Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Supersport / Streetfighter

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2009, 19:14
Sozius
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 2
Standard welche Maske?

Hallo, schönen Gruß in die Runde! bin neu hier und hab gleich mal ne Frage:
Kennt jemand den Hersteller oder Typ dieser Scheinwerfermaske? Ist an meiner gebraucht gekauften Buell montiert und irgendwie hab ich Bedenken, ob das dem TÜV bei der anstehenden Prüfung auffallen könnte.
gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto.jpg (146,8 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2009, 07:35
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: welche Maske?

Grüß dich!
Warum hast du Tüvsorgen?Ist der Scheinwerfer nicht zugelassen?Meine hat mit diesem hier ohne Problem Tüv bekommen,man muß nur etwas rumhören
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fighter front.JPG (79,6 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.11.2009, 10:55
Sozius
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 2
Standard AW: welche Maske?

der Hobel braucht eine Vollabnahme und da guckt der TÜV halt etwas genauer hin, kommt aus GB. Auf dem Scheinwerfer steht zwar eine E-Nr., ...werds wohl ersma so probieren. gruß Dirk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.11.2009, 10:14
Sozius
 
Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 1
Standard AW: welche Maske?

Hallo,

wollte nur mal erwähnen, dass es ein Vollgutachten nicht mehr gibt. Das heißt, wenn das Moped mehrere Jahre abgemeldet ist, so wird nur ein ganz normal TÜV-Termin wahrgenommen und auch nur das geprüft wie alle 2 Jahre. Da baut dir niemand mehr das Mopped auseinander oder so.

Ich habe erst im Mai 2009 eine Honda VFR 750 RC36/1 gekauft und diese auf Streetfighter umgebaut. Das Moped wurde im Juni 2005 abgemeldet. Die Maske hatte einen Scheinwerfer von einer Aprillia drin. Für die Maske war ohne ABE/Teilegutachten und Typenschild. Der Eintrag und das Austragen der Verkleidung hat mich insgesamt 30EUR und 15 Minuten gekostet. Nun steht Lenkerverkleidung aus Gfk in den Papieren drin.

Gruß

Kelly
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Maschine zum Anfangen bimpf Supersport / Streetfighter 17 15.10.2009 11:58
Welche Bremsbeläge nutzt ihr? sav Motorradtechnik 13 18.08.2009 18:53
Welche Supermoto Yamaha Kauf & Verkauf 11 07.08.2009 15:12
Welche Verkleidung bzw. Hersteller ? Mr.Bigs_de Motorradtechnik 8 26.07.2009 11:44
Anfänger - welche 125er? Dominik19 Motorrad Allgemein 18 19.05.2009 13:09


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0