Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.07.2011, 15:04
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
Wenn ich das so lese, so kann ich von mir sagen, dass ich von allem in einer gewissen Form mehr oder weniger auch inne habe!
Tja Schatz, da sind wir wieder genau gleich! Mir geht es genauso. heute fahre ich mal lieber ganz entspannt und am nächsten Tag möchte ich meine ERNA mal ein wenig schneller durch die Gegend schicken.
Von meinem Verhalten auf dem Motorrad sind einige Faktoren abhängig: Meine Laune, was für einen Tag erwische ich für mich selbst, der Verkehr und auch das Verhalten der anderen Fahrer. Entsprechend können da auch einige unfeine Ausdrücke unter dem Helm hervorkommen oder die Haltung verändert sich von einem Moment zum anderen.
Ich mag aufrecht und schön entspannt auf dem Motorrad sitzen, so dass ich ohne Probleme den Überblick behalten kann. Naked Bike - das ist mein Ding - nur die Harten kommen in den Garten! Was anderes käme nie unter meinen Allerwertesten.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.07.2011, 15:11
Benutzerbild von Felix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 27.05.2011
Ort: Weit im Süden der Republik
Motorrad: VT750C2S Honda Shadow
Beiträge: 695
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von Hummel Beitrag anzeigen
Mädels - auf die Größe kommt es nicht an - das wissen wir doch alle
Ja, wir wissen alle, wer solche Sprüche erfinden muss. (Diesen Steilpass konnte ich nicht sausen lassen. Das musste ich einfach los werden.)

Ich bin begeistert, wie alle zu ihren kleinen und großen Maschinen halten. Übrigens hatte ich im Laufe meiner Motorradzeit schon 1 Enduro, 2 Tourer und jetzt einen Chopper. Habe ich mich dabei weiterentwickelt? ich glaube nicht, denn eine Enduro hätte ich immer noch gerne als Zweitbike.

Es scheint mir, als hätte TheSmallGrey am ehesten recht, wenn Sie schreibt, dass die mtorradgegebene Körperhaltung auf den Gemütszustand des Fahrers einwirkt.
__________________
Denk immer daran, die gummierte Seite gehört nach unten, die lackierte Seite nach oben!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.07.2011, 15:14
Sozius
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 6
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von Felix Beitrag anzeigen

Es scheint mir, als hätte TheSmallGrey am ehesten recht, wenn Sie schreibt, dass die mtorradgegebene Körperhaltung auf den Gemütszustand des Fahrers einwirkt.
Oder umgekehrt der gemütszustand die Wahl des Motorrades bestimmt.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.07.2011, 15:21
Benutzerbild von Felix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 27.05.2011
Ort: Weit im Süden der Republik
Motorrad: VT750C2S Honda Shadow
Beiträge: 695
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von DJ_Jacky132 Beitrag anzeigen
Oder umgekehrt der gemütszustand die Wahl des Motorrades bestimmt.
Ja genau, aber den Gemütszustand bei der Motorradwahl ist doch eher eine persönliche Grundeinstellung, denn das macht man doch nicht alle Tage. Jeder kauft sich also das, was ihm dabei hilft seine Persönlichkeit auszudrücken. Etwas introvertierter gesagt, jeder fährt das Bike, das seiner Persönlichkeit nicht widerspricht.
__________________
Denk immer daran, die gummierte Seite gehört nach unten, die lackierte Seite nach oben!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.07.2011, 16:11
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von DJ_Jacky132 Beitrag anzeigen
Oder umgekehrt der gemütszustand die Wahl des Motorrades bestimmt.
Das geht aber nur, wenn Du in dem Moment Dir entweder ein Bike kaufst oder in der Situation bist, und unter verschiedenen Motorrädern auswählen kannst.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 06.07.2011, 18:52
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von Felix Beitrag anzeigen
Hallo Freunde der einspurigen Spaßfahrzeuge. (Schubkarrenfahrer zähle ich also nicht dazu.)

Ich hatte da gerade eine Idee. Jeder von uns hat sich doch mehr oder weniger sein persönliches Traumbike zugelegt. Selbst Kompromisslösungen haben eine Tendenz zu den eigentlichen Vorlieben. Das, was letztendlich auf dem Hof steht, ist also das materialisierte Ego des Besitzers. So weit kann ich damit nicht falsch liegen, wenn man auch noch die Hingabe bei der Pflege und Ausstattung betrachtet. Seid ihr bis hierher noch einverstanden mit meiner Darstellung?
Nöö, ich fahre ein Mopped auf Empfehlung. Ich fühle mich eher als Sportler (z.B. Ducati, so wie Hummel). Obwohl mein Fahrstil einer Chopper gleicht.

Zitat:
Zitat von Felix Beitrag anzeigen
Glaubt ihr, dass man nun schon an der Körperhaltung auf dem Motorrad, (also mal unabhängig vom Modell oder Hersteller) erkennen kann, was für ein Typ Mensch sich da durch die Landschaft bewegt?
Ja, ich habe auch diese "Vorurteile". Als ich den Unfallfahrer (anderes Thema) gesehen habe (Aprillia mit super schniker Lederkombi) war mir klar, hier liegt ein Heizer zu meinen Füßen.


Soweit was ich dazu schreiben kann.
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.07.2011, 20:09
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Körperhaltung

Also an der Sitzhaltung was zu erkennen bezweifel ich.......am Fahrstil schon eher........
Ich habe schon einige Motorräder nicht nur gefahren sondern auch besessen...Schopper...Enduro ....Tourer ...und jetzt eine SS.........
glaube nicht das ich mich im Wesen geändert habe..........

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.07.2011, 20:36
corvus-berlin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Körperhaltung

Also das alles so zu manifestieren halte ich, genau wie Jürgen, für falsch.

Die Motorradwahl kann ein Ausdruck für das Ego sein oder aber auch für das gewollte Ego.

Die Möglichkeit, jemanden über sein Motorrad zu erkennen,
besteht selbst bei den daraus resultierenden scheinbaren fünfzig/fünfzig-Chancen nicht mal annähernd.

Olaf

XJ 900 F mit 3 Koffern

TDM 850 -Nackt-Umbau
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.07.2011, 06:14
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: Körperhaltung

Mhhh, also ich bin ja immer mit Mum und Dad mitgefahren mit em Mopped, als ich noch ein Zwerg war...

Daddy fuhr immer BMW (R60/6 und R100R) und Mum fuhr ne Suzi Intruder (800) und dann eine BMW F650 GS...

Trotzdem habe ich immer gesagt, "wenn ich mal groß bin, dann fahr ich eine SS" - am Liebsten eine DUC oder eine MV

Und ich habe mir meinen Traum verwirklicht!!!

Ich denke schon, daß ich eher der sportliche Fahrer bin (bin ja auch sonst eher der sportliche Typ Mensch). Habe auch schon Chopper und Enduros gefahren, aber ich muss ehrlich zugeben, daß ich mich nicht sonderlich wohl gefühlt habe auf diesen Moppeds...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.07.2011, 15:02
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Körperhaltung

Ich glaube eher das man die Type oder Charaktere eines Bikers/in nicht an der Sitzhaltung oder Fahrzeugtyp erkennen feststellen oder einordnen kann ....sonder am zustand des Bike und der Kleidung des Bikers....

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 07.07.2011, 15:10
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von Opa Beitrag anzeigen
Ich glaube eher das man die Type oder Charaktere eines Bikers/in nicht an der Sitzhaltung oder Fahrzeugtyp erkennen feststellen oder einordnen kann ....sonder am zustand des Bike und der Kleidung des Bikers....

Gruß Jürgen
Nein, über den Charakter sagt die Haltung sicher nichts aus, aber über die Gemütsverfassung denke ich schon. Du kannst es einem Menschen durchaus ansehen, ob er locker, entspannt, genervt, wütend oder was auch immer ist. Geht vielleicht nicht bei jedem, aber sicher bei den meisten. Und ob einer ein Körperteil ist, strohdoof oder sonst was, das sieht man erst, wenn man mit demjenigen Kontakt hat (wie auch immer der sich gestalten mag)

Sonnige Grüße
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.07.2011, 15:19
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Körperhaltung

Glaubt ihr, dass man nun schon an der Körperhaltung auf dem Motorrad, (also mal unabhängig vom Modell oder Hersteller) erkennen kann, was für ein Typ Mensch sich da durch die Landschaft bewegt?

Dann hatte ich die Frage falsch verstanden.......Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.07.2011, 15:22
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Körperhaltung

Zitat:
Zitat von Opa Beitrag anzeigen
Glaubt ihr, dass man nun schon an der Körperhaltung auf dem Motorrad, (also mal unabhängig vom Modell oder Hersteller) erkennen kann, was für ein Typ Mensch sich da durch die Landschaft bewegt?

Dann hatte ich die Frage falsch verstanden.......Gruß Jürgen
Ich bin der Meinung, nein kann man nicht erkennen! Opa hat recht!
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.07.2011, 15:25
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: Körperhaltung

Och, Jürgen, das glaube ich noch nicht mal, dass Du das falsch verstanden hast! Es ist sicher eine Frage der Definition, wie man "Typ" auslegt. Wenn Du es auf die Charaktereigenschaften eines Menschen beziehst, gebe ich Dir vollkommen recht, das kann man nicht an der Sitzhaltung erkennen. Aber ich sag mal so, man kann entspannt auf dem Bike sitzen, und trotzdem das südliche Ende eines nach Norden ziehenden Känguruhs sein und einen Charakter für die Tonne haben . Aber das ist nur meine persönliche Meinung und Ansicht.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.07.2011, 16:23
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Körperhaltung

Ganz meiner Meinung, ich steige auf das Bike um Spaß zu haben.....nicht um was zu vergessen, oder den Alttag hinter mir zu lassen sondern einfach nur Fan......
ich fühle mich Glücklich auf meiner SS und das sollte egal was für ein Bike die Hauptsache für jeden sein..........Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln