Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Umfrageergebnis anzeigen: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?
Überstunden schieben 0 0%
Zweit/Nebenjob 2 7,41%
Kriege von Papi und Mami Zucker in den A.... geblasen 1 3,70%
Ich komme so gerade klar 14 51,85%
Ich habe genug Kohle, verschwende darüber keine Gedanken 6 22,22%
Ich habe überhaupt kein Auto 4 14,81%
Teilnehmer: 27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 20.07.2011, 20:18
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Aber was, wenn ich das Geld auf der Strasse finde?
Oder weil ich so n netter Mensch bin, von den Händlern alles geschenkt bekomme?



Ne also ich als Azubi komme eig gut klar, braucht man halt bissl Disziplin und vorausschauendes sparen.
Ich geh halt nimmer fort, was will ich mit nem Abend im Vollrausch der mich mal 50 bis 60 € gekostet hat?
Dafür fahr ich lieber mal ne schöne Runde mit em Bike.
Sollte es knapp werden, wird es Bike abgemeldet und ich fahr nur noch mit em Auto rum
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.07.2011, 20:23
Benutzerbild von kawafrank
Z-Individualist
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Lüdenscheid
Motorrad: Kawasaki Z 750 S
Beiträge: 1.908
Lächeln AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von zengeuner Beitrag anzeigen
Aber was, wenn ich das Geld auf der Strasse finde?
Oder weil ich so n netter Mensch bin, von den Händlern alles geschenkt bekomme?



Ne also ich als Azubi komme eig gut klar, braucht man halt bissl Disziplin und vorausschauendes sparen.
Ich geh halt nimmer fort, was will ich mit nem Abend im Vollrausch der mich mal 50 bis 60 € gekostet hat?
Dafür fahr ich lieber mal ne schöne Runde mit em Bike.
Sollte es knapp werden, wird es Bike abgemeldet und ich fahr nur noch mit em Auto rum
OK. Ihr solltet hier eigentlich voten und mir keine lustigen Geschichten erzählen, haha, die sind zwar drollig aber bei der Abstimmung tut sich nix, also ein bissl mehr Disziplin!
__________________
Kawasaki, feel the drive!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.07.2011, 20:24
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

ICH HAB DOCH SCHON ABGESTIMMT^^
Darf daher nicht mehr, also erzähl ich weiter

"'Gschichten ausm Paulaner Garden"



Prost!
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.07.2011, 20:26
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Ich mach ab jetzt auch Alkoholfrei

Aber das gehört in nen anderen Thread
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.07.2011, 20:28
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Egal, das is Grenzübergreifendes Allgemeingut.


Dat muss hier rein. Zum Bike gehört en Bier, gaaaaanz klar.
Das steht schon in der Bikerbibel von WERNER
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 21.07.2011, 07:42
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von Opa Beitrag anzeigen
Ich passe in das Schema gar nicht rein, nichts von allem trifft auf mich zu... ich gehe ganz normal arbeiten......esse mich täglich satt.....trinke auch noch mein Bier.....ich habe nebenbei vielleicht einiges weniger, Handy Internet...usw...
ist aber nichts was ich unbedingt brauche.........
Und wenn ich tanken muss bringe ich vorher das Leergut weg......

Gruß Jürgen
Bei mir ist es wie bei Opa, nur muß ich vor dem Tanken nicht das Leergut wegbringen, darauf bin ich nicht angewiesen.
Ab einem gewissen Alter und wenn man nie zu verschwenderisch mit dem Wünsche erfüllen war, hat man auch Geld. Mein Moped konnte ich bar bezahlen. Dafür habe ich es mir auch erst mit 55 Jahren geleistet und nicht vorher. Ich hätte nie einen Kredit dafür aufgenommen, nein, NIE! Erst kaufen, wenn man es sich auch leisten kann. Meine Einstellung! Je mehr man auf Kredit kauft, um so mehr muß man sein schönes Geld für nichts ausgeben, nämlich für die teuren Zinsen. Also, lieber warten und sparen, so mache ich es immer.
Liebe Grüße
Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.07.2011, 07:54
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Im Moment ist es bei mir schon richtig eng. Was aber nichts mit dem Motorrad zu tun hat. Viel gefahren wird sowieso zZ nicht. Da komme ich gerade mal auf eine Tankfüllung im Monat, wenn überhaupt.
Mein Motorrad hab ich vor zwei Jahren über die Bank finanziert. Würde ich jetzt nie mehr machen. Ich wollte fahren, hatte die Kohle für den Schein zusammengespart und da sollte ein ordentlicher fahrbarer Untersatz her. Die ERNA wäre heute abbezahlt, wenn dann nicht ungeplante Anschaffungen nötig gewesen wären. Ich habe teures Lehrgeld für falsche Entscheidungen in 2008 und 2009 bezahlt, da kann ich noch ein paar Jahre dran knapsen. Da macht das Motorrad den Kohl nicht mehr fett.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.07.2011, 08:01
Benutzerbild von Felix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 27.05.2011
Ort: Weit im Süden der Republik
Motorrad: VT750C2S Honda Shadow
Beiträge: 695
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Bei mir war nur die Anschaffung eine üble Rechenaufgabe, die erst in ein paar Wochen richtig gelöst ist. Über den Unterhalt muss ich aber zum Glück nicht nachdenken.
__________________
Denk immer daran, die gummierte Seite gehört nach unten, die lackierte Seite nach oben!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.07.2011, 13:56
Benutzerbild von Josch
Bald-Kiloemmenbesitzerin
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Peine
Beiträge: 46
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Ich wollte nur noch mal kurz was zum Kredit fürs Motorrad sagen. Weil hier ja einige schreiben, NIE und Nimmer.
Ich bin eigentlich auch der Meinung, dass das ein Hobby ist und so finanziert werden muss. Alle laufenden Kosten werden von mir auch so beglichen. Nur die Anschaffung will ich noch dieses Jahr machen, da die Marktsituation für mein Traumbike nicht gerade besser wird. Es werden weniger für mehr Geld und mehr Laufleistung. Wäre der Umzug jetzt nicht gekommen, hätts auch dicke gereicht. Mal sehen, was die Steuerrückzahlung bringt. Vielleicht reicht auch ein kleiner Vorschuss von Freund oder Mama. Da würden dann die lästigen Zinsen wegfallen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.07.2011, 01:32
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Was für eine Frage...ich vermiete meine Maschine,ist doch klar
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ronja 213.JPG (195,4 KB, 27x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.07.2011, 01:50
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von Josch Beitrag anzeigen
Ich wollte nur noch mal kurz was zum Kredit fürs Motorrad sagen. Weil hier ja einige schreiben, NIE und Nimmer.
Ich bin eigentlich auch der Meinung, dass das ein Hobby ist und so finanziert werden muss. Alle laufenden Kosten werden von mir auch so beglichen. Nur die Anschaffung will ich noch dieses Jahr machen, da die Marktsituation für mein Traumbike nicht gerade besser wird. Es werden weniger für mehr Geld und mehr Laufleistung. Wäre der Umzug jetzt nicht gekommen, hätts auch dicke gereicht. Mal sehen, was die Steuerrückzahlung bringt. Vielleicht reicht auch ein kleiner Vorschuss von Freund oder Mama. Da würden dann die lästigen Zinsen wegfallen.
Lass die Finger von der Finanzierung,das kann ich dir wärmstens empfehlen!Manchmal sind Träume eben etwas weiter weg,na und?Dafür mußt du dich nicht verpflichten.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.07.2011, 11:19
Benutzerbild von Felix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 27.05.2011
Ort: Weit im Süden der Republik
Motorrad: VT750C2S Honda Shadow
Beiträge: 695
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von GSX-Matze Beitrag anzeigen
Was für eine Frage...ich vermiete meine Maschine,ist doch klar
Hallo Matze, es tut mir leid das sagen zu müssen, du musst den schönen Lenker noch ein gutes Stück nach hinten biegen. So wie er jetzt ist, kommst du doch ganicht drann. Aber eine süße Haube hast du da auf, echt.

Gruß Felix
__________________
Denk immer daran, die gummierte Seite gehört nach unten, die lackierte Seite nach oben!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.07.2011, 21:23
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von Felix Beitrag anzeigen
Hallo Matze, es tut mir leid das sagen zu müssen, du musst den schönen Lenker noch ein gutes Stück nach hinten biegen. So wie er jetzt ist, kommst du doch ganicht drann. Aber eine süße Haube hast du da auf, echt.

Gruß Felix
Aber die Klamotten passen zum Bike
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.07.2011, 01:09
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von Felix Beitrag anzeigen
Hallo Matze, es tut mir leid das sagen zu müssen, du musst den schönen Lenker noch ein gutes Stück nach hinten biegen. So wie er jetzt ist, kommst du doch ganicht drann. Aber eine süße Haube hast du da auf, echt.

Gruß Felix
Nee,wenn Oma mal ihre Finger weggenommen hätte,könntest jetzt sehen wie das klappt
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.07.2011, 01:09
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: Wie finanziert Ihr Euer Hobby Motorradfahren?

Zitat:
Zitat von Flash Beitrag anzeigen
Aber die Klamotten passen zum Bike
Dankeschön.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu klein zum Motorradfahren? Magdi Motorrad Allgemein 24 16.06.2013 21:06
Zeigt Eure Desktops Jason Fun 74 18.09.2012 19:30
Wochenendtrips zum Motorradfahren / Wandern / Klettern in die Alpen bdiehm22 Touren 1 30.04.2011 19:20
Euer Fahrstil im öffentlichen Verkehr Bikerboy007 Motorrad Allgemein 5 01.12.2009 14:40
Wieviel macht euer Reifen mit...? Ronin Motorradtechnik 2 16.11.2009 13:59