Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
Forum-Motorrad.net bei facebookSocial Media Buttons Forum-Motorrad.net bei instagram Forum-Motorrad.net bei youtube Forum-Motorrad.net bei twitter
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2021, 17:38
Sozius
 
Registriert seit: 10.09.2021
Beiträge: 1
Standard Yamaha dt 80 lc2 Neuaufbau/Tuning

Guten Tag,
Ich habe eine Yamaha dt 80 lc2 als Scheunenfund erhalten. Ich habe sie mir im Laufe der letzten Monate wieder flott gemacht sodass sie erst einmal fährt. Ich habe noch einiges zu tun und noch ein paar Fragen an Bastler die sich besser mit der Maschine auskennen. Leider komme ich nicht ins dt80.net Forum da meine Anmeldung nicht bearbeitet wird. Also hier meine Fragen


1. Meine Blinker funktionieren nicht, ich habe eine neue Batterie verbaut alle anderen lichter (außer kontrolleuchte für blinker und Fernlicht) gehen ohne Probleme und an den Birnen liegt es bei den Blinkern nicht, die sind intakt. Hat irgendjemand eine Idee hierzu. Die Blinker sind original.

2. Ich versuche anbei ein Bild Hochzuladen, auf welchem eine "Öse" zu sehen ist. Kann mir jemand sagen wofür diese Öse vorgesehen ist.

3. Ich habe ein neues ritzel bestellt, dies hat aber im Gegensatz zu dem originalen kein "Loch mit gewinde" sondern halt nur das "Loch" um es mit dem Motor zu verbinden. Kann ich das trotzdem nehmen oder muss ich wirklich mit der Schraube zum befestigen arbeiten, stand halt online da dass es passt.

4. Wofür ist der auf den Bildern zu sehende Stecker, Ich habe keine Verwendung für ihn und kenne diese auch nicht, habe keine Anschlüsse mehr übrig.

5.Aufgrund des früheren verschleißes fährt meine dt sogar mit Tuning Auspuff nur ganz knapp 60 und dreht nicht höher als maximal 7000. Aus diesem Grund würde ich gerne vor der HU nächstes Jahr einen neuen und zugleich stärkeren zylinder verbauen. Ich dachte an 100-120ccm. Welchen zylinder soll ich am besten nehmen und was muss alles am Motorrad für diesen neuen zylinder angepasst werden ? Welcher Auspuff eignet sich, passt der original vergaser noch etc.
Es soll alles legal sein, sodass die Maschine durch die HU kommt, ein Auge kann aber bestimmt mal zugedrückt werden falls nötig.




Falls hier Fragen als sinnlos oder dumm rüber kommen bitte ich trotzdem um eine sachliche Antwort, denn wenn ich sie wüsste würde ich diese Fragen ja nicht stellen.

Ich habe eine Yamaha DT 80 lc2 53V Baujahr 1993 im Originalzustand.
Ich danke schonmal im Vorraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210904_100149.jpg (644,8 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210904_100215.jpg (902,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210904_100154.jpg (593,8 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2021, 15:24
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 30.10.2020
Ort: Bayern
Motorrad: Harley Dyna Street Bob
Beiträge: 102
Standard AW: Yamaha dt 80 lc2 Neuaufbau/Tuning

Hallo
ich habe keine DT80 oä, also nur allgemeine Tipps:


zu1. Bei dem Stecker ist mir gleich mal Blinkrelais eingefallen. Kann aber bei 3 Anschlüssen eher nicht sein. Aber trotzdem, verfolg mal die Leitungen von den Blinkern, wohin die führen. Da muss ja irgendwo das Blinkerrelais sein. Und der Blinkerschalter, den kannst du evtl ja aufmachen, oder schaun, ob du n die Anschlüsse kommst. Ich gehe mal davon aus, wenn du "Youngtimer" restaurierst, dass du ein Multimeter hast.


zu 2: ??


zu 3: Das Fehlen des Gewindes ist evtl nicht unkritisch. Das Ritzel muss ja die Kraft von der Abtriebswelle auf die Kette übertragen. Das Gewinde ist hier wohl notwendig, umd "durchdrehen" zu verhindern. Nur ne Kontermutter reicht evtl nicht.
Aber vermutlichist da noch ne Verzahnung dran, dann ist das Gewinde nicht in der Mitte und dient wohl der Befestigung?

zu 4: Da musst du auch Detektiv spielen: Wo gehen die 3 Leitungen hin? Hast du schon mal gekugelt, obs im Netz iregndwo einen Schaltplan von deiner Kiste gibt?


zu 5: Vom Tunen kann ich dir nur abraten. Nicht nur, dass du evtl deinen Versicherungsschutz verlierst, musst dir klar sein, dass alles an deiner Kiste für 80ccm ausgelegt ist. Also versuch entweder, die Kiste mit Originalteilen zum Laufen zu bringen oder hau sie weg und kauf dir gleich was Vernünftiges. Tunen war ein Spiel meiner Generation (Alter: 60+ ) und viele von denen haben das bereut.


Zu wenig Leistung bei nem alten 2-Takter: Da gibts viele Möglichkeiten, angefangen von Problem mit Luffi, Benzinhahn, Vergaser, Schwimmer, Düsen verstopft. Wie siehts mit der Zündung aus? Hat die noch nen Unterbrecher?


Probleme mit alten Kisten gibts da oft, wenn die Kiste lange rumgestanden ist.


Gruß
Gerhard

Geändert von sgssn (12.09.2021 um 15:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2021, 15:31
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 30.10.2020
Ort: Bayern
Motorrad: Harley Dyna Street Bob
Beiträge: 102
Standard AW: Yamaha dt 80 lc2 Neuaufbau/Tuning

Kennst du die seite:


https://www.repair-manuals.eu/yamaha...repair-manual/


Gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebookSocial Media Buttons Forum-Motorrad.net bei instagram Forum-Motorrad.net bei youtube Forum-Motorrad.net bei twitter

Stichworte
dt 80, neuer zylinder, tuning, umbau, yamaha dt


Themen-Optionen
Ansicht

toggle to open Forumregeln

Collapse Toggle Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha DT 50 | 70 ccm Tuning TruePain Motorradtechnik 10 22.12.2015 08:36
Tuning??? rider Motorradtechnik 1 24.10.2010 09:02
vespa tuning pit Motorradtechnik 13 13.03.2010 20:46
Tuning Tafuro2808 Motorradtechnik 3 04.01.2010 02:06
Tuning Auspuff Honda Mbx Motorradtechnik 0 29.06.2009 17:30