Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack (1) Themen-Optionen Ansicht
  1 links from elsewhere to this Post. Click to view. #1  
Alt 05.11.2007, 19:51
Benutzerbild von Malte
Sozius
 
Registriert seit: 29.08.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 24
Standard Motorrad winterfest machen bzw. einmotten

Hi,

was ist eurer Meinung nach für ein vernüftiges Einmotten zu tun, und worauf legt ihr besonders viel Wert? Was sollte auf keinen Fall vergessen werden?

Schreibt doch mal ein paar Dinge zusammen.
__________________
Wer später bremst ist länger schnell.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2007, 07:57
Sozius
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 14
Standard

Hallo, also was ist wichtig beim winterfit machen ...
Vielleicht kurz vorher nochmal alles durchchecken, damit man im Frühjahr keine Probleme hat.
Garage oder Keller (wenn man das Motorrad hineinbringt ... ich hab letztens bei so einer Aktion geholfen - 4 Leute, 1 Motorrad und 3 schmale Türen. Ist witzig ...), zusätzlich ist vermutlich auch noch so eine Abdeckplane oder "Halbgarage" gut - ihr wisst schon, was ich meine. *g*
Das war mal das äußerliche.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2007, 15:07
Sozius
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 15
Standard

Wenn man das Motorrad in die hauseigene Garage stellt, würd ich aufjedenfall schauen ob alles trocken ist und trocken bleibt (es kann ja durchaus passieren, dass durch Schneeschmelze irgendwo Wasser eindringt), das Motorrad putzen und die Kette reinigen, und wie RedQueen schon gesagt hat eine Abdeckplane verwenden... Mehr Tipps hab ich auch nicht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.11.2007, 17:53
Benutzerbild von Bianca0011
Sozius
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Hollingstedt/Delve,in Dithmarschen
Beiträge: 12
Standard Bike einmotten

moin,also was Spike gesagt hat ,trifft schon zu,ich hätte ja auch gerne etwas geraten,aber ich fahre auch den ganzen Winter über,soweit es möglich ist und das Winterwetter es zulässt.

Gute Fahrt allen extrem Bikern,und gruss an alle
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2007, 22:05
Benutzerbild von Malte
Sozius
 
Registriert seit: 29.08.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 24
Standard

Und wie sieht das dann mit dem Reinigen der Kette aus? Sollte man die komplett fettfrei machen? Und vor allem wie? Habe gehört es soll gut funktionieren, wenn man die Kette über Nacht in eine kleine Wanne mit Bezin legt.
__________________
Wer später bremst ist länger schnell.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.11.2007, 18:10
Benutzerbild von Bianca0011
Sozius
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Hollingstedt/Delve,in Dithmarschen
Beiträge: 12
Standard Motorradkette

Tja,ich denke das Benzin über Nacht auf jedenfall die Kette gründlich reinigt,ich selber allerdings habe ein Bike mit Kardanantrieb,Fährt sich auf jedenfall sicherer(denke ich mal so)
Im übrigen fahre ich jetzt eine Suzuki Katana Bj.83
Eine richtig schöne Maschiene sag ich Euch.

Liebe grüsse
Bianca0011
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.12.2007, 16:21
Sozius
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 15
Standard

@Malte: Ein Freund von mir hat das bei seiner Yamaha WR250X gemacht und es hat gut funktionert. Persönlich hab ichs immer nur mit einem Fetzen geputzt und manchmal auch ein bissl Terpentin verwendet wenn der Dreck nicht runtergangen ist.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.02.2008, 17:03
überholt schon mal
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Alb
Motorrad: Suzuki GSXR750, KTM SuperDukeR
Beiträge: 138
Standard

Die Liste der "ach so wichtigen Tipps" ist nahezu endlos, enthält aber meiner Meinung nach auch viel unnötiges.

Was Ich für Sinnvoll halte:
Putzen, Volltanken... so als würde man Morgen zur großen Tour aufbrechen.
Batterie raus und Vergaser (so vorhanden) leeren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.10.2009, 13:07
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.872
Standard AW: Motorrad winterfest machen bzw. einmotten

Ich kram diesen Thread einfach mal wieder raus, weil er vllt gerade für Fahranfänger sehr interessant sein könnte, dir ihr Bike zum ersten Mal winterfest machen (so wie ich).

Mein Bike werde ich, wie schon erwähnt, volltanken, Luftdruck erhöhen, gründlich reinigen und alles was rosten, anlaufen oder sich festsetzen kann schön mit Fahrrad-Öl einsprühen (günstiger und genauso gut wie WD40). Die Batterie werde ich auch ausbauen und ans Ladegerät hängen (das gab es gerade bei Lidl und diese Woche wohl auch bei Aldi im Angebot).
Zu guter Letzt bekommt die Kawa noch ein altes Laken über, damit sich keine Feuchtigkeit unter der Abdeckung sammelt. Dann schiebe ich sie alle paar Tage mal ein wenig weiter, damit sich der Druckpunkt auf die Reifen ändert.
So sollte die Süße eigentlich gut über den Winter kommen....
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.10.2009, 13:49
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.071
Standard AW: Motorrad winterfest machen bzw. einmotten

*vollundganzzustimm*ebensomach*
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
motorrad, winter


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.forum-motorrad.net/motorrad-allgemein/30-motorrad-winterfest-machen-bzw-einmotten.html
Erstellt von For Type Datum
Motorrad Forum - Powered by vBulletin This thread Refback 18.12.2007 16:15