Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Touren

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.07.2012, 11:21
Benutzerbild von ron.xtrack
Mopedfahrer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Schleswig Holstein
Motorrad: Suzuki GSX-R, Yamaha XT
Beiträge: 15
Standard Karten richtig nutzen

Hallo Biker,

wenn Ihr eine Reise macht, mit und nach welchen Karten fahrt ihr dann?
Ich habe z.B. für Deutschland einen ADAC-Atlas im Tankrucksack. Mein Problem ist aber immer folgendes.

Um mich auf Tour zurechtzufinden mach ich vorab eine Liste mit den Städten/Orten die meiner Meinung nach ausgeschildert sein müssten, da sie im Atlas relativ groß oder groß genug sind.

Bei dem Versuch die Liste abzufahren steht dann aber immer alles auf den Straßenschildern nur nicht die Orte meiner Auswahl. So muss dann angehalten werden und es beginnt die Suche nach den ausgeschilderten Ortschaften im Atlas.

Habt ihr eine Idee oder Lösung für das Problem? Jetzt mal ohne Navi, das zeigt oft auch nur Käse aber das steht auf nem anderen Blatt.

Grüße

PS: Ich bin mir nicht sicher ob das Thema an der richtigen Stelle eröffnet ist. vlt. kann es Notfalls ein Moderator verschieben... Danke

Geändert von ron.xtrack (14.07.2012 um 11:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.07.2012, 12:09
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 555
Standard AW: Karten richtig nutzen

Um es einfacher zu gestalten, brauchst du nur die Nummer der jeweiligen Fahrbahn und ab wann du die verlässt, ansonsten hilft dir ein Rallye Roadbook
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.07.2012, 16:56
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Karten richtig nutzen

nach Karte zu fahren muß gelernt sein und eine gewisse Übung brauchts auch. Worauf du achten solltest bei deiner Erstellung der Tour, große Orte zu notieren. Also etwa so : auf der Bundesstr. ... in Richtung ...bis Ortschaft...oder durch Ort hindurch...
Sehr oft findest du zwischen den kleinen Ortschaften keinen Hinweis auf den nächst großen Ort. Dadurch mußt du ständug nachschauen. Vielleicht ist die Überlegung zwecks eines Navi nicht schlecht. Ich fahre mit einem Navi und habe die Sprachausgabe deaktiviert. Ein kurzer Blick und weiter geht´s, klappt prima.
Gruß Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.07.2012, 17:57
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Karten richtig nutzen

Hallo Ron, also den ADAC Atlas kenne ich nur aus dem LKW vor 20 Jahren ..
war damals groß in Mode weil Städte mit drin waren ...
ich bin meist so gefahren, das ich eine Tour unter Maps geplant habe ...
und mir den Streifen der Strecke ausgedruckt habe ...
Alternativ wären gute Motorrad-Karten ... aber nicht billig ..

Powerkarten von Good-Vibrations | Motorradstraße Deutschland

sind kleiner und auf dem Tankrucksack gut lesbar ...

ich persönlich stehe heute auf Navi ...

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.07.2012, 08:59
Benutzerbild von Toeff
Fahranfänger
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Minga
Motorrad: CB1000RAC
Beiträge: 51
Standard AW: Karten richtig nutzen

Für ein Navi braucht man eine Bordsteckdose, wenn die Tour mal etwas länger werden soll. Ansonsten ist es wohl die komfortabelste Lösung.
Ein Roadbook erstellen finde ich ehrlich gesagt zu aufwendig. Zur Zeit fahre ich immer mit Motorradkarten die im Tankrucksack stecken und überlege mir ein spezielles Motorradnavi oder einfach nur eine Halterung für's iphone zu kaufen. Also läufts wohl auf die Installation einer Bordsteckdose hinaus.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.07.2012, 12:27
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 842
Standard AW: Karten richtig nutzen

Übersichtskarte im Tankrucksack und Navi an die Batterie angeschlossen, optimale Voraussetzungen
__________________
ciao Hans

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2012, 12:28
Benutzerbild von ron.xtrack
Mopedfahrer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Schleswig Holstein
Motorrad: Suzuki GSX-R, Yamaha XT
Beiträge: 15
Standard AW: Karten richtig nutzen

Moin

zunächst mal Danke Euch allen für die Resonanz. Ein Navi mit Bordsteckdose ist bei mir Vorhanden. Jedoch zeigt es oft kompletten Nonsens an, so das ich mich ohne Abgleich durch die Kartennavigation unsicher fühle.

@alle
Vieleicht sollte ich zunächst mal nach meiner Methode noch einen anderen Atlas versuchen. Oft interessieren mich eher die Nebenstrecken, da weniger Verkehr, mehr Kurven und schöneres zu sehen.
Besitze ansonsten das Garmin 60csx um auch geocachen zu können. Um damit klar zu kommen bin ich gerade dabei in ein GPS-Forum zu weinen... Welche Navis habt ihr?

@Jürgen
Ja, da hast Du wohl recht. Ich werde ihn wohl besser auf der nächsten Tour einem Brummifahrer in die Hand drücken.

Die Karten sind mir auch schoneinmal ins Auge gefallen. Der Preis und die Aufteilung (welche den Kauf mehrer Sets erforderlich macht) hatten mich bisher vom Kauf abgeschreckt.

@Olaf
Die Gechichte mit dem Laminieren hört sich nach einer guten Alternative an. Sind denn die Karten vom Discounter einigermaßen brauchbar?

@Toeff
Was die Verwendung des Iphone betrifft habe ich bisher von zwei Leuten unabhängig voneinander gutes gehört. Muss nix heißen aber...

Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2012, 12:29
alvo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Karten richtig nutzen

Hallo,

bei Louis gibt es zZt das hier als Angebot:
TOMTOM URBAN RIDER LOUIS - Louis - Motorrad & Freizeit
Ich habe den auch und bin damit sehr zufrieden und du brauchst keine Steckdose....

mfg

Volker A.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.07.2012, 12:36
Benutzerbild von ron.xtrack
Mopedfahrer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Schleswig Holstein
Motorrad: Suzuki GSX-R, Yamaha XT
Beiträge: 15
Standard AW: Karten richtig nutzen

@alvo

kann ich dem TomTom auch geplante Strecken aufspielen, am PC die es dann abfährt?
Keine Steckdose, läuft es mit AA-Akkus?

Danke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.07.2012, 14:20
Benutzerbild von Toeff
Fahranfänger
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Minga
Motorrad: CB1000RAC
Beiträge: 51
Standard AW: Karten richtig nutzen

Zitat:
Zitat von ron.xtrack Beitrag anzeigen
@Toeff
Was die Verwendung des Iphone betrifft habe ich bisher von zwei Leuten unabhängig voneinander gutes gehört. Muss nix heißen aber...
Es gibt sogar eine App mit der man am PC routen planen und dann in die Navi-App übernehmen kann. Bei mir scheitert es momentan noch an einer Halterung und der Bordsteckdose. Werde mich mal bei Touratech umschauen.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.07.2012, 03:33
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 555
Standard AW: Karten richtig nutzen

Zitat:
Zitat von Toeff Beitrag anzeigen
Es gibt sogar eine App mit der man am PC routen planen und dann in die Navi-App übernehmen kann. Bei mir scheitert es momentan noch an einer Halterung und der Bordsteckdose. Werde mich mal bei Touratech umschauen.
Alternativ kannst du auch mal zu Ram Mount schauen. Gleiche/ähnliche Systeme in ordentlicher Qualität und etwas günstiger. Habe ich selber drauf, deswegen kann ich es empfehlen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.07.2012, 07:44
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Lüchow
Motorrad: Honda CBR 600 f PC31
Beiträge: 246
Standard AW: Karten richtig nutzen

Also ich werde zu navigation mein handy (htc sensation mit alc navigation) nutzen

der akku hält nach meinen schätzungen ca 3 bis 4 stunden durch bevor er leer ist

da meine normale nutzungszeit aber auch nur 8 stunden ist hab ich genug ersatz akkus

ich nutze es allerdings nicht indem ich drauf schaue sondern per sprachansage und headset, bisher ganz brauchbar

im sommerurlaub dann die erste längere strecke
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorrad richtig Pflegen marlinsche Motorrad Allgemein 6 08.07.2012 22:27
Kupplung richtig einstellen bei 750 Gsx Suzuki bigorca Motorradtechnik 4 22.04.2012 11:28
Nun richtig dabei! Zyppedeus Das bin ich, das ist mein Motorrad 12 26.07.2011 08:14
Neue Kette Läuft nicht richtig! Pippen Motorradtechnik 7 20.07.2011 14:54
Richtig wichtige Erkenntnisse! Sebastian Fun 1 27.10.2008 18:06