Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2019, 12:53
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 83
Standard Pilot Road 4GT

Hallo


Genau jetzt wo das Wetter wieder super ist hab ich Termin für Inspektion. (ja blöd gelaufen )

Bei der Durchsicht mit Werkstattpersonal musste ich feststellen das der Reifen vorn auch fällig ist. Da der vorhande nicht mehr produziert wird ich aber mit dem Pilot Road bis jetzt gute Ehrfahrung gemacht habe, habe ich auch zugestimmt den Nachfolger Pilot Road 4GT aufzuziehen.

Nach den ersten km werde ich natürlich meinen Eindruck Berichten. Bin auch gespannt ob der auch so lange hält wie sein Vorgänger

Gibt es hier vielleicht schon PR4GT Fahrer und wie seit ihr zufrieden bis jetzt?
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2019, 18:10
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe2
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.251
Standard AW: Pilot Road 4GT

Soll ein ganz guter Regenreifen sein, aber gefahren hab ich den noch nicht.
Bin Conti-Fan und werde es wohl auch bleiben.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2019, 08:57
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 83
Standard AW: Pilot Road 4GT

@Simon


Conti ist ja auch nicht schlecht und beim PKW kommt mir auch nix anderes drauf. Aber als ich mir meine erste RT gekauft hab war halt Pilot Road drauf und wie gesagt gute Ehrfahrung gemacht. Warum sollte ich also wechseln?
In einem BMW forum hab ich inzwischen gelesen das es welche gibt die (sollte es stimmen) 14 bzw 16.000km geschafft haben mit dem 4GT.

Gespannt bin was kommt
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2019, 11:04
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe2
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.251
Standard AW: Pilot Road 4GT

Ich habe den Reifen ja auch nicht verflucht. Als damals bei meiner CBF ein neuer Reifen drauf sollte, weil die alten BT23 einfach genervt haben, sollte der auch bei mir drauf.
Mein Schrauber hat mir dann aber den CRA2 Evo empfohlen und seitdem fahr ich Contis. Seit dieser Saison dann eben den 3er.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.06.2019, 17:57
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.098
Standard AW: Pilot Road 4GT

Kollege hat seinen Pilot 4 mit viel Restprofiltiefe runter geschmissen weil er damit keinen Spaß hatte.
Aber es spielen einfach so viele Faktoren eine Rolle das man da Aussagen treffen kann wie sich eine Reifen auf Unterschiedlichen Motorrädern verhält.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.06.2019, 19:38
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 294
Standard AW: Pilot Road 4GT

Es fängt schon an, was für einen Fahrstil du hast.
Nur weil bei drei Leuten der Blablub 1857 gut ist muss es bei dir nicht passen.
In einem Markenforum nachzulesen, ob dort jemand den Reifen auf der entsprechenden Maschine gefahren hat, hilft sicher...


Ich musste kurzfristig gezwungen wegen Scherbe und drohendem Plattfuß komplett wechseln und bin nicht enttäuscht worden.


Aber zum Reifen direkt: mein Sohn hat den auf der Versys. Bei der Probefahrt war ich damals sehr erstaunt über das Fahrverhalten. Und mittlerweile komme ich dem Junior, trotz Drosselung, kaum nach. Der Reifen ist net schlecht. Für mich persönlich eine Alternative, wenn nix anderes greifbar - will irgendwann mal Conti RA 3 testen...


Suchen, wer den Reifen auf der gleichen Maschine hat und lesen, was dazu geschrieben wird.

Sowhl die Maschine, als auch der Fahrstil sind so verschieden, das der gleiche Reifen bei einem wegen "nur" 5.000 Km verschrien ist, aber ebi einem anderen mit "nur" 10.000 Km gelobt wird.


Da muss man rauslesen, was einem wichtig ist. Und im schlimmsten Fall testen und wieder runter schmeißen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.06.2019, 11:25
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.098
Standard AW: Pilot Road 4GT

Ja es gibt halt einfach viele Parameter die das Reifenverhalten beeinflussen, neben der Maschine und dem Fahrstil, sind wohl auch Fahrbahnbelag und das Gebiet in dem man unterwegs ist.
Ich bin immer Meilen weit weg von den Kilometer Angaben (Durchschnitt) anderer.

Zitat:
Zitat von Qfun Beitrag anzeigen
Aber als ich mir meine erste RT gekauft hab war halt Pilot Road drauf und wie gesagt gute Ehrfahrung gemacht. Warum sollte ich also wechseln?
Nun ja weil man so keinen vergleich hat, der Reifen kann einem ja gut vorkommen weil man halt nix anderes kennt aber im Vergleich zu anderen kann er ja dennoch eher schlecht sein.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Road / Drive Satteltaschen tobi-tj Motorrad Allgemein 4 14.08.2011 09:16
Sachs X-Road 125 Anlasser Problem slatfas94 Enduro / Reiseenduro 1 16.11.2010 11:03
Michelin ersetzt 2010 den Pilot Power mit dem neuen Power Pure Ronin Motorradtechnik 3 16.01.2010 10:36
on the road again lolypop Touren 1 10.01.2010 12:29
Off-Road und Straßen Tourenbike *moritzd.m Kaufberatung 0 13.09.2008 13:04


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0