Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Touren

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 30.08.2011, 06:49
Benutzerbild von Idefix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 403
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

@Michael P.
Tja Michael, diese Diskussion ist schon so alt wie das Motorrad!
__________________
________________________________
Don´t eat yellow snow!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.08.2011, 10:45
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Wenn ich auf der Land- oder Bundesstraße mit 100 km/h fahre, erlebe ich fast jedes mal, dass es einige Motorradfahrer wesentlich eiliger haben als ich. So wie die mich überholen. Claire könnte auch einiges dazu sagen, aber es wird ja jeder diese Erfahrungen schon gemacht haben.

Und es sind nicht immer nur die Motorradfahrer, nein, die Autofahrer meinen auch immer wieder, dass sie dem Motorrad nun mal zeigen müssen, wie schnell sie fahren können und das nicht wenige, sondern immer öfter erlebe ich das auf der Straße.

Hoch lebe der 1,8 Liter Diesel, der mir endlich mal gezeigt hat wie flott er mich überholen kann! Ich konnte nur noch mit dem Kopf schütteln!
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.08.2011, 11:21
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
Wenn ich auf der Land- oder Bundesstraße mit 100 km/h fahre, erlebe ich fast jedes mal, dass es einige Motorradfahrer wesentlich eiliger haben als ich. So wie die mich überholen. Claire könnte auch einiges dazu sagen, aber es wird ja jeder diese Erfahrungen schon gemacht haben.

Und es sind nicht immer nur die Motorradfahrer, nein, die Autofahrer meinen auch immer wieder, dass sie dem Motorrad nun mal zeigen müssen, wie schnell sie fahren können und das nicht wenige, sondern immer öfter erlebe ich das auf der Straße.

Hoch lebe der 1,8 Liter Diesel, der mir endlich mal gezeigt hat wie flott er mich überholen kann! Ich konnte nur noch mit dem Kopf schütteln!
Geisteskranke Idioten, die ihren kleinen P.... in der Hose kompensieren müssen... Und dabei das Leben anderer riskieren. Egal ob ich auf dem Motorrad oder im Auto unterwegs bin. Ich habe beides schon erlebt.

Leider habe ich den Bericht bei XY nicht gesehen. Jemand, der so was macht, ist wieder jemand, der sich in seiner geistigen Armut an andern vergreift, die ihr Leben genießen wollen. Schlimm, dass manche Menschen nur Spaß haben und glücklich sind, wenn sie andern eins auswischen können (Steinewerfer gehören auch dazu).... Und sehr traurig, dass aufgrund solch unglaublicher Dummheit, andere Menschen ihr Leben lassen müssen.

Birnweich ist ne Hohlfrucht mit seinem dummen Gelaber. Verstehen kann ich ihn auch, dass er sich über "Raser" und Lärm ärgert. Aber die Art und Weise von ihm geht gar nicht. Hr. Dipl. Ing.... Akademische Hochschulgrade sind keine Titel, demzufolge hat er auch nicht auf die Anrede zu bestehen... aber er hebt sich schon gern aus der Menge ab. Seine Frau "degradiert" er ja auch schon fast zu einem Menschen zweiter Klasse.
So wie er seine Bitte vorträgt, ist er eins ganz sicher: Eine Lachnummer!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.08.2011, 09:33
Benutzerbild von Idefix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 403
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Tu ich mich jetzt outen wenn ich sage, daß ich auch gerne zügig fahre?
100 km/h auf der Landstraße fahre ich eigentlich nie. Ausser der Verkehr lässt nicht mehr zu. Aber Krawalltüten habe ich natürlich nicht. Keine Lust auf Streß mit der Pozilei.
__________________
________________________________
Don´t eat yellow snow!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.08.2011, 09:51
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Jedem so wie er will und kann Ich mag auch etwas zügiger fahren, aber dann quasi gewollt, sonst wenn ich fahre, bin ich öfters ein Blümchen plucker
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 31.08.2011, 12:12
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Zitat:
Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
Tu ich mich jetzt outen wenn ich sage, daß ich auch gerne zügig fahre?
100 km/h auf der Landstraße fahre ich eigentlich nie. Ausser der Verkehr lässt nicht mehr zu. Aber Krawalltüten habe ich natürlich nicht. Keine Lust auf Streß mit der Pozilei.
Wer fährt schon genau 100 km/h Idefix?
Nicht einmal ich! Ich versuche mich schon daran zu halten, nur wenn man mal überholt bis du halt schnell auf 140 km/h, dass ist halt so!
Aber auch 110 oder 120 km/h kann man auch fahren und so schlimm finde ich das nicht.
Ich kenne noch die Zeiten, als es auf der Landstraße oder Bundesstraße kein Tempolimit gab! Kam alles dank der Erdölkrise! Glaube ich zu mindest.

Ah, Opa, also Jürgen ist ein kleines bißchen älter als ich, der müßte es noch besser wissen!
Vielleich schreibt er was dazu?
Grüße Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 31.08.2011, 12:52
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
Wer fährt schon genau 100 km/h Idefix?
Nicht einmal ich! Ich versuche mich schon daran zu halten, nur wenn man mal überholt bis du halt schnell auf 140 km/h, dass ist halt so!
Aber auch 110 oder 120 km/h kann man auch fahren und so schlimm finde ich das nicht.
Ich kenne noch die Zeiten, als es auf der Landstraße oder Bundesstraße kein Tempolimit gab! Kam alles dank der Erdölkrise! Glaube ich zu mindest.

Ah, Opa, also Jürgen ist ein kleines bißchen älter als ich, der müßte es noch besser wissen!
Vielleich schreibt er was dazu?
Grüße Jörg
Da bist du schon richtig, Tempo 100 ist ein Bleib-sel aus der Öl-Kriese....aus 1975.....in etwa..........
wäre aber sowieso gekommen, hohes Verkehrsaufkommen und schwere Unfälle haben auch dafür gesprochen......
Was uns hier fehlt und in den Nachbarländern teilweise schon Praktiziert wird, ist eine Fahrerlaubnis-Abnahme gleich an Ort und Stelle...........nicht erst Wochen später und dann mit dem Anwalt runtergehandelt........wenn der Verstoß bewiesen werden kann (nicht durch Laser) durch Fotos oder Film und es reicht......dann an Ort und Stelle Karte weg...
Das ist meine persönliche Meinung auch wenn es mich morgen erwischt.....
Glaube aber das das seine Wirkung zeigt..........Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.08.2011, 21:36
Benutzerbild von Idefix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 403
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

@Opa
da bin ich leider nicht deiner Meinung. Was macht es, daß Teil wenigsten nachhause zu fahren?
Der Lerneffekt ist auch so da. Und möchtest du dein Teil irgendwo stehen lassen und das Risiko eingehen, daß es geklaut wird?
Zudem sind - meiner Meinung nach - viele Geschwindigkeitsbeschränkungen unsinnig oder veraltet. Ich habe das Gefühl, daß einige noch aus der Zeit stammen als man noch mit der Ente um die Kurve fuhr!
Ein Beispiel: Auf meiner Hausstrecke sind zwei tolle Kurven mit 70 Km/h beschränkt. Die fahr ich aber ohne Risiko mit über 130 Km/h. Da guckt doch keiner mehr nach und passt die Geschwindigkeit an die moderneren Fahrzeuge an. Die Schilder sind teilweise aus den 60igern.
__________________
________________________________
Don´t eat yellow snow!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.09.2011, 08:22
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Zitat:
Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
@Opa
da bin ich leider nicht deiner Meinung. Was macht es, daß Teil wenigsten nachhause zu fahren?
Der Lerneffekt ist auch so da. Und möchtest du dein Teil irgendwo stehen lassen und das Risiko eingehen, daß es geklaut wird?
Zudem sind - meiner Meinung nach - viele Geschwindigkeitsbeschränkungen unsinnig oder veraltet. Ich habe das Gefühl, daß einige noch aus der Zeit stammen als man noch mit der Ente um die Kurve fuhr!
Ein Beispiel: Auf meiner Hausstrecke sind zwei tolle Kurven mit 70 Km/h beschränkt. Die fahr ich aber ohne Risiko mit über 130 Km/h. Da guckt doch keiner mehr nach und passt die Geschwindigkeit an die moderneren Fahrzeuge an. Die Schilder sind teilweise aus den 60igern.
Der ADAC hat ja vor Jahren auch schon einiges über den deutschen Schilderwald geschrieben, auch dass sehr viel Schilder unnötig sind. Sie plädieren schonlange auf Entfernung div. Schilder, aber was wird gemacht?
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.09.2011, 11:07
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Zitat:
Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
@Opa
da bin ich leider nicht deiner Meinung. Was macht es, daß Teil wenigsten nachhause zu fahren?
Der Lerneffekt ist auch so da. Und möchtest du dein Teil irgendwo stehen lassen und das Risiko eingehen, daß es geklaut wird?
Zudem sind - meiner Meinung nach - viele Geschwindigkeitsbeschränkungen unsinnig oder veraltet. Ich habe das Gefühl, daß einige noch aus der Zeit stammen als man noch mit der Ente um die Kurve fuhr!
Ein Beispiel: Auf meiner Hausstrecke sind zwei tolle Kurven mit 70 Km/h beschränkt. Die fahr ich aber ohne Risiko mit über 130 Km/h. Da guckt doch keiner mehr nach und passt die Geschwindigkeit an die moderneren Fahrzeuge an. Die Schilder sind teilweise aus den 60igern.
Unsere Toleranzen ( Innerorts 30 Landstraße 40) sind schon sehr hoch und wer das Risiko eingeht und erwischt wird sollte sich auch der Konsequenzen bewusst sein........
Der Lerneffekt ist bewiesenermaßen nicht da und zwei Ecken weiter gehts schon wieder los....
Wie aber schon gesagt, das ist meine Meinung.....
Zu der Beschilderung muss ich dir und auch Jörg teilweise Recht geben, es gibt viele unnötige Schilder aus alter Zeit...wo die Straße noch nicht ausgebaut war....usw usw.....
Ich kann dir aber auch in meiner Region 2-3 Stellen zeigen wo Schilder hingehörten und noch ein Blitzer dazu..........
Nichts für Ungut, fahrt vorsichtig und lasst euch nicht erwischen.....Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.09.2011, 10:42
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Im übrigens, in Holland wird das auch schon gemacht, bei verstoß Karte Weg. allerdings brauchst du kein Angst haben das deine Maschine geklaut wird, weil es auch von ie Behörden eingesackt wird, naturlich auf deine Kosten. Kann die Strafe/Bußgeld nicht innerhalb der gegebene Frist bezahlt werden, sind die sogar berechtigt dein Fahrzeug zu versteigern.
Tja, andere Länder andere sitten. Aber fahr mal durch Holland auf der Autobahn, da fäht kaum eine über die vorgegebene 120 KM/h ... ist ja auch klar warum
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.10.2011, 14:32
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Kam gestern Abend bei XY...... für die Ergreifung des Flaschen-Werfer ist die Belohnung von einem privaten Motorradfahrer von 8000 € auf 50 000 € erhöht worden .... Hut ab und Danke...

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.10.2011, 14:40
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Zitat:
Zitat von Opa Beitrag anzeigen
Kam gestern Abend bei XY...... für die Ergreifung des Flaschen-Werfer ist die Belohnung von einem privaten Motorradfahrer von 8000 € auf 50 000 € erhöht worden .... Hut ab und Danke...

Gruß Jürgen
Jürgen, der kam bestimmt auch an den Stellen vorbei!
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.10.2011, 17:12
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Das kann sein, kann aber auch sein das es jemand ist dem ist (egal wo) dem die Aufklärung am Herzen liegt ....
Allen Scheiß haben wir von den AMIs übernommen ..... Ladenschlusszeit..... an jeder Ecke nen Schnellimbiss usw ...usw...
nur mit der Aufklärung einer Straftat .... in dem Fall "Mord" da tut sich Deutschland mit seiner "Belohnung zur Aufklärung" ziemlich schwer.....
Auch finde ich die Überwachung-Videos der Banken oder Schmuckhändler deprimierend ( jedes Handy 39,95) macht bessere Bilder....
Der Steuerzahler oder Versicherungsnehmer bezahlt ja alles ....

Vielleicht ist es ja billiger und auch ergiebiger mit einem Trojaner-Programm das Millionen kostet jeden NET- Nutzer in den allerwertesten zu schauen .....

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.10.2011, 18:22
Benutzerbild von Feryl
Eliptic
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Gütersloh
Motorrad: Suzuki GS500E
Beiträge: 304
Standard AW: WARNUNG! Aufpassen im Allgäu

Tjaa zu schnell fahren okay, kommt vor, macht man mal, find ich auch in Ordnung. Aber nur solange man niemanden gefährdet. Wenn also auf der Landstraße nix los ist, kann da auch gerne einer mit 140 drüber fahren. Ist die aber dicht befahren, sollte er sich zurückhalten. Und wer sich oder anderen damit was beweisen will, ist einfach armselig.

Schade ist es eben nur, dass durch einige Idioten die Motorradfahrer ein völlig falsches Image in der Gesellschaft bekommen.

Und der Link zu dem guten Birnwachs ist ja mal der Hammer Einfach nur witzig, die beste Comedy die ich seit langem gelesen habe im Netz!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fahrer aus dem allgäu?`? Tempolümmel_KE Touren 0 08.03.2011 18:31