Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 03.04.2013, 18:17
Benutzerbild von angi78
Fahranfängerin
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: Berlin
Motorrad: Honda Nc700s
Beiträge: 62
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Hallo Jenny,

last but not least wünsche ich Dir auch viel Spaß hier und vor Allem bei Deinen Praxisstunden. Ich nehme mal an, nach Deiner bestandenen Prüfung und mit ein paar Tips Deines Fahrlehrers, weißt Du vielleicht dann schon genauer welche Maschine es werden soll. Und wenn nicht, dann stehen Dir hier, nach meiner Erfahrung, sicherlich ganz Viele mit Rat und Tat zur Seite.

Nun nochmal, Viel Freude und Erfolg!

Viele Grüße
Antje
__________________
Die Zeit vergeht, aber ein schöner Moment leuchtet ein Leben lang.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 21.04.2013, 15:54
Benutzerbild von Speedy90
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Hannover
Motorrad: Honda CBF 600 SA
Beiträge: 111
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Da drängt sich mir doch nun noch eine Frage auf.

Ist es ratsam, zu warten, bis man den Führerschein in der Tasche hat und sich dann nach einem Motorrad umschaut oder kann man ruhig vorher schon ein Motorrad kaufen, sich drauf setzen und es von einem Bekannten probe fahren lassen?

Ich bin soo ungeduldig. Wenn ich nach dem Lappen erst nach dem Motorrad gucken kann geht noch so viel Zeit ins Land.

Wie habt ihr es damals gemacht? =)
__________________
Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 21.04.2013, 18:03
Schrauber
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Itzehoe
Beiträge: 52
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Jemanden anderen fahren zu lassen kann helfen, wenn der Fahrer dir sagt, wie das Motorrad vom Zustand her ist.
Allerdings weißt du dann ja noch nicht, ob du damit richtig fahren kannst.


Ich muss aber sagen, dass auch mein Motorrad (damals die Gs500E) vor meinem Führerschein gekauft habe und habe es auch nicht bereut.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.04.2013, 18:11
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Na ja, ob Du mit der Bedienung zurecht kommst, weißt Du ja erst, wenn Du es selbst bedient hast. Ich habe mich vielleicht in meinem vorherigen Post mißverständlich ausgedrückt. Wenn ich geschrieben habe, nimm Deinen Freund wegen der Probefahrt mit, dann deswegen, um zu erkennen, ob Mängel vorhanden sind. Ob Du mit der Bedienung zurecht kommst, das mußt Du schon selber heraus finden.
Und, wenn Du jetzt noch kein Motorrad hast, ist das auch gar nicht so schlimm. In den meisten Fällen zahlst Du um diese Jahreszeit den "Saisonbeginn-Aufschlag". Das heißt, am Anfang der Saison sind die Maschinen oft ein bischen teuerer.
Mach erst in Ruhe Deinen Schein. Seit Beginn des Threads sind ja jetzt 3 Wochen vergangen, aber leider ist es jetzt erst in letzter Zeit schön geworden (Gut, ich weiß nicht, wie es bei Euch da oben so war...). Aber wenn Du jetzt Deinen Schein in zwei bis drei Wochen durchziehst, mit so gut wie keinen Pausen, verlernst Du zwischen den Fahrstunden am Wenigsten. Danach kannst Du dann in Ruhe los ziehen. Das Anschauen kostet auch Zeit, und die solltest Du jetzt erst mal mit Fahrstunden ausfüllen.
Vielleicht kannst ja dann mit Deinem Freund am Pfingsten schon eine kleine Tour machen?
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 21.04.2013, 21:36
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

ein eigenes Moped zu haben und nicht fahren zu können/dürfen beinhaltet schon zwei Aspekte die nicht zu übersehen sind. Zum einen lernst Du Dein eigenes Bike nicht kennen. Du merkst nur es kann schnell fahren und bist damit dem Fahrer und seinem Können ausgeliefert. Zum zweiten juckt es Dich dann noch mehr in den Fingern und wenn Du nicht diszipliniert bist und Du eine Runde ohne Schein fährst, ist der Ofen womöglich ganz aus bzw für längere Zeit.
Also auch wenn es juckt und kribbelt, halte aus und freue Dich dann um so mehr wenn es losgeht mit dem Probefahren, Kaufen und ausprobieren bezüglich Speed, Handling e.t.c.
Gruß Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 22.04.2013, 08:13
Benutzerbild von k2732004
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 30.03.2012
Ort: Stuttgart
Motorrad: Kawasaki VN 800A Classic
Beiträge: 118
k2732004 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Ein jedem das, was einem gefällt. Der eine mag Knieschleifer, der andere Bauchplatscher, der eine mag die Harley, der Nächste ein fahrbares Sofa, der andere den Chopper. Auch kommt es nicht darauf an, wie feurig und „schnell“ ein Motorrad fährt.
Es kommt auf den Fahrer an und was „ihm oder Ihr“ gefällt und zusagt. Und was man dafür ausgeben kann, sprich, was möglich ist. Auch kommt es nicht darauf an gebraucht oder neu. Außer einer/e hat ein Schweizer Konto oder ein Offshore Konto.

Mir hat in der Fahrschule das Motorrad nicht zugesagt. Und ich hab mich deshalb schon in der Zeit, in der ich noch zur Fahrschule ging, mich umgesehen, verschiede Motorräder ausprobiert. Stunden und Tage verbracht bei diversen Händlern und zur Probe gesessen. Und mir dann eins gekauft, und zu Hause angemeldet abgestellt.
Um mich richtig zu Multiviren, dass ich sobald wie möglich den Schein bekomme. Und schon mal einige Touren geplant.
Ja und dann kam der Tag, aufsteigen losfahren, Slalom Bremsen langsam fahren, fuß rechts und links, Kreisfahren und eine Strecke von 5 Km auf der Schnellstraße gefahren. Nach 20 Min war alles vorbei. Lappen in der Hand und tschüss. Fahrschulmaschine zurück bringen, Händedruck des Fahrlehres und ab auf den eignen Bock.
Ich war frei von Zwang und frei im Kopf. In meinem Alter noch den Schein zu machen, dazu gehört schon Mut. Ich war bis dahin der älteste Fahrschüler, den die Fahrschule je hatte.

Ich will damit nur sagen jeder sollte sein Rad selbst finden, den nicht immer ist das was Freunde und Bekannte haben und fahren das richtige Für einen selbst. Daher kann man keine Empfehlungen aussprechen was für, wenn das Richtige ist. Zeit lassen sich nicht selbst unter Druck setzten, schauen und Probefahren, es muss einem passen. Ein Motorrad ist wie paar High Heels, Jesuslatschen, Cogs. Jedem das, was passt.

Nichts ist schlimmer als ein Motorrad zu haben und zu fahren, mit dem man nicht klarkommt, auf das man nicht passt.
__________________

Leidenschaft ist Freiheit,

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Geändert von k2732004 (22.04.2013 um 08:14 Uhr). Grund: fehlte was
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 22.04.2013, 09:03
Benutzerbild von Schnix
MotorradfahrerIN
 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Rheinland
Motorrad: Yamaha FZS 600 Fazer
Beiträge: 887
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Soooo viel Zeit muss nach dem Schein auch nicht ins Land gehen.

Ich habe mir einige Tage vor der Prüfung eins angeschaut und bin direkt nach bestandener Prüfung zum Händler und habe es gekauft. Eine Woche später konnte ich es dann abholen (Drossel und TÜV mussten noch gemacht werden).

Probefahren ist so eine Sache. Ich konnte kaum eins fahren, auch nicht nach bestandenem Schein, da 34 PS und alles was ich mir angesehen habe war nicht gedrosselt. Also nur eine kleine Runde auf dem Hof.
Ich habe dann noch relatives Glück gehabt, dass meine FZS mir dennoch, jetzt wo ich sie fahre, ganz gut zusagt.
Da kann man aber auch ordentlich daneben liegen.

Machst du offen? Dann würde ich auf jeden Fall nach dem Schein kaufen und viel Probe fahren.
Wenn du auch gedrosselten machst, ist es so eine Sache. Wenn du mit dem Fahrschulmotorrad gut klar kommst, würde ich mich mal in der Richtung umsehen.
__________________
Doch ich will diesen Weg zu Ende geh'n,
und ich weiß, wir werden die Sonne seh'n.
Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.04.2013, 19:39
Benutzerbild von Teufelchen88
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 19.03.2013
Ort: Hannover
Motorrad: Suzuki GS500
Beiträge: 137
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Ich habe meine GS schon 6 Wochen vor de Prüfung gekauft und Zuhause hingestellt (mein Schwager hat sie zu mir gefahren). Hab sie mir jeden Tag angeschaut und mir so selbst ein wenig Druck gemacht mich anzustrengen das ich die Prüfung mache und bestehe. Hat alles Super geklappt.
__________________
SUZUKI GS 500 E
Bj 99

Tank und Verkleidungsteile matt schwarz lackiert, Rahmen glänzend schwarz lackiert, LED Rücklicht schwarz, Halogen Blinker, HI-Q Top Grip Alu Fusssrasten schwarz, Polisport Halo Lampenmaske, IXIL Competition Range ESD, weiss reflektierende Felgenrandaufkleber, Balu Racing Bugspoiler, Progressive Gabelfedern, Koso db01r, Lenkerenden schwarz, Edelstahl Kettenschutz schwarz, schwarze Brems- und Kupplungshebel, Stahlflex Lucas vorn
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 23.04.2013, 09:12
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Ich hatte meine ER6n schon während meiner FS-Zeit gekauft. Das Modell war auch meine Maschine in der Fahrschule (gedrosselte Version). Als ich dann auf die offene Maschine durfte, bin ich dann mit meiner weitergefahren, weil die Z750 etwas zu hoch für mich war.
Das war praktisch.

Mittlerweile bin ich so weit, dass ich das so nicht mehr machen würde. Erst Schein, dann in Ruhe gucken und Probefahren.
Dauert vllt länger bis man dann effektiv fahren kann, aber so kann man sicher sein, dass man die perfekte Maschine gefunden hat. Im Nachhinein betrachtet, kann ich das, durch meinen frühen Kauf, nämlich nicht mehr sagen.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 23.04.2013, 11:56
Benutzerbild von Teufelchen88
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 19.03.2013
Ort: Hannover
Motorrad: Suzuki GS500
Beiträge: 137
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Ich hatte meine ER6n schon während meiner FS-Zeit gekauft. Das Modell war auch meine Maschine in der Fahrschule (gedrosselte Version). Als ich dann auf die offene Maschine durfte, bin ich dann mit meiner weitergefahren, weil die Z750 etwas zu hoch für mich war.
Das war praktisch.

Mittlerweile bin ich so weit, dass ich das so nicht mehr machen würde. Erst Schein, dann in Ruhe gucken und Probefahren.
Dauert vllt länger bis man dann effektiv fahren kann, aber so kann man sicher sein, dass man die perfekte Maschine gefunden hat. Im Nachhinein betrachtet, kann ich das, durch meinen frühen Kauf, nämlich nicht mehr sagen.
Genauso hab ich es gemacht. Gleiches Motorrad wie in der Fahrschule gesucht. Aber zwischendurch bei meinem Schwager Probe gesessen auf der GS500e weil die fahrschulmaschiene tiefer gelegt war und ich wollte nicht unbedingt eine Tiefer gelegte kaufen.
Aber bereuen tu ich meinen vorzeitigen Kauf nicht. Hab meine GS500 noch immer. Nur mittlerweile entdrosselt und etwas umgebaut.
__________________
SUZUKI GS 500 E
Bj 99

Tank und Verkleidungsteile matt schwarz lackiert, Rahmen glänzend schwarz lackiert, LED Rücklicht schwarz, Halogen Blinker, HI-Q Top Grip Alu Fusssrasten schwarz, Polisport Halo Lampenmaske, IXIL Competition Range ESD, weiss reflektierende Felgenrandaufkleber, Balu Racing Bugspoiler, Progressive Gabelfedern, Koso db01r, Lenkerenden schwarz, Edelstahl Kettenschutz schwarz, schwarze Brems- und Kupplungshebel, Stahlflex Lucas vorn
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25.04.2013, 12:04
Sozius
 
Registriert seit: 24.04.2013
Beiträge: 10
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Hallo Jenny

Ich hatte mir während des FS machen keine Gedanken gemacht.Weil vor 2,kommt ja erstmal die 1.Also Schein machen,dann schauen.Wen du noch nicht weißt,was für eine,erstmal schauen,welche dir gefallen,und dann eingrenzen.Wens ein Nakedbike sein soll,wäre die Z750 gut.Oder noch etwas warten,sparen,und ein neueres Bike kaufen.Da wären die Suzuki GSR600,Die Hornet600 ist auch nicht schlecht,ich habe sie am Sonntag mal gefahren,die neue,die ist richtig klein,und wendig,also der Hammer.Von Jamaha gibt es die XJ600.Ich will mir ja die neue Z800 kaufen,die wiegt aber so 230kg.Also suche dir in ruhe eines,und überstürze nix,ein Fehlkauf ist schnell pasiert.

Gruß Siggi
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 02.05.2013, 19:13
Benutzerbild von Speedy90
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Hannover
Motorrad: Honda CBF 600 SA
Beiträge: 111
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Sooo,

die ersten Fahrstunden liegen hinter mir.

Mein Fahrlehrer hat eine neue Maschine gekauft und ich durfte sie als Erste fahren Glück gehabt..

Eine Honda CB500. Richtig gut, komm ich super mit klar, mir fehlt nur irgendwie die Scheibe vorne.

Hab mir mittlerweile die Suzuki GSF600S, eine Bandit oder eine Fazer rausgeguckt. Nur sind die alle nicht zu finden in meinem 3000 Euro Budget. Ich möchte unbedingt ABS haben, das soll das Bremsen definitiv verbessern und Leben retten! Klingt einleuchtend!

Naja also bisher musste ich die Gefahrenbremsung mit 30 Km/h üben, eigenständig wenden und stop&go üben. Rechts ist leider nicht so meine Schokoladenseite
Wenn ich anfahre komm ich mit dem Gashahn noch nicht so klar. Ich ruckel mir total ein ab, wenn ich langsam im ersten Gang wenden soll. Dann geb ich zu viel und wieder zu wenig Gas und ruckel, ruckel, ruckel..geschafft. Ich hoffe, dass sich das noch ändert Gewöhnungssache wird mir ja immer gesagt. Genauso, dass ich noch runtergucken muss, um den Blinker zu finden

Aaaber ich bin zuversichtlich ^.^
__________________
Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 02.05.2013, 20:05
Benutzerbild von Speedy90
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Hannover
Motorrad: Honda CBF 600 SA
Beiträge: 111
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Leute, ich habe gerade dieses Motorrad gefunden und für Samstag einen Besichtigungstermin gemacht. Mein Freund (GSX-R 750 Fahrer) kommt auch mit.

Was haltet ihr davon:

Suzuki SV 650s als Naked Bike in Hannover
__________________
Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 03.05.2013, 09:41
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Hey Speedy,

ich finde die Maschine etwas zu teuer. Vor allen Dingen, weil sie eben diesen Sturz hatte. Nicht mal 4tkm in fast 5 Jahren?! Ich bin sehr mißtrauisch in diesen Dingen und würde gefühlsmäßig eher die Finger davon lassen...
Falls du sie dir ansiehst, würde ich mir auf jeden Fall die Rechnung für die Reparaturen nach dem Sturz ansehen. Und das Datum!

Übrigens gibts hier:DAT kostenlose Fahrzeugbewertungen. Das finde ich als Anhaltspunkt interessant.

Aber angucken und Probefahren kostet natürlich nichts...

Grüßchen, Claudia

PS: Hab grad mal bei mobile reingeschaut. Bei dir in der Ecke ist es echt mau und zudem das übliche Phänomen: Im Norden sind die Maschinen teurer als im Süden... Ich find die Kiste wie gesagt bißchen zu teuer, aber im Verhältnis zu den andern Maschinen bei dir im Umfeld auf jeden Fall "günstig".
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

Geändert von Claire (03.05.2013 um 10:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 03.05.2013, 13:56
Benutzerbild von Speedy90
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Hannover
Motorrad: Honda CBF 600 SA
Beiträge: 111
Standard AW: Weiblich, 22 und auf der Suche..nach guten Ratschlägen

Ja genau das ist ein großes Problem.

Ich finde hier kaum eine Maschine, welche in meinem Budget und vor allem einigermaßen in meinem näheren Umfeld liegt. Das Angebot im Norden ist echt mau.

Weiß da wer Rat oder kennt einen guten Händler? Mittlerweile bin ich schon bereit bis zu 200 Km oder so zu fahren. Hilft ja nix.. =(

Hast recht, ist schon merkwürdig so wenig Kilometer und so alt.. ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich guck sie mir morgen mal an und Freund fährt probe. Der sucht eh ein neues Moped und weiß noch nicht genau, was es denn werden soll ;-)
__________________
Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche nach Joghurtbecher AlexR Kaufberatung 28 12.01.2013 14:56
Auf der suche nach einem neuen Bike Vicioso Motorrad Allgemein 18 28.11.2012 21:47
auf der Suche nach der passenden... f-ank Motorrad Allgemein 11 23.08.2011 19:20
Wiederinstig und noch auf der Suche nach der Richtigen Josch Das bin ich, das ist mein Motorrad 19 02.05.2011 09:42
dringende suche nach KAWASAKI ZZR 600 Ronny Kauf & Verkauf 4 03.11.2008 13:39