Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.01.2012, 09:30
Varadero-Pilot
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: 90607 Rückersdorf
Motorrad: Honda XL 1000 Varadero
Beiträge: 18
Standard Ein Anhänger klassischer Bikes

Hallo,

mein Name ist Stefan, 40 Jahre alt, und aus dem schönen Frankenland.
Habe 2011 meinen Schein gemacht, nachdem meine motorisierte Zweiraderfahrung sich zuvor auf Mopedfahren (80ccm) beschränkt hat (schon lange her...).

Natürlich war ich ungeduldig und wollte gleich nach der Prüfung eine Maschine vor der Tür stehen haben. Hatte mit also eine günstige F650ST gekauft, mit der ich auch einige Woche mit viel Spaß an der Sache die ersten Erfahrungen gesammelt habe. Die Einzylinder-Charakteristik der F650ST (v.a. der sehr holprige Motorlauf unter 3000U/min) hat mir aber nicht wirklich entsprochen. Und optisch war's eigentlich auch nicht so mein Fall.
Deshalb bin ich im Sommer auf eine Zephyr 1100 umgestiegen (siehe Bild). Speichenräder mussten sein... Bin damit eigentlich super zufrieden. Nur der Kniewinkel könnte noch etwas entspannter sein. Aber optisch IMO ein Traum.

Leider fühlt sich meine Frau als Sozia nicht so recht wohl auf der Kawa. Auf der BMW fühlte sie sich viel besser. Und was tut man nicht alles für seine bessere Hälfte...man sieht sich nach einer Alternative um.
Sozius-technisch wäre sicher ein Groß-/Reiseenduro optimal. Emotional zieht's mich da aber nicht so hin. Und 1200GS, Tiger usw. sind auch gebraucht ganz schön teuer. Über den Winter habe ich Bikes wie die V-Strom 1000 u.ä. im Auge behalten. Aber irgendwie hängt mein Herz doch zu sehr bei den schönen klassischen Naked Bikes.

Kürzlich bin ich auf einen Bericht über die Suzuki GSX 1400 gestoßen. Die soll auf für den Beifahrer recht bequem sein. Nicht ganz so schön wie meine Zephyr, aber annehmbar.
Ich weiß, für einen relativen Neulich sehr viel Power, aber sooo riesig sollte der Sprung von der Zephyr 1100 auch nicht sein.

Ich werd Euch auf dem Laufenden halten und bin über Kommentare/Anregungen dankbar.

Stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_000139.jpg (708,6 KB, 49x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2012, 09:50
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Hallo und herzlich willkommen

Schoen, dass du dich so ausfuehrlich vorgestellt hast


Du faehrst als Anfaenger eien 1100?



LG Jeanine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2012, 09:58
Varadero-Pilot
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: 90607 Rückersdorf
Motorrad: Honda XL 1000 Varadero
Beiträge: 18
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Hi Jeanine,

danke für die Antwort.
Ja, ich fahre als Anfänger eine 1100er. Ich bin eine Langsamfahrer, der aber gerne auch bei niedrigen Drehzahlen schön ausreichend Drehmoment hat. Eine hochgezüchtete 600er, die erst bei 6000 U/min zum Leben erwacht, wäre überhaupt nicht mein Fall.
Mit dem Gewicht der Zephyr komme ich gut klar. Bringe selbst (im moment) knapp 90 kg auf die Waage (geht hoffentlich bald mal wieder richtung 80 kg....).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2012, 10:10
stary
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Hallo Stefan,
Deine 1100er ist wirklich sehr hübsch!
Fahre diese Saison noch gedrosselt und könnte mir für die nächste sehr gut vorstellen auf eine 750er Zephyr umzusatteln
Ich wünsch Dir viel Spaß hier im Forum!
Gruß
Suse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2012, 10:28
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Wow! Also hab ich dich doch richtig verstanden

Bist du gut mit deiner Maschine klar gekommen oder hatte sie manchmal schon zu viel Bums fuer dich?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2012, 10:37
Varadero-Pilot
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: 90607 Rückersdorf
Motorrad: Honda XL 1000 Varadero
Beiträge: 18
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Ich komme mit der Z4 1100 gut klar.
Der "bums" relativiert sich bei 262 kg Leergewicht. Da hebt kein Vorderrad ab....

Das Fahrgefühl würde ich eher mit "souverän" als mit "aggressiv" beschreiben.
Bin aber bisher immer auch ziemlich zurückhaltend unterwegs. Das bin ich meiner Familie schuldig...

Geändert von idamia (13.01.2012 um 10:38 Uhr). Grund: Rechtschreibkorrektur
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2012, 10:40
stary
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Zitat:
Zitat von idamia Beitrag anzeigen
Ich komme mit der Z4 1100 gut klar.
Der "bums" relativiert sich bei 262 kg Leergewicht. Da hebt kein Vorderrad ab....
Ja ber die schiebt bestimmt gut vor
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.01.2012, 10:44
Varadero-Pilot
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: 90607 Rückersdorf
Motorrad: Honda XL 1000 Varadero
Beiträge: 18
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Zitat:
Zitat von stary Beitrag anzeigen
Ja ber die schiebt bestimmt gut vor
Pulls like a train
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.01.2012, 10:49
stary
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Wenn ich groß bin!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.01.2012, 18:48
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.990
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Zitat:
Zitat von Jeanine Beitrag anzeigen
Hallo und herzlich willkommen

Schoen, dass du dich so ausfuehrlich vorgestellt hast


Du faehrst als Anfaenger eien 1100?



LG Jeanine

Immer diese Reaktionen auf ordentliche Motoren
Bin als Anfänger auch gleich auf 1200ccm gestiegen.
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.01.2012, 20:48
Benutzerbild von tobi-tj
Let the good times roll
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Baden Würrtemberg
Motorrad: CBF 1000
Beiträge: 1.031
tobi-tj eine Nachricht über ICQ schicken tobi-tj eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Hallo Stefan,

auch Hallo von mir, bin selber Anhänger von Naked bikes und fahre z.Zt. ebenfalls Zephyr, leider nur die 550er. Sobald das Budget es hergibt wollte ich auch aufsteigen, wobei ich an die 750er oder 1100er Zephyr mit Speichenräder (so wie deine) denke.
Diese Bikes sind leider relativ teuer (bekommt man doch für diesen Preis vergleichbare, aber jüngere Modelle) aber die Optik macht es wieder wett.

Schönen Gruß vom Nordschwarzwald,
Tobias
__________________
The Power of Dreams
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.01.2012, 21:06
Benutzerbild von tobi-tj
Let the good times roll
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Baden Würrtemberg
Motorrad: CBF 1000
Beiträge: 1.031
tobi-tj eine Nachricht über ICQ schicken tobi-tj eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Zitat:
Zitat von corvus-berlin Beitrag anzeigen
Hallo Tobias,

gab's die 750er nur mit Speichen,
oder nicht auch mit Gußspeichen ?

Viele Grüße Olaf
Hallo Olaf,

die gabs mit Gussräder und ab BJ (glaube) 1996 nur noch mit Speichenrädern.

Gruß
Tobias
__________________
The Power of Dreams
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.01.2012, 16:25
Varadero-Pilot
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: 90607 Rückersdorf
Motorrad: Honda XL 1000 Varadero
Beiträge: 18
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Zitat:
Zitat von corvus-berlin Beitrag anzeigen
Hallo Stefan,

Wie ist die XJR 1200/1300 in puncto
Soziustauglichkeit ?

Optisch ist sie doch bitteschön ein Leckerbissen !
(Sag' jetzt nichts Falsches !)

Ja, die XJR 1300 würde auch noch ins Beuteschema passen. Optisch ok, aber natürlich keine Zephyr 1100

Über die Soziustauglichkeit der Yamaha hab ich noch nicht viel in Erfahrung bringen können. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Achja, und falls jemand sich schon mal das Vorkaufsrecht an meiner Zephyr sichern will, nur zu....
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2012, 19:05
stary
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

N'Abendschön
Hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende!
Jajaja, Olaf, wenn es das Budget zulässt steht die Zephyr auf meiner Liste weit oben!
Wobei ne Yamaha auch was wäre, dann aber eher ein jüngeres Modell.
...ist ja noch was Zeit!
Grüßle Suse
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.01.2012, 19:31
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Anhänger klassischer Bikes

Hallo Stefan, auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum .... ich wünsche dir viel Spaß und eine Gute Unterhaltung ..... Gruß Jürgen aus Steinhagen
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt ihr eure Bikes? Vroni Fun 19 07.12.2012 11:21
Eure Bikes Hawkwind Das bin ich, das ist mein Motorrad 48 25.06.2011 19:29
Bilder von Touren und euren Bikes luckyas Fun 196 25.06.2010 09:41
Kaufzeit für Bikes Schaaf Kauf & Verkauf 10 20.08.2009 18:48
Wo Überwintern eure Bikes?? Icebox Motorrad Allgemein 10 07.01.2009 19:04


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0