Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2012, 11:13
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 1
Standard Customizing / TÜV wer weiß rat?!

Hallo community !


Dies ist mein erster Post ich habe mich extra dafür angemeldet.

Genau genommen habe ich es schon in einem anderen Oldtimer Forum versucht, aber da keine Antworten bekommen. Ich hoffe ich bin hier richtig!


Ich möchte gerne meine Supermoto verkaufen und mir eine Honda cx 500 "Güllepumpe" zulegen. Diese möchte ich dann gerne umbauen. Ich stehe einfach auf diese oldtimer, garage-build bikes ala blitz-motorcycles, wrenchmonkees, etc... Das technisch / handwerkliche dabei ist kein Problem. Ich weiß es ist viel Arbeit aber ich würde mir auch viel Zeit dafür nehmen.

Nur leider habe ich keine Ahnung vom TÜV /Dekra. Es wäre toll wenn mir jemand mit Erfahrung sagen könnte, was gar kein Problem ist(mit ABE oder E-Pass nummer / sonstigen Papieren), was eingetragen werden muss und wenn wie ( Kosten, Aufwand..) und zuletzt was ich sofort vergessen kann.
Ich wäre euch sehr dankbar.

So oder so ähnlich soll sie später mal aussehen: http://www.bikeexif.com/wp-content/uploads/2011/03/honda-cx500.jpg


Die Umbauliste:

-Einen cx 500 "C" ! Tank (kann ich den einfach anpassen, schweißen, und gut is oder wird da schon gemeckert?)
-K&N Sportluftfilter
- Firestone Deluxe Reifen
-19" front 16" rear Comstar wheels
-Wie sieht das mit dem Tacho aus? Ich hätte gerne ein einziges Instrument (km/h) ohne Kilometerzähler geht das? Einfach geschweißt?
- Bitubo Stoßdämpfer hinten


Bis dahin müsste es denke ich noch mit den Papieren funktionieren? Was ist aber wenn ich am Rahmen am Ende noch was wegflexe/ dranschweiße und mir einen eigenen Sitz /Fender baue?


Das wärs erstmal! Danke im vorraus!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2012, 19:27
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: Customizing / TÜV wer weiß rat?!

Da können wir dir auch nicht viel weiterhelfen.
Bei dem Umfang den du da vor hast wird das ne Komplettabnahme
also teuer.
Auf jeden Fall solltest du diesen Umbau in zusammenarbeit mit dem Tüv machen.
Also genau mit dem TÜVer deines Vertrauens drüber sprechen und auch wärend des Umbaus mit ihm in Kontakt bleiben.

Hast du bei dir in der nähe ne Werkstatt die Bikes umbaut?
Versuch mal rauszufinden bei welcher Tüvstelle / Prüfer
die ihre Sachen eintragen lassen.
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2012, 19:51
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Customizing / TÜV wer weiß rat?!

Hallo cx500ride, herzlich Willkommen im Forum ...

Du schreibst, habe es schon im Oldtimer-Forum versucht ...
das ist nicht der richtige Ansprechpartner ...

wenn, dann im Streetfighter-Forum oder Custombike-Forum ...

Oder eben wie Flash schon schrieb .... mit TÜV-Info

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2012, 22:39
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 555
Standard AW: Customizing / TÜV wer weiß rat?!

So ein Mist meine Internet Verbindung ist in die Knie gegangen, deswegen ist mein Post verloren. Ich schreibe jetzt nicht noch einmal alles,aber es schaut gut für dich aus.
Morgen werde ich mich noch einmal reinhängen und alles noch einmal schreiben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2012, 18:34
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 555
Standard AW: Customizing / TÜV wer weiß rat?!

Zwar etwas verspätet, aber besser jetzt als nie.
also das wichtigste ist das du dich erst einma mit deinem TÜV in Verbindung setzt , damit du weißt wie er tickt.

Einen Tank schweißen sollte der Fachbetrieb, oder jemand der einen Schweißpass hat.
Die K&N Filter, da willst du sicher die schönen offenen, das ist wieder rein die Frage wie flexibel ist dein Tüv Mann
Die Reifen sollten kein Problem sein, wenn das Moped nicht mehr wie 150 km/h rollt.
Die Comstar-Felgen sind ja Serie, das ist also kein Problem.
Die Tachoeinheit sollte kein Problem sein, da gibt es so viel Varianten. Es gibt ja auch die flachen ersatzinstrumente, da bekommst du sowieso nicht alles auf einmal angezeigt, da mußt du immer erst im jeweiligen Modus sein.
Die Stoßdämpfer sollten kein Hinderniss sein, da sie für viele Motorräder eine ABE haben.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahranfänger weiß nicht welcches Motorrad Stefan Kaufberatung 10 23.11.2011 10:49
Woher weiß ich wann ich tanken muss Tobias_G Motorrad Allgemein 14 15.05.2011 16:53
Woher weiß ich wann ich tanken muss Tobias_G Motorradtechnik 8 20.04.2011 21:05