Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2016, 19:35
Fahranfänger
 
Registriert seit: 08.05.2016
Ort: Lichtenau
Motorrad: Kawaski 650 Versys
Beiträge: 30
Standard Zuladung

Hallo, hätte da mal eine Frage. Ich bin 191 groß und habe 117 kg. Das sind ja nicht gerade Modell Maße aber ich fühle mich ganz wohl mit meinem Gewicht. Ich möchte nach ein wenig fahren (Neuling) meine Zarte auch mal mit nehmen. Ich liebe jedes Gramm an ihr und davon hat sie auch reichlich. Meine Kawaski Versys würde damit über ihre Grenzen kommen. Um wieviel kann man sie überladen und was hätte es zur Folge. Geht es an die Fahrstabiliät oder droht mir was schlimmeres ( Material Ermüdung) Rahmenbruch. Ihr habt doch mit Gepäck vielleicht auch schon mal die Grenzen überschritten?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2016, 20:07
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.526
Standard AW: Zuladung

Mir hat schon mal eine Sozia ein Federbein gebrochen, obwohl wir eigentlich nur an die maximale Zuladungsgrenze gekommen sind.
Meine jetzige Frau und ich haben das gleiche Problem wie Ihr, aber zwei Motorräder...

Überladung ist immer verboten, wird aber im Zweiradbereich eher nicht geahndet. Mir ist zumindest so ein Fall nicht bekannt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2016, 20:11
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.436
Standard AW: Zuladung

Ein Freund von mir fuhr lange eine BMW F 650 GS Dakar die ganz ähnliche Daten zu deiner Kawa hat, nur PS mäßig etwas weniger.

Er ist wohl vom Gewicht in deiner Liga, seine Frau ist zwar eher Schmal aber Groß dazu waren sie oft mit Koffern unterwegs also ich schätze so gut 10kg über den 180kg.

Zusammen gebrochen ist sie nicht aber der Vortrieb wurde sehr eingeschränkt, das liegt aber auch dran das einem 650iger Motor einfach Drehmoment fehlt und sie so einfach unter Belastung (hohes Gewicht) nur noch schlecht aus dem Quark kommt, gerade enger Kurven werden so zur Wackelpartie.
Mein Freund hat das gelöst indem er auf eine 1200er GS gewechselt hat.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2016, 21:20
Fahranfänger
 
Registriert seit: 08.05.2016
Ort: Lichtenau
Motorrad: Kawaski 650 Versys
Beiträge: 30
Standard AW: Zuladung

Haben die großen Maschinen automatisch auch eine höhere Zuladung?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2016, 21:40
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuladung

Hallo Richard, überladen darf man nicht .... und wie du schon selber schreibst drohen Materialermüdung und Rahmenbruch ... besonders bei einem freistehendem Heckrahmen hätte ich bedenken das er abknickt.

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.07.2016, 09:58
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.436
Standard AW: Zuladung

Automatisch nicht aber doch oft, meine kann z.B. 211kg zu laden eine 1200er GS sogar 220kg.
So meinte ich das allerdings nicht, Maschinen mit großem Motor haben einfach mehr Power um das Zusatzgewicht durch die Gegend zu schaukeln.

Das man rein rechtlich nicht überladen darf sollte klar sein, wobei ich noch nie mitbekommen habe das bei Motorrädern & auch Autos eine Gewichtsmessung durch geführt wurde.

Das Thema Materialermüdung würde ich da zwar nicht ausschließen dennoch ist es üblich Sicherheiten einzubauen, einfach um schon mal Qualitätsschwankungen zu kompensieren.
Heist wen du es jetzt nicht übertreibst sollte es rein technisch kein Problem sein, allerdings wissen wir ja hier nicht um wie viel mehr es geht.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.07.2016, 10:45
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.447
Standard AW: Zuladung

Moin, die "alte Versys" darf 180 Kg zuladen........hm viel ist das nicht, die " neuere Versys eben 210 Kg.
Das Fahrwerk /die Fahrwerke sind eher auf komfortabel ausgerichtet, das heißt eher ein wenig weicher.......die stoßen dann bereits bei voller/zulässige Beladung schon an ihre Grenzen.
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.07.2016, 18:08
Fahranfänger
 
Registriert seit: 08.05.2016
Ort: Lichtenau
Motorrad: Kawaski 650 Versys
Beiträge: 30
Standard AW: Zuladung

Mein Vorgänger hat auch noch eine Tieferlegung um zwei cm gemacht könnte aber in fünf min wieder ausgebaut werden. Ist ein Metallteil, sieht aus wie eine acht von der Seite. Ich hätte sie eher 10 cm höher gemacht, aber es geht auch so für mich. Da es mein erstes Moped ist zum üben möchte ich auch nicht so einen Ruß machen. In ein zwei Jahren würde ich mir dann MEIN Motorrad kaufen, da würde ich dann auch mehr auf die Zuladung achten.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.07.2016, 13:52
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuladung

Auch bei neuer Bike - suche wirst du schnell die Grenzen erreicht haben ... " Zuladung"
Deine 117 waren ja Waagen-gerecht .... ohne Motorradbekleidung Schuhe/Helm/Kombi usw usw ... da bist du schnell auf 140+ .... jetzt rechne mal deine Zarte dabei, auch mit Schutzkleidung ??? ..... Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.07.2016, 18:31
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.436
Standard AW: Zuladung

Na Opa über 20kg wiegt das Zeug nicht.

(die Gewichtsangaben hab ich aus der "Motorrad")

Ne Lederkombi wiegt je nach Größe um die 5kg, Textil für mich überraschend das selbe.
Ein Helm um die 1,3kg und die Stiefel um 1kg .
Dann noch Kleinkram vielleicht auch noch mal 1kg, so komme ich je nach größe auf 8 bis 9kg, vielleicht 10kg.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.07.2016, 19:43
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuladung

Hi Sebastian, da muss ich dir Recht geben ... über 20 nicht aber ich runde gerne auf ... ... Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe- suche Motorrad mit grosser Zuladung Badwolf Motorrad Allgemein 0 30.06.2010 19:15