Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Naked / Tourer / Sporttourer

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.03.2011, 20:11
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: CBF oder GPZ?

-



Ok, das ist jetzt mal wirklich tief für ein normales Bike (Chopper mal außen vor)..

_
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.03.2011, 20:15
Benutzerbild von Tabaluga273
Honda CB1 400f
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Melsungen
Beiträge: 651
Standard AW: CBF oder GPZ?

Habe auch kein Tieferes gefunden und hatte noch dazu das Glück das mein Stiefvater zufällig genau die gekauft hat konnte also Probe sitzen.. und wie das immer so ist gesehn ... gehört ... verliebt in die " Kleine " .. und dann durch Zufall auch noch eine in der Nähe zum absoluten Top Preis gefunden.. mit ein wenig Arbeit sieht man meiner finde Ich auch das Alter nicht an.. hat eine , für das Alter ; moderne Form finde Ich.. in meiner Vorstellung sind aktuelle Bilder..
__________________
Was ist Freiheit ? ... unter 6 Sec. von 0 auf 100 ..
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.03.2011, 10:17
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: CBF oder GPZ?

Du schreibst, dass die FS-Bikes alle zu groß für dich sind. Du kannst auch mit einem eigenen Bike Fahrschule machen. Frag mal in der von dir ausgewählten FS danach.

Das ändert aber noch nichts an deinem Problem, dass du noch kein so passendes Bike gefunden hast.
Zum Thema umfallen: Es kann passieren, muss aber nicht. Auch "Profis", die schon zig Jahre fahren, kann das passieren.
Zu Beginn hab ich auch so gedacht: Bloß ein altes Bike - es fällt sicher mal um. Mein FL hat mir dann den Zahn gezogen und meinte: Nö, lieber eins mit ABS und ein relativ Junges, da hast du Ruhe wegen der Verschleißteile und sparst Geld, wenn du nicht selbst basteln kannst. Ich bin auch nicht groß (so ca. 1,68m mit kurzen Beinen) und für die offene Z750 war ich zu klein.
Bin dann mit meiner ER6 weitergefahren. Bei der komme ich auch nicht mit beiden Füßen ganz auf den Boden, aber kann sie dennoch gut halten. (Tieferlegung: 500 Euro für eine ERNA halte ich für eine glatte Lüge!)

Ich bin kein Freund vom Tieferlegen, insofern würde ich so lange gucken bis ich das passende Bike gefunden habe und wenn die Farbe etc nicht passt, kann man da immer noch was machen... Hauptsache ist, man fühlt sich wohl und der Popometer sagt JA!
102PS für einen Anfänger (wie die CBR) finde ich zu viel. Aber das sehen andere anderes. Genauso wie ich einem Anfänger grundsätzlich nie eine Rennmaschine empfehlen würde... Und schon gar keinem, der zum Rasen neigt

Eine GPZ aber ist doch auch ein recht kleines Bike. Was bringt dich jetzt davon ab (oder hab ichs überlesen)? Was ist mit der Kawasaki ER5? Die fiele mir noch ein. Die gibts sicherlich auch tiefergelegt, gedrosselt, optisch verändert etc...... und kostet kein Vermögen.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.03.2011, 20:19
Benutzerbild von Isabella74
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 245
Standard AW: CBF oder GPZ?

Huhuuu winke winke mit der linke,
also erstmal zum Namen: ich heiße Beate Isabella und eingige sagen so, die anderen so und ich hüpfe selbst hin und her. also mir egal, hauptsache ich bin gemeint.


77cm???? ich hab etwas gelacht, sorry, da brauch ich ne Leiter!!!! wir reden hier von kleinen Leuten! 77 cm, prust!

In der Fahrschule hab ich mit ganz flachen Schuhe so gerade eben auf die Suzi Gladius mit 50cm sitzhöhe gepasst. Gerade eben. Ich denke mit den Daytona Ladys wird es klappen. Die Kawa ER 6n, ging gerade eben und die Honda CBF auch. Für beide war ich aber einfach zu klein. Die Bank ist zu breit, der Tank zu breit. Ich sag nur Popometer! Die Kawa hat auch 50cm, ist aber scheinbar breiter und deshalb ging es nicht so gut.
Ich denke, oder zumindest höre ich das von vielen, dass viele nicht so richtig auf den Boden kommen mit den Füßen, grad mal mit den fußballen. In der Fahrschule wird auf sowas ja anders geachtet, als das was man dann später so privat macht.
Ich hab ja jetzt die Daytona Ladys und bin damit 4cm größer. Mal sehen, wie es nun mit den FS-Bikes aussieht.

Claire, ich muss meine tieferlegen lassen, wie soll das denn sonst gehen. so klein werden keine Bikes gebaut.
Ja ich hatte ja mit der CBF geliebäugelt, eben weil die klein ist, aber ich bin NOCH KLEINER!!!! Ja, das geht, es geht wirklich!!!! Ich komm auf der nur mit den Fußballen runter und der Tank ist mir zu rund, das fühlt sich an den Schenkeln nicht gut an.
Der Tank der neuen CBR ist an den Schenkeln ganz schmal gemacht. Das hat einfach gepasst wie für mich gemacht.

Ich werde mir jetzt die Woche nach der Prüfung noch Urlaub nehmen und dann alles abklappern was möglich ist. Eben auch endlich dann Probefahren. Kann ja sein, dass ne alte CBR auch gut passt, wenn die ähnlich gebaut sind. Rein optisch ist das mein absoluter Favorit! Vielleicht finde ich das passende, ach, ich muss, irgendwas muss ich ja finden.

Na ich hab gedacht, bei der CBR, dass ich die 102 PS erstmal auf 60 drosseln lasse und nächstes jahr kann man das abändern. Nur der Verkäufer meinte halt, dass man sich total schnell dran gewöhnt und eben, man MUSS ja nicht schnell fahren. Mich schreckt aber vielmehr das heidengeld für ne niegelnagelneue. Das tut weh!!!! Auch wenn das Geld da ist. Darum geht es ja nicht. Der Wertverlust ist doch bei nem bike wie bei nem Auto im ersten Jahr oder etwa nicht?

lg
Bea/Isa
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.03.2011, 21:14
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: CBF oder GPZ?

Meine ersten beiden Maschinen waren auch neu,was ich aber nicht unbedingt falsch finde.Klar zahlt man immer drauf,wenn man wieder verkaufen möchte...aber das darf einem dann nicht jucken.Hört sich doof an,ist aber so
Ansonsten mußt du die neue Maschine auffahren und behalten.Neu kaufen ist nicht unbedingt besser als eine gebrauchte zu holen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 07.03.2011, 21:49
Benutzerbild von Isabella74
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 245
Standard AW: CBF oder GPZ?

Warum meinst du das Matze?
na ja, ich denke, ich wäre dann mehr als bedient mit der neuen. hatte ja eher daran gedacht, ne gebrauchte für 1-2 jahre, eben lernen und so, vielleicht für max 2.500€ und danach was 2 jähriges oder so.
Eigentlich aber, weil alle sagen, die kippt eh um im ersten Jahr, klar kann da ne Maschine auch nach 5 jahren noch umkippen wenn man irgendwie Pech hat. Ist ja wie mein auto, wenn man Pech hat, kann man den Führerschein 30 jahre haben und dann guckt man nicht richtig und bums, unfall mit dem neuen Auto. Passiert immer mal.
Nur ich hab halt die Bedenken. Anderseits........bei 2,5 tausend tut das auch weh oder?

lg
bea
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.03.2011, 00:47
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: CBF oder GPZ?

Zitat:
Zitat von Isabella74 Beitrag anzeigen
Warum meinst du das Matze?
na ja, ich denke, ich wäre dann mehr als bedient mit der neuen. hatte ja eher daran gedacht, ne gebrauchte für 1-2 jahre, eben lernen und so, vielleicht für max 2.500€ und danach was 2 jähriges oder so.
Eigentlich aber, weil alle sagen, die kippt eh um im ersten Jahr, klar kann da ne Maschine auch nach 5 jahren noch umkippen wenn man irgendwie Pech hat. Ist ja wie mein auto, wenn man Pech hat, kann man den Führerschein 30 jahre haben und dann guckt man nicht richtig und bums, unfall mit dem neuen Auto. Passiert immer mal.
Nur ich hab halt die Bedenken. Anderseits........bei 2,5 tausend tut das auch weh oder?

lg
bea
Lass dir bitte nicht so einen Blödsinn erzählen!Klar,es hat wirklich nichts mit Doofheit zu tun,wenn das Bike mal nen Abflug macht...ABER,ich kenne niemanden(auch keine Frau)bei dem das Bike einfach mal umfällt.Klar muß dir sein,das es passieren kann...logisch,hat ja nur 2Räder und nen Ständer.Was auch immer man ausgeben möchte,spielt eigentlich keine große Rolle,denn das Bike was DU dir leistest,wirst du schnell in dein Herz schließen und aus dem Grund allein wird es weh tun.Wenn der Lenker krum ist...meine güte nicht schlimm,kann man ganz schnell wieder nen neuen montieren.Aber viel wichtiger sind deine Knochen!Sicher fahren ist immer gutZu sicher fahren,das ist wieder gefährlich.Und unsicher....naja,du weist was ich meine oder?Schwing dich dann auf deine Maschine und denk nicht über sowas nach,sondern hab Spaß!
Aber als kleinen Tipp:Ich habe auch neu gekauft als Anfänger und das würde ich heute nicht mehr jedem raten.Die Chance ist zu hoch,das man fix wieder was anderes möchte,weil sich die Maschine vom Kumpel evtl viel schöner fahren lässt oder sowas ähnliches.Und hör nicht immer auf andere,die können nicht wissen ob du die Maschine in den Dreck wirfst oder nicht.Ich denke nicht!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.03.2011, 09:22
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: CBF oder GPZ?

CBR geht also doch Richtung Rennsemmel. Da sollten die Tanks ähnlich sein. Guck doch mal bei Suzuki und Yamaha, BMW. Vllt ist da auch noch was für dich dabei... Andere Sitzpositon, anderes Fahrfeeling. Vllt bist du mit kurzen Beinen doch wirklich besser auf nem Yoghurtbecher aufgehoben.

Matze hat recht. Vllt lernst du noch Leute kennen, die Bikes haben, die dir sogar noch besser liegen als andere. Manchmal ist das ja so. Oder das Bike, das du kaufst, ist nicht erste Wahl, weil xy (wie bei meiner ER6 - optisch von Vorne = , aber zu fahren )...
Wenns gebraucht geht, warum dann neu?! Es sei denn, du bist dir 100% sicher, dass es DAS Bike sein muss und es nichts anderes gibt und du es fährst bis es auseinanderfällt.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.03.2011, 10:04
Benutzerbild von Tabaluga273
Honda CB1 400f
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Melsungen
Beiträge: 651
Standard AW: CBF oder GPZ?

Mir hat die ER6 eigentlich gefallen dafür hat Mir das Fahren bzw. die Sitzposition nicht gefallen... jeder Ar... sucht sich sein Moped selbst aus.. die erste wird sicher nicht die letzte sein... bei der ER6 ist mein einzigstes Manke dieser Beulenähnliche Aufbau vom Tacho... aber das haben viele mittlerweile so... sonst Optisch schick...
__________________
Was ist Freiheit ? ... unter 6 Sec. von 0 auf 100 ..
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.03.2011, 10:19
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: CBF oder GPZ?

Die ER6 hatte ich in der Fahrschule.Das Bike war mir etwas zu klein,aber sonst finde ich die Maschine einfach super.Die Renner fassen sich alle anders an,auch wenn es auf den ersten Blicken nicht so aussieht.Der Tank ist mir zuerst aufgefallen,der ist anders geformt.Danach kommen dann andere Kleinigkeiten worauf man achtet oder achten will
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.03.2011, 10:30
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: CBF oder GPZ?

Zitat:
Zitat von Tabaluga273 Beitrag anzeigen
Mir hat die ER6 eigentlich gefallen dafür hat Mir das Fahren bzw. die Sitzposition nicht gefallen... jeder Ar... sucht sich sein Moped selbst aus.. die erste wird sicher nicht die letzte sein... bei der ER6 ist mein einzigstes Manke dieser Beulenähnliche Aufbau vom Tacho... aber das haben viele mittlerweile so... sonst Optisch schick...
Der Tacho und der Scheinwerfer gefallen mir überhaupt nicht. Die Optik von der Seite und auch von hinten gefällt mir wiederum sehr. Auch die Art mit dem Auspuff ist gelungen.
Aber wie gesagt, das Problem mit kurzen Beinen und schlank bis zierlich ist eben nicht ohne. Ich komme super mit ihr zurecht. Sitzposition, Haltung und Handling ist für mich topp. Ich mag keine Sofas auf zwei Rädern. Weder von der Optik noch vom Pogefühl. Darum hab ich die ERNA gekauft. 1. Wahl war sie sicher nicht, aber sie ist klein, fein, mein und darum lieb ich sie!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.03.2011, 17:55
Benutzerbild von Isabella74
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 245
Standard AW: CBF oder GPZ?

Ihr Lieben,
jetzt mal allgemein:

Wem ist das Bike in welchen Jahren und warum umgekippt?

Claire, ich hab mich ja durch diverse Bikes Probegesessen und am besten hat sich mein Popo auf der CBR gefühlt. Auch der komplette Rest passte einfach. Die sitzposition, der Abstand zum Lenker etc,. Es passte einfach alles. Nur die Größe dort nicht, aber die war ja noch nicht ganz unten. Das ist wie bei nem Brautkleid oder nem Pferd - wenn es passt, dann passt es. Wenn es die in gebraucht geben würde oder billiger, würde ich gar nicht nachdenken.
Ich werde dann jetzt erstmal den Schein machen und dann mal Probefahren auf ner älteren CBR und vielleicht reicht das auch. Erhebliches Problem wird nur eben sein, dass die mir alle wohl zu groß sein werden. Und ja, genau diese Optik gefällt mir.


lg
Bea
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.03.2011, 20:09
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: CBF oder GPZ?

Mir und meiner Frau noch nie.Aber mein Vater hat sie mal auf einer Harley gelegt.Der Untergrund war Rasen,der aber vom Vortag wohl etwas weich war...was ist passiert?Die Maschine ist eingesackt und einfach umgefallen,wo leider eine Harley stand...was solls,man ist ja versichert
Das war ein doofer Fehler,der aber eben passieren kann...
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.03.2011, 20:51
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: CBF oder GPZ?

Mir ist ganz zu Anfang mal meine CB 400 N auf einer Ölspur weggerutscht, da ist aber nix passiert. Das war an der Ampel, beim Abbiegen kurz nachdem ich losgefahren bin. Eben noch gesessen - bums lag ich da.

Das zweite Mal ist mir die 750 Bol'Ore beim Abstellen umgefallen, weiß nicht mehr wie das geschafft hab.

Seitdem schau ich mir immer sehr genau an, wo und wie ich das Moppet hinstelle.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.03.2011, 20:53
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: CBF oder GPZ?

Das wichtigste beim Motorrad-kauf.....sagt schon der Verstand, man sollte im Leben immer mit beiden Beinen auf dem Boden stehen......Marke egal.
Eine Lösung fürs Tiefer-legen gibt es immer, aber das beeinträchtigt das Fahrverhalten.......am Besten ist .:nur Sitz abspecken....
nur auf Zehenspitzen oder mit einem Bein kostet Geld...........
Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shadow oder Intruder oder?? Albiceleste Chopper / Cruiser 4 21.10.2010 08:58


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0