03.2021
Beiträge: 4
Standard AW: Hallo aus dem Kreis Borken, noch ohne Motorrad!

Zitat:
Zitat von sgssn Beitrag anzeigen
Hallo Noris, willkommen im Forum.
Ich nehme an, dass du schon deinen Führerschein hast. Dann solltest du mal probefahren, damit du mal rausfindest, was die richtige Kiste für dich ist. Die alten Hondas die du erwähnt hast, sind keine unbeweglichen Kisten. Es sind halt Strassenmotorräder und keine Enduros oder Geländemotorräder. So die Eierlegende Wollmilchsau gibts auch bei den Motorrädern nicht. Also musst du dich entscheiden welchen "Stil" du bei Motorrädern bevorzugst. Auch mit Starssenmotorrädern kann man bedingt Schotter fahren, zumindest wenn er gut festgefahren ist. Lockerer Schotter ist problematisch für normale Reifen. Besonders wenn die Steine scharfkantig sind, sind Enduroreifen besser. Die sind dafür für Kurven-Hatz nicht so gut. Aber du hast Zeit das rauszufinden was dir gefällt. Aber ne 1500€-Honda CB750 wird wohl ne ziemliche Baustelle sein,wenn du kein "Schnäppchen" machen kannst. Hier und in anderen Foren berichten und fragen Kollegen von Dir wegen ähnlicher Themen. Alte Motorräder müssen nicht schlecht sein und oft bekommt man 30Jahre alte Kisten mit weniger als 50000km. Wenn die Angaben stimmen, stand die Kiste dann 15 Jahre oder länger in der garage und davon werden die Kisten auch nicht besser. Benzin in den vergasern können diesen verstopfen, Schmierstoffe härten aus und du weisst ja "rust never sleeps". Also du hast dir was vorgenommen, viel Spass.


gruß
Gerhard
Ja das sollte ich wirklich mal machen. Ich werde mal schauen was so mein fall ist. Danke!

Zu den Baustellen habe ich ja doch viele gefunden die ungefähr in dieser Range angesiedelt sind auf mobile.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2021, 19:43
Sozius
 
Registriert seit: 09.03.2021
Beiträge: 4
Standard AW: Hallo aus dem Kreis Borken, noch ohne Motorrad!

Zitat:
Zitat von sgssn Beitrag anzeigen
Ach ja,die Honda CB750 und CB650 sind empfehenswerte Modelle. Bei der 750er sind 200000km nicht selten. Und die 650er ist ja eine Fortentwicklung der 500er Four. Die CB500Four (Bj 75 oder danach) würde ich nicht empfehlen. Erst mit der CB550 Four hatte Honda die Probleme im Griff (Getriebe, Auspuff, schwache Motorleistung)



Aber wenn du noch keine erfahrung im Restaurieren von Youngtimern hast würde ich dir nicht empfehlen so eine "alte" Kiste zu kaufen.Für Modelle mit Bj 2000 oder jünger dürfte es einfacher sein Ersatzteile zu bekommen. Vielleciht solltest du dich da vorher schlau machen.


gruß
Gerhard

Ja zu den Ersatzteilen habe ich mich schon mal umgeschaut, die alte aus den 70ern ist schon schwer so aber die von Mitte der 80er-90er die gibts ja noch zu Hauf. Die gefällt mir auch sehr gut.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung Schwede Kaufberatung 1 03.06.2019 12:02
Kaufberatung JWol99 Kaufberatung 6 23.03.2017 22:19
Kaufberatung Dt, Stefan Kaufberatung 15 07.02.2013 02:54
Kaufberatung BlueMonk Kaufberatung 19 06.04.2012 12:37
Kaufberatung n1k1t4 Kaufberatung 6 29.03.2012 08:27