Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2010, 19:16
Sozius
 
Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 4
Standard Motorrad kommt ins "schleudern"

Hallo sehr geehrte Motorrad-forum-Community...
Mein Name ist Ali und ich habe vo zwei minuten hier angemeldet ;D ich habe eine, für mich, wichtige Frage an euch.

Unswar : Ich mache momentan den A1 Führerschein und hatte heute ein Fahrstunde über Landstraßen...
habe versucht soviel wie es nur möglich war aus der maschiene rauszuholen ohne das mein Fahrlehrer durchs Funkgerät meckert ;D und bin dann mit ca. 90 km/h in eine kurve gefahren.. als ich mich mit der maschiene wieder aufrichten wollte hat das Vorderrad angefangen zu "schleudern" also wie ein "slalom" aber halt nur das Vorderrad und ich habe nur mit bemühen es wieder aus diesem zustand rausholen können und nach dem kleinen shock musste ich sogar lauthals in meinen helm hinein lachen ... aber da ich das nciht noch einmal erleben möchte und fals es doch passiert gut reagieren möchte wollte ich euch fragen :

1) wie muss man sich verhalten damit das nciht passiert oder wodurch passiert das überhaupt... ?

2) was kann ich tun wenn es passiert , um entgegenzu wirken ... ?

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus...
Wünsche allen noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende...
Mit freundlichen Grüßen...
Ali



So in etwas ist es passiert nur halt die ersten paar sekunden (GOTTSEIDANK) ---> ( YouTube - Wenn es losgeht mit Schlingern ) dann habe ich die maschiene wieder in griff kriegen können.. Weiss aber nicht wie ;D...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2010, 07:19
Benutzerbild von Arny
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 357
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Was sagt denn dein Fahrleher?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2010, 11:30
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Habe ich in derFahrschule von gehört, und das dazu gefunden : Schwingungen beim Motorrad - Lexikon - MOTORRAD online
einfach mal durchlesen, besser beschreiben könnt ich es jetzt auch nicht^^
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2010, 17:14
Sozius
 
Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Hallo.. erstmal dankeschön für eur schnellen Antworten ....

@ Arny : Er hat kurz danach durchs Mikro , mit einem leicht belustigenden Ton gesagt:" Bleib cool mein Freund "...

;D das wars und zum schluss hat er noch gesagt das auch bischen bammel bekommen hat als er das gesehen hat... aber mehr haben wir nicht über das Thema gesprochen...

@ Frischling : Dankeschön... dieser Beitrag und Link hat mir erheblich dabei geholfen die Ursache für dieses "Phänomen" zu verstehen....

Jedoch stand dort nur das man einfach fester zu-packen muss um das Motorrad wieder unter kontrolle zu bekommen und dort wurde eine geschwindigkeit von 80 Km/h als max. angegeben ... jedoch bin ich ca.90 gefahren und hatte sowieso ( da es eine Kurve war) meine Hände fest an der Lenkung... kann es vll. auch damit zusammenhängen, dass ich zu stark gegengelenkt habe ? also nach der kurve hatte ich das gefühl das das Motorrad sich nicht wieder "aufbaut / stabiliesiert" und das ich in den Graben komme also habe ich ein wenig mehr gegengelent als sonst aber nur Geringfügig.... und dann hat es schon fast gleichzeitig angefangen zu "Flattern" .....


Wünsche allen noch einen schönen Abend und Morgen einen schön beginnenden Schul / Arbeitstag ;D ^^....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2010, 17:29
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Wenn du mit dem Vorderrad evtl ein kleinwenig abgehoben bist, oder es durch die Lenkbewegung am Ende der Kurve das Vorderrad ein wenig auf dem Asphalt gedreht hast, und das Rad dann durch die Kreiselkraft wieder gerade gerissen wird, und dadurch der Lenker ausschlägt. Das wäre das einzige was mir einfällt. Das passiert auch bei der Isle of Man oft. Wenn das Vorderrad abhebt und der Lenker in der Luft zu weit gedreht wird. Das wäre so das was mir sonst noch einfällt. Aber genau sagen kann ich nichts
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.04.2010, 18:56
Sozius
 
Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Danekeschön Frischling... das hatte ich auch schonmal gehört ... hast mir schon sehr viel weitergeholfen auch mit deinem letzten Beitrag... ich glaube auch, jetzt inm nachhinein, das mein Vorderrad auch wenn es nur ganz wenig war, abgehoben ist ohne das ich es richtig gemerkt habe und dadurch dann diese Bewegeung entstanden ist...

Und eine frage noch, ich habe gehört, wenn das Vorderrad anfängt zu "Flattern", dass man es einfach "hochziehen" soll wie beim Wheelie , aber nur ein wenig und dann wieder normal weiterfahren kann ... stimmt das und wie gefährlich ist sowas ??... ( ich kann keinen wheele und trau mich auch nicht das auszuprobieren...) was könnte denn passieren ? ...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.04.2010, 19:24
Fahranfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Erftstadt bei Köln
Beiträge: 26
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

würde ich nicht raten, denn dafür musst du noch mehr Gas geben, und das ist mit flatterndem Lenker nun wahrlich nicht schön. Außerdem glaube ich nicht, das man das Rad genau aufsetzen kann, um das zu beheben. Ich würde eher raten Geschwindigkeit wegnehmen, dann müsste das Flattern aufhören.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.04.2010, 20:27
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.562
Standard AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Sollte das Vorderrad in der Kurve anfangen zu flattern ist das Fahrwerk scheiße eingestellt und es gibt nichts schlechteres als in der Kurve das Vorderrad noch mehr zu entlassten ausser man will mal sehen was so abseits der Kurve los ist.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2010, 14:52
Sozius
 
Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 4
Pfeil AW: Motorrad kommt ins "schleudern"

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
...nichts schlechteres als in der Kurve das Vorderrad noch mehr zu entlassten ausser man will mal sehen was so abseits der Kurve los ist.
;D ... ok das war eindeutig... ich werde es dann wohl garnicht erst probieren ...

Danke an euch beide für eure Antworten ....

Ich glaube , das wir eig. soweit alle fragen geklärt haben ...

Ich mach mal ne Zusammenfassung falls noch jemand so eine frage haben sollte ... ALSO :

Wenn das Vorderrad anfängt zu flattern....


unbedingt : -Geschwindigkeit senken // Lenker fest Halten

auf keinen Fall: wheelie versuchen // mehr gas geben // hände vom Lenker entfernen


die Ursachen sind:
Schwingungen beim Motorrad - Lexikon - MOTORRAD online
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
hilfe, schleudern, unfall


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Mopped-Film "Der Geist der Biker" online vebfilm Fun 1 07.01.2010 18:23
Sonderheft "Motorrad fahren, Gut und sicher" (als pdf) Ronin Motorrad Allgemein 2 13.10.2009 19:19
"Die Erkenntnis" oder "Fängt es so an?" Zephyrja Fun 15 26.07.2009 21:48
Das "Ja" und "Nein" spiel. Sebastian Fun 63 12.05.2009 02:39
Motorrad bei ebay ("motorschaden") faeloex Kauf & Verkauf 6 01.12.2008 19:18


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0